Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

12systems, comvio, onOffice: Drei "Neue" für die Initiative Cloud Services Made in Germany

Die Initiative Cloud Services Made in Germany wächst weiter: Mit 12systems, comvio und onOffice beteiligen sich weitere, in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen an der Initiative.
In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

12systems: Mehr Sicherheit für Ihre Daten - Lernen Sie IT-Hosting neu kennen

12systems aus Bremen ist ein IT-Systemhaus, dass sich besonders um die Bereiche IT-Sicherheit und Datensicherung kümmert. Dabei legt das Team um Dustin Wiemann besonderen Wert auf eine hohe Beratungsqualität und einen persönlichen Service. Als IT-Systemhaus bietet es mittelständischen Unternehmen professionelle Lösungen an, um sicher und effizient ihre Daten zu sichern und outzusourcen.

comvio GmbH - Ihre Webentwickler

Software, die den Unterschied macht. Die comvio GmbH steht für smarte Software-Lösungen direkt in der Cloud. Der hervorragende Service rund um die Software - von der Planung, über die Einführung bis zur anschließenden Optimierung - zeichnet sich durch kompetente Antworten und schnelle Reaktionszeiten aus.

onOffice Software AG - vernetzt makeln

Das Familienunternehmen onOffice wurde 2001 als Einzelunternehmen gegründet und 2014 in eine AG umgewandelt. Das Unternehmen ist zu 100% eigenfinanziert und wächst so kontinuierlich aus eigener Kraft. Seit Beginn profitieren bereits über 10.000 Anwender vom Experten der online basierten Immobiliensoftware onOffice enterprise. Mit rund 100 Mitarbeitern und Vorstand Stefan Mantl überzeugt das onOffice-Team mit seinem fundierten Know-how neben Immobilienmaklern, auch Banken, Makler-Netzwerke sowie Fertighaushersteller.

Weitere Informationen zu den in der Initiative Cloud Services Made in Germany vertretenen Unternehmen stehen im Lösungskatalog der Initiative Cloud Services Made in Germany (http://www.cloud-services-made-in-germany.de/loesungskatalog) zur Verfügung.

Initiative Cloud Services Made in Germany: Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen

Ziel der bereits im Jahr 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany ist es, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen. Aus diesem Grund wurden die folgenden Aufnahmekriterien festgelegt:

- Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
- Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
- Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.


- Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

Um möglichst auch jungen und kleinen Anbietern von Cloud Services die Möglichkeit zu geben, sich im Rahmen der Initiative zu präsentieren, wurde die finanzielle Einstiegshürde möglichst niedrig gelegt. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 250,00 zzgl. MwSt., also gerade einmal etwas mehr als 20 Euro im Monat. "Das unverändert große Interesse von Anwender- wie von Anbieterseite an der Initiative Cloud Services Made in Germany unterstreicht die zentrale Rolle, die Themen wie Datenschutz und Rechtssicherheit im Zusammenhang mit dem Einsatz von Cloud Computing-Lösungen in Deutschland spielen", bestätigt Frank Roth, Vorstand AppSphere AG und Initiator der Initiative. "Viele Initiativen im IT-Umfeld bleiben aber häufig den "Großen" vorbehalten, da die Beteiligung ein entsprechendes finanzielles Engagement voraussetzt. Der IT-Markt befindet sich allerdings derzeit im Umbruch, und da soll es auch Newcomern und Unternehmen ohne Millionen-Budget möglich sein, sich Gehör am Markt zu verschaffen."

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany stehen im Internet unter www.cloud-services-made-in-germany.de zur Verfügung.

02.12.2015 09:06

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

@data, BORDONARO IT-Systemhaus, WEBanizer, SIEVERS-GROUP und...
Die Initiative Cloud Services Made in Germany erhält weiteren Zulauf: Mit @data, BORDONARO IT-Systemhaus, WEBanizer, SIEVERS-GROUP und Synesty haben sich fünf weitere, in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für ei...

Impulse der Immobilienbranche: Die onOffice Software AG vera...
Aachen, 26. Oktober 2015 – Bereits im vergangenen Jahr fand mit großem Erfolg die eigens von onOffice organisierte Fachveranstaltung „onOffice business-beats“ statt. Basierend auf den guten Erfahrungen des letzten Jahres wird das Event am 14....

Das Licht-Rad neu erfunden - Made in Germany
Im Bereich Licht, Lampen und Beleuchtung hat es alles schon gegeben, das Rad kann man fast nicht neu erfinden. So die einhellige Meinung. Bis sich der Designer Markus Deussl auf den Weg machte um ein lange geplantes Projekt nun endlich in die Tat...

Ökologische Wasserbehandlung made in Germany
PAULY GmbH auf Unternehmerreise in der Metal Eco City in Jieyang Stuttgart, 11. November 2015 - "Für uns ist der chinesische Markt sehr interessant - China hat großes Interesse an innovativen Umwelttechnologien im Bereich Wasserhygiene und...

SYNCOS MES mit Gütesiegel „MADE IN GERMANY“ ausgezeichnet.
Zum fünften Mal in Folge ist die SYNCOS GmbH mit dem Gütesiegel "SOFTWARE MADE IN GERMANY" ausgezeichnet worden. Seit Frühjahr 2012 gibt es die Initiative Software Made in Germany des BITMi (Bundesverband IT-Mittelstand e.V.) deren...

Stark nachgefragt: Software made in Germany auf der it-sa 20...
CenterTools von Besucheransturm begeistert / Snowden-Keynote hat die Wahrnehmung der Öffentlichkeit für Datenschutzfragen weiter befeuert. Ludwigsburg, 16.10.2015. Die Resonanz auf ihren Messe-Auftritt zur it-sa 2015 hat die Erwartung der...

Über ein halbes Jahrhundert Präzisionsarbeit „Made in German...
Den Grundstein für das heutige Unternehmen legte Richard Meuser 1962 in Weinbach-Blessenbach, am nördlichen Fuße des Taunus. Nach seinem Tod 1980 übernahmen dessen Kinder Horst Meuser und Adelheid Staudt die Geschäftsführung. Und seit mittlerweile...

130 Jahre "Made in Germany" eine wahre Erfolgsgeschichte
Das Label „Made in Germany“ ist heute eines der bekanntesten Labels auf der Welt und steht als Inbegriff für qualitativ hochwertige und innovative Produkte. Nur wenige wissen, dass das Label „Made in Germany“ als Folge des britischen...

Hollywoodschaukel „made in Germany“: Mit der „Relax“ ganz be...
Die neue „Relax“ Hollywoodschaukel der S& T Handels GmbH verbindet modernes Design mit hochwertigen Materialien und spricht die junge Zielgruppe an Winhöring. „Alles Neue bringt der Frühling“, heißt es im Volksmund. Rechtzeitig vor dem Start der...

LED-Treiber „Made in Germany“: Dimmbare Power im schmalen Ge...
Verlässliche LED-Treiber für schmalste Profile: Diese bietet Stromversorgungsspezialist FRIWO mit der LT-Geräteserie im Leistungsspektrum von 10-100 W aus dem Standardportfolio heraus. Mit äußerst kompakten Querschnitten von 30x21 mm (Treiber mit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Initiative Cloud Services Made in Germany

Ruhrallee 185
45136 Essen

Werner Grohmann

Der Markt der Cloud Services wächst rasant und die Auswahl sicherer und rechtlich unbedenklicher OnDemand-Software-Lösungen fällt den Anwenderunternehmen zunehmend schwerer.Ziel der im Juni 2010 von der AppSphere AG http://www.appsphere.com...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info