Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

31 Jahre Kinderfilm des Monats: Theo Tintentatze lädt ein zur Geburtstags-Filmparty

Seit 31 Jahren bringt der blaue Löwe Theo Tintentatze allmonatlich einen Kinderfilm des Monats für wenig Geld in die Berliner Bezirkskinos.

Das ist natürlich ein Grund zum Feiern!

Und so lädt das Kinderkinobüro am Sonntag, den 5. März 2017 von 10.30 bis ca. 13.30 Uhr alle Filmfans ab 8 Jahre zu einer fröhlichen Geburtstags-Filmparty in die ASTOR Film Lounge ein: Mit dem ausgezeichneten Kurzfilm ALIENATION, der finnischen Räuberkomödie VILJA UND DIE RÄUBER und einem Bühnenprogramm voller Überraschungen.

THEOS GEBURTSTAGS-FILMPARTY:

Sonntag, 5. März 2017, 10.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr
In der ASTOR Film Lounge, Kurfürstendamm 225

Verbindlicher Kartenvorverkauf ab sofort unter: http://www.kinderkinobuero.de / 030-23556251

Eintritt: 5,00 €
Restkartenkontingent ab 10 Uhr an der Tageskasse

Das Geburtstagsprogramm im Detail:

Buntes Bühnenprogramm bei Theos Geburtstags-Filmparty

[Großes Bild anzeigen]

Um 10.00 Uhr öffnet das verwandelte Kinofoyer für alle kleinen und großen Besucher:
Willkommen in der Räuberwelt!

Um 10.30 Uhr zeigen Theo und Moderator Marquinhos welch vielgestaltige Verwandlungen das Leben für uns alle bereithält. Eine Maskenbildnerin greift tief in ihre Trickkiste und plötzlich sieht nichts mehr so aus wie vorher …

Um Verwandlungen der besonderen Art geht es auch im ausgewählten Kurzfilm der finnischen Regisseurin Laura Lehmus, der 2015 mit dem deutschen Kurzfilmpreis ausgezeichnet wurde:

AlieNation
Deutschland 2014, Regie: Laura Lehmus
7 Minuten, FSK ab 0, FBW Prädikat besonders wertvoll

Manchmal haben Eltern den Eindruck, es mit Aliens zu tun zu haben. Eben noch kleine süße Kinder, verwandeln sich ihre Sprösslinge auf einmal in fremdartige Wesen mit Pickeln, unberechenbaren Verhaltensweisen und merkwürdigen Stimmungsschwankungen. Auch die Kinder selbst scheinen sich nicht von dieser Welt zu fühlen und irrlichtern durch diese Lebensphase wie Außerirdische. Von diesem schrägsten aller Lebensabschnitte – auch Pubertät genannt – erzählt dieser vielfach ausgezeichnete Kurzfilm.

Um 11.15 Uhr lädt die Verfilmung des finnischen Kinderbuch-Bestsellers von Siri Kolu alle Zuschauer zu einem abenteuerlichen Ausflug mit Vilja und Familie Räuberberg ein:

Vilja und die Räuber
Finnland 2015, Regie: Marjut Komulainen, 85 Minuten
FSK ab 0, empfohlen ab 8 Jahre, FBW Prädikat besonders wertvoll

Vilja hat schlechte Laune: Die Sommerferien sind tödlich langweilig, ihre ältere Schwester nervt und der Besuch bei den Großeltern auf dem Land verspricht auch keine aufregende Abwechslung. Doch dann passiert etwas Unglaubliches: Das voll beladene Familienauto wird von einer Gaunerfamilie ausgeraubt. Dumm nur, dass sie versehentlich auch Vilja mitstehlen. Nach dem ersten Schreck stellt die Zehnjährige jedoch fest, dass man mit der rauhbeinigen Familie Räuberberg richtig viel Spaß haben kann!

Gegen 12.45 Uhr Nach dem Film lädt Kinolöwe Theo alle Gäste bis um ca. 13.30 Uhr an das Räuberbüffet ein, wenn er nicht aus
Versehen plötzlich gestohlen wurde…

Bilddateien:


Buntes Bühnenprogramm bei Theos Geburtstags-Filmparty
[Großes Bild anzeigen]

Finnische Kinderbuchverfilmung: Vilja und die Räuber
[Großes Bild anzeigen]

Kurzfilm: AlieNation
[Großes Bild anzeigen]

13.02.2017 10:51

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kind:

Welt-Kindertag: Was Kinder mit UEMF bewegt
Etwa jedes zwanzigste Kind, also rund fünf Prozent, leidet an UEMF (Umschriebene Entwicklungsstörung motorischer Funktionen), einem Entwicklungsdefizit, das sich laienhaft ausgedrückt als Tollpatschigkeit zeigt. „Mit wachsenden Anforderungen ab dem...

Kino:

„Gespensterjäger“ ist Kinderfilm des Monats Oktober
Gespensterjäger – ein temporeicher Abenteuerfilm zum Gruseln Im Ferienmonat Oktober steht mit der Verfilmung von Cornelia Funkes gleichnamigem Kinderbuch Gespensterjäger eine rasante Grusel-Komödie mit aufwändigen visuellen Effekten und einem ...

Film:

EUROPA SERVICE rettet Wahlkampf
Die EUROPA SERVICE Autovermietung AG veröffentlicht in diesem Jahr einen spektakulären Geschäftsbericht 2016: Nicht nur das Geschäftsergebnis des Mobilitätsdienstleisters ist herausragend sondern auch die Umsetzung als Kurzfilm. „Im Auftrag Ihrer...

Hochschulkooperation: Kunstgeschichte trifft Film- und Ferns...
- Hochschulkooperation zwischen Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg und der DEKRA Hochschule für Medien - Studierende profitieren von neuem Studienschwerpunkt Filmwissenschaft - Zwei Promotionsstellen für gemeinsame...

Feier:

Weltladen Bergedorf in neuem Glanz
Hamburg Bergedorf, 20.3.2017. Allen Grund zum Feiern hat am Samstag, den 25. März, der Weltladen in der Bergedorfer Schloßstraße 33. Denn dann ist der Umbau des Fachgeschäfts für Fairen Handel abgeschlossen und das Team des Bergedorfer Weltladens...

Schifferbörse In Duisburg-Ruhrort wieder unter den Segeln d...
Frank Schwarz ist an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt. Ab sofort steht die Schifferbörse im Ruhrorter Hafen wieder als traditioneller Veranstaltungsort zur Verfügung. Von 1999 bis 2010 hatte der Geschäftsführer der Frank Schwarz Gastro Group...

Geburtstag:

EIN SCHRITTMACHER DER INDUSTRIEAUTOMATION WIRD 50
DER HERSTELLER VON AUTOMATIONSKOMPONENTEN WEISS FEIERT GEBURTSTAG – UND BLICKT AUF EINE ERFOLGSGESCHICHTE VON 50 JAHREN ZURÜCK. FÜNF JAHRZEHNTE, IN DENEN SICH EIN RUNDTISCHHERSTELLER AUS DEM ODENWALD ZU EINEM WELTWEITEN LÖSUNGSPARTNER FÜR...

"Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch" ist Kinderfilm des Mona...
Sehr geehrte Damen und Herren, seit mehr als 31 Jahren kürt das Kinderkinobüro jeden Monat einen Kinderfilm des Monats und schickt diesen sorgfältig geprüften Film für wenig Geld auf Tournee durch 20 Berliner Kinos. Der ermäßigte Eintrittspreis...

"Auf Augenhöhe" ist Kinderfilm des Monats im Mai/Juni 2017
"Auf Augenhöhe" – ein besonderer Kinderfilm und eine außergewöhnliche Vater-Sohn-Geschichte Seit dem Tod seiner Mutter lebt Michi in einem Kinderheim und träumt davon, endlich seinen leiblichen Vater kennen zu lernen. Als er im Nachlass seiner...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Kinderkinobüro des JugendKulturService gGmbH


Kinderkinobüro des JugendKulturService gGmbH

Katya Janho
Kinderkinobüro des JugendKulturService
Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Telefon (030) 23 55 62 51
Fax (030) 23 55 62 20

www.kinderkinobuero.de

Das Kinderkinobüro des JugendKulturService steht für ein vielseitiges Kinderkinoprogramm und ist kompetenter Ansprechpartner in Sachen Kinderfilm in Berlin. Erkennungszeichen aller Aktivitäten des Kinderkinobüros ist Theo...

mehr »

zur Pressemappe von
Kinderkinobüro des JugendKulturService gGmbH

weitere Meldungen von
Kinderkinobüro des JugendKulturService gGmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info