Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

13. Symposium Business Intelligence - Chancen und Herausforderungen, 30.11.2017, Stuttgart

13. Symposium Business Intelligence - Chancen und Herausforderungen, 30.11.2017, Stuttgart

„Die Digitale Transformation erfolgreich gestalten –
Herausforderungen und Potentiale von BI/ Big Data und Cloud“

Termin: Donnerstag, 30. November 2017, 10:00 – ca. 17:00 Uhr
Ort: Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart

Die Digitalisierung wird von immer mehr Unternehmen als zentrale Herausforderung erkannt.
Dabei sind die Veränderungen grundsätzlicher Natur. Nicht nur Geschäftsprozesse werden digitalisiert, sondern auch Produkte und Geschäftsmodelle. Der Begriff „Digitale Transformation“ kommt daher nicht von ungefähr. Er beschreibt die tiefgreifende Umwälzung ganzer Branchen und Unternehmen.
Nachdem zwischenzeitlich die ersten Auswirkungen disruptiver Veränderungen auch in den Kernindustrien unübersehbar sind, stellt sich in vielen Unternehmen nicht mehr die Frage, ob sie sich mit der Digitalisierung beschäftigen, sondern wie sie die Digitale Transformation erfolgreich gestalten.
Innovative Technologien und Methoden im Umfeld Business Intelligence, Big Data und Cloud Computing können den Unternehmen dabei helfen, im digitalen Wettbewerb zu bestehen.

Das Steinbeis-Transferinstitut Institut für Business Intelligence (IBI) führt daher eine jährliche Positionsbestimmung durch: Welche Entwicklungen wurden gemacht? Welche Erfahrungen wurden gemacht? Wo besteht Handlungsbedarf?

Diese Fragestellungen werden im direkten Dialog mit den Anwendern, Herstellern und Vertretern aus Hochschulen erörtert. Das IBI bietet dieses Symposium seit nun 13 Jahren als Plattform für einen solchen Erfahrungsaustausch an.

Fokusthemen der Veranstaltung werden u.a. sein:
- Herausforderung und Potentiale der Digitale Transformation


- Digitale Geschäftsmodelle und Produkte
- Organisatorische und technologische Implikationen
- Anwendungsfälle und Use Cases
- BI/ Big Data und Cloud – Trends

Neben des Meinungsaustauschs und der Diskussion über neu auftretende Fragestellungen besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, gemeinsam mit den anwesenden IBI-Partnern individuelle Anforderungen zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen.

Zielgruppe: Führungskräfte und Entscheider im Bereich BI und Big Data

Die Teilnahmegebühr beträgt
- 150 € zzgl. MwSt. für Anwender
- 250 € zzgl. MwSt. für Beratungs- / Softwareunternehmen
und beinhaltet Verpflegung und Getränke sowie Zugriff auf die Tagungsunterlagen.

Weitere Informationen, Agenda und Online - Anmeldung unter http://www.i-bi.de

11.09.2017 14:38

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Business Intelligence:

BUSINESS REVOLUTION am 10.10.2017 in Aschaffenburg
Digitalisierung – die große Veränderung unserer Zeit. Sie verändert die Art und Weise, wie Menschen kommunizieren, sich informieren, arbeiten oder ihre Freizeit gestalten. Darüber hinaus lässt die Digitalisierung kaum ein Geschäftsmodell unberührt....

BOARD International und BearingPoint unterzeichnen Beratungs...
Dienstag, Juni 20, 2017 Genf (CH) BOARD International, weltweit führender Anbieter von Unternehmens-Software zur Entscheidungsfindung, gab heute eine neue Zusammenarbeit in der Schweiz mit der unabhängigen Management- und Technologieberatung...

SAP und Detego beschließen Partnerschaft
Graz, 24. Mai 2017 — Detego, Marktführer im Bereich Real-Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, gab heute die Zusammenarbeit mit SAP bekannt. Detego bietet als erstes Unternehmen im Fashion-Retail-Markt In-Store Analytics voll...

Öffentliche Beteiligung an aktueller Studie über EU Datensch...
Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) untersucht ein Forschungsteam bestehend aus cbased (Community-Innovation Systems), SBA Research, und der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), wie sich...

NUFAM 2017: Erfolgreicher Messeauftritt
Startschuss zur (R)Evolution der Baubranche Vom 28.09. bis 01.10.2017 präsentierte die A1 Digital Deutschland GmbH ihr umfangreiches Portfolio der Telematik-Lösungen für Flottenbetreiber auf der NUFAM in Karlsruhe. In Halle 2 am Stand B217...

Maschinen vernetzen, Kosten reduzieren, effizienter arbeiten
A1 Digital bietet maßgeschneiderte Telematik-Lösungen für die Bauwirtschaft Die Digitalisierung hat Arbeitsprozesse weltweit verändert. Auch in der Baubranche entwickeln sich digitale Lösungen zu einem immer größer werdenden Wettbewerbsvorteil....

Digitalisierung:

AUTARK-Gruppe: „Wir glauben an die Zukunft Europas.“
Immer wieder wird davon gesprochen, dass das europäische Projekt gescheitert sei. Für Stefan Kühn, Chef des Beteiligungs- und Finanzdienstleistungsunternehmens AUTARK-Gruppe, ist das nicht die Realität. Europa sei als Wirtschaftsstandort und...

„Digital ist besser.“ – Step Ahead informiert auf Kundentag ...
„Digital ist besser!“ – Step Ahead informiert auf Kundentag über Schritte zur Digitalisierung Germering, 18. Oktober 2017 – Unter dem Motto „Digital ist besser!‘“ informiert die Step Ahead AG auf ihrem diesjährigen Kundentag (Freitag,...

Digitalisierung: Adcubum-Software wird Kernsystem im Insuran...
Das Insurance Innovation Lab, das einzige hybride Innovation Lab für die Versicherungswirtschaft, setzt ab sofort die Software adcubum SYRIUS als Kernsystem für die Entwicklung und den Betrieb innovativer Versicherungsprodukte für seine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Institut für Business Intelligence


Institut für Business Intelligence

Prof. Dr. Andreas Seufer
Institut für Business Intelligence


http://www.i-bi.de/

Ziel des Instituts für Business Intelligence ist der Aufbau, die Weiterentwicklung und die Vernetzung von Wissen zwischen Hochschulen und Praxispartnern auf dem Gebiet Business Intelligence....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info