Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Interviews

 

Die Zukunft der Online-PR: Presseportale und Suchmaschinen entscheidend

Interview mit Kristin van Aken

PresseAnzeiger: Presseportale spielen eine immer größer werdende Rolle in der Online-PR, sagen Sie. Da müssen wir natürlich fragen: Was halten Sie von Presseanzeiger.de?

Kristin van Aken: Presseanzeiger.de gehört für uns zu den Premiumportalen. Das qualitativ hochwertige Portal wird redaktionell betreut und bietet eine gut aufbereitete Präsentation der einzelnen Pressemitteilungen. Außerdem erzielt Presseanzeiger.de eine gute Reichweite, so dass Unternehmen mit der Veröffentlichung ihrer Pressemitteilungen über das Portal Medienkontakte sowie potenzielle Kunden und Interessenten direkt erreichen.

 

PresseAnzeiger: Wie macht man sein Unternehmen oder Produkt online bekannt, was ist der wichtigste Faktor?

Kristin van Aken: Wer sein Unternehmen im Internet bekannt machen möchte, muss den Weg über die Suchmaschinen nehmen. Über 96% der Deutschen „googeln“ sich durchs Web. Die Recherche nach Informationen und Produkten startet also fast immer in einer Suchmaschine. Auch 99% der Journalisten starten ihre Artikelrecherche im Internet. Wer im Internet gefunden werden möchte, muss also in den Suchmaschinen präsent sein. Nur etwa ein Drittel des Suchmaschinenrankings wird durch die technische Website-Optimierung beeinflusst. Den überwiegenden Einfluss haben Maßnahmen außerhalb der eigenen Website. Dazu gehören vor allem die Veröffentlichung von Pressemitteilungen auf Online Presseportalen und in Social News-Verzeichnissen, über RSS-Feeds, Blogs sowie über Microbloggingdienste wie Twitter und Social Communities wie Facebook.

 

PresseAnzeiger: Ist es wirklich für jedes Unternehmen in den verschiedenen Branchen sinnvoll, in allen Communities vertreten zu sein oder zu twittern - laufen da nicht viele einfach der Herde nach, aus Angst etwas zu verpassen?

Kristin van Aken: Nicht jedes Unternehmen muss twittern. Nicht jeder Online-Shop braucht einen Corporate Blog oder eine Fanpage bei Facebook. Wer die Zielgruppe 60+ bedient, twittert vergeblich und wird auch wenige Fans bei Facebook gewinnen. Wer jedoch die 20- bis 40-Jährigen adressieren möchte, sollte sich sehr wohl mit den neuen Medien auseinandersetzen. Auch für die Business-to-Business Kommunikation ist es wichtig, die Medienaffinität der Zielgruppen genau zu analysieren. Während die Baubranche bisher noch wenig Aktivität im Web 2.0 zeigt, geht in der Kommunikationsbranche kein Weg mehr am Social Networking vorbei. Die Recherche nach den richtigen Kommunikationsschnittstellen der eigenen Zielgruppen ist daher eine wichtige Aufgabe für die Online-PR Planung. Aber alle Online-Zielgruppen recherchieren über Suchmaschinen. Daher sollte jedes Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu optimieren. Dazu gehört insbesondere eine weitreichende Verbreitung von PR-Inhalten.

 

Seite 1 von 2 - lesen Sie weiter >

Datum: 10.05.2010


Vervielfältigung, Abdruck und Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung. Zitieren mit Quellenangabe ist genehmigungsfrei.


zur vorherigen Seite | alle Interviews | nach oben

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ADENION GmbH

ADENION GmbH
Melanie Tamble
Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich
02181 7569 277
02181 7569 199
http://www.pr-gateway.de

PR-Gateway www.pr-gateway.de ist ein internetbasierter Softwaredienst, der Pressemitteilungen per Klick auf verschiedenen Presseportalen und in News-Verzeichnissen veröffentlicht und somit mehr Reichweite in kürzerer Zeit...

mehr »

 

 

Interviews nach
Kategorien sortiert:

» alle anzeigen
» IT, Computer & Internet
» Handel & Wirtschaft
» Finanzen & Versicherungen
» Umwelt & Energie
» Gesellschaft & Kultur
» Wissenschaft & Forschung
» Gesundheit & Medizin
» Industrie & Handwerk
» Politik
» Urlaub & Reise
» Recht & Gesetz
» Logistik & Verkehr
» Mode & Lifestyle
» Freizeit & Hobby
» Vereine & Co
» Immobilien
» Mobile (Auto, Motorrad, Boote)
» Weiterbildung & Schulungen
» Sport

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info