Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

30% aller Deutschen betroffen: Diese App hilft Blutdruck-Patienten bei der Bekämpfung der Erkrankung

Hoher Blutdruck (Hypertonie) ist eine weit verbreitete Krankheit und Ursache Nummer Eins für Herzkreislauferkrankungen.
Pünktlich zum Welt-Hypertonie-Tag am 17. Mai erscheint die App Cora, die sich dieser Volkskrankheit widmet und es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Blutdruck auf natürliche Weise zu bekämpfen.

Rund 30% aller Deutsch haben hohen Blutdruck. „Die meisten Betroffenen sind über 60 Jahre alt, doch auch viele Junge haben hohen Blutdruck“, berichtet Melanie Hetzer, Mitgründerin von Cora. „Die Mehrheit ist sich ihrer Erkrankung bewusst. Doch obwohl Bluthochdruck in den meisten Fällen von einem ungesunden Lebensstil hervorgerufen wird, fehlt den Betroffenen oft der Antrieb gesünder zu leben“, so Hetzer. Wie eine Studie zeigt, könnten 50% der Herzinfarkte und Schlaganfälle vermieden werden, wenn dem Bluthochdruck rechtzeitig entgegengewirkt wird.

Über Cora
Cora ist eine App, die Patienten helfen soll, mit gezielten Aufgaben ein gesünderes Leben zu führen und ihren Blutdruck zu senken. Dieser Ansatz hebt Cora von seiner Konkurrenz ab und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit durch Änderungen im Lebensstil eine bessere Herzgesundheit zu erlangen. Weitere Pluspunkte der App sind das übersichtliche Dashboard und wertvolle Informationen rund um das Thema Bluthochdruck. Ab dem 17. Mai, dem Welt-Hypertonie-Tag, steht die kostenlose iPhone-App in den Europäischen App Stores zum Download zur Verfügung.

Cora ermöglicht es Nutzern ganz einfach ihren Bluthochdruck zu überwachen und zu bekämpfen

[Großes Bild anzeigen]

Über die Gründer
Seit Herbst letzten Jahres arbeiten die beiden Gründer von Cora, Melanie Hetzer, WU Absolventin aus Niederösterreich und ehemalige Marketing-Managerin bei Shpock, und Josef Moser, ehemaliger IT-Berater aus Bayern, gemeinsam an der App. Von Oktober 2016 bis Jänner 2017 nahmen die beiden an einem Accelerator-Programm, speziell für Gesundheits-Start-Ups, in Schweden teil. Dort wurde Cora maßgeblich mit Hilfe von technischen, medizinischen und wirtschaftsorientieren Mentoren entwickelt.

Über die Studie
Die Studie wurde vom Robert-Koch-Institut, einem Bundesinstitut im Geschäftsbereich des deutschen Bundesministeriums für Gesundheit, in den Jahren 2008 bis 2011 erhoben.

Zusätzlich zur Pressemeldung
Cora im App Store: https://itunes.apple.com/de/app/id1186224674?at=1l3v5ne
Cora Website: http://www.corahealth.co/de
Datein zur Pressemeldung: https://www.dropbox.com/sh/fr16rflc...._UU-me8VVz7-CpbOoNha?dl=0

Bilddateien:


Cora ermöglicht es Nutzern ganz einfach ihren Bluthochdruck zu überwachen und zu bekämpfen
[Großes Bild anzeigen]

Das übersichtliche Dashboard enthält zahlreiche Informationen und Analysen
[Großes Bild anzeigen]

17.05.2017 10:59

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Connected Health:

Vernetzte Gesundheitsgeräte von iHealth jetzt in der asina A...
Blutdruckmessen, Gewicht und BMI verfolgen via nutzerfreundliche App für alle Android Smartphones und Tablets 1. Februar 2017 – iHealth, ein weltweit führender Anbieter von Connected Health Produkten, kündigt die Integration seiner vernetzten...

iHealth erweitert Distributionsnetzwerk
iHealth Connected Health Portfolio jetzt bei Comline, Herweck und Komsa /2. Mai 2016 – iHealth, ein weltweit führender Anbieter von Connected Health Produkten mit europäischer Zentrale in Paris, erweitert sein Distributionsnetzwerk in...

CTIA – The Wireless Association präsentiert die News der Med...
„Connected Health Pavilion“ bereits zum vierten Mal Impulsgeber für mHealth DÜSSELDORF – 20. November 2013 — CTIA–The Wireless Association® eröffnet heute den vierten „Connected Health Pavilion“ auf der MEDICA 2013 – dem Weltforum für Medizin...

Schön Klinik hilft Magersüchtigen mittels einer App
Prien, 4. Oktober 2017. Seit dem 2. Oktober 2017 beschreitet die Schön Klinik mit ihrer Digitalstrategie neue Wege in der Therapie von Essstörungen: Eine App wird erstmals regulärer Bestandteil der stationären Therapie. Magersüchtige Patienten...

Neu: Digitale Info-Web-App im Comfort Hotel Friedrichshafen
Friedrichshafen, 25.09.2017. Komfortabler ist kaum möglich. Mit der „Digitalen Info Web-App“ stellt das Comfort Hotel Friedrichshafen vor Ort allen Gästen mit Smartphone, Tablet oder Notebook online alle Inhalte der klassischen...

Millionen Diabetiker können endlich aufatmen.
Nachdem die Krankenkassen seit einiger Zeit die Teststreifen zur Kontrolle des jeweiligen Blutzuckerwertes für nicht insulinpflichtige Diabetiker nicht mehr bezahlen, müssen die Typ II - Diabetiker diese zu 100 % selber bezahlen. Das bedeutet...

Lebenswichtig - Blutzucker und Blutdruckkontrolle .
Für jeden Diabetiker ist nicht nur die messgenaue Blutzuckerkontrolle von Bedeutung - auch die regelmäßige Überprüfung der Blutdruckwerte ist lebenswichtig. Denn Bluthochdruck und Diabetes treten oft gemeinsam auf. Neueste Studien ergaben, dass...

Bluthochdruck: Warum Mikronährstoffe helfen können
Erhöhter Blutdruck ist eine Erkrankung, die weltweit immer häufiger wird. Nach einer Studie von Wissenschaftlern des Imperial College London litten 2015 mehr als 1,1 Milliarden Menschen weltweit an Bluthochdruck. Seit 1975 hat sich die Zahl der...

Lebensstil:

Mythos oder Medizin - Augenränder kommen von zu wenig Schlaf
Augenränder bzw. Augenringe sind für Betroffene meist eine Last. Wer sie bei jemand anderen sieht, neigt schnell dazu, zu sagen: „Na, wieder nicht genug Schlaf bekommen?“ Ist diese Annahme aber immer richtig? In unserer Serie Mythos oder Medizin...

Unser Lebensstil: Ein kardinaler Schlüssel zu Gesundheit ode...
Mit seinem Buch „Lebensstil“ hat der bekannte Mediziner Dr. med. Roger Eisen ein neues Standardwerk unserer Zeit vorgelegt. Höher, schneller, weiter: Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten so rasant wie nie zuvor entwickelt....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Cora


Cora

Josef Moser
office[at]corahealth.co
+372 5285 5287

Swiftware OÜ
Sepapaja tn 6
15551 Tallinn
Estonia

Cora ist eine App, die Patienten helfen soll, mit gezielten Aufgaben ein gesünderes Leben zu führen und ihren Blutdruck zu senken. Dieser Ansatz hebt Cora von seiner Konkurrenz ab und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit...

mehr »

zur Pressemappe von
Cora

weitere Meldungen von
Cora

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info