Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

AMÖ-Zertifikate 2017 verliehen: Verbraucherschutz mit dem rollenden Känguru

Hattersheim, 17. Januar 2017 – Mehr als 730 Umzugsunternehmen haben 2017 das Zertifikat des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. erhalten.
Die ausgezeichneten Betriebe haben sich zur umfassend hohen Qualität ihrer Dienstleistungen verpflichtet. Das AMÖ-Zertifikat leistet damit ein wichtiges Stück Verbraucherschutz. Umziehende können das Risiko vermeiden, auf unseriöse Anbieter oder Umzugsbetrüger hereinzufallen.

Die mit dem AMÖ-Zertifikat ausgezeichneten Spediteure verpflichten sich, als ordentlicher Kaufmann zu handeln: Sie beraten gründlich und umfassend und erstellen übersichtliche, detaillierte Angebote sowie Rechnungen. Als Umzugsberater, Transportleiter und Packer werden nur Fachleute mit geeigneter und sicherer Technik und Geräten sowie umweltverträglichen Verpackungsmaterialien eingesetzt. Sollte es dennoch zu Meinungsverschiedenheiten mit dem Kunden kommen, wirken die Betriebe an einem Einigungsverfahren mit und folgen dem Spruch der Einigungsstelle der AMÖ.

Kontrolle durch Zertifizierungsdienst
Die AMÖ vergibt das Zertifikat seit über 25 Jahren an Mitgliedsunternehmen, die zur Selbstverpflichtung und deren Überprüfung bereit sind. Die begleitende Qualitätskontrolle wird von der SVG Zertifizierungsdienst GmbH (SVG Zert) durchgeführt. Sie überprüft jedes Jahr eine repräsentative Anzahl von Unternehmen auf die Einhaltung der Bedingungen. Die Zertifikate enthalten neben Namen und Anschrift des Unternehmens ein Logo mit dem rollenden AMÖ-Känguru und dem Schriftzug „Qualitätskontrolle durch SVG-Zert“ sowie eine individuelle Zertifikatsnummer. Das Zertifikat jeweils wird für das laufende Jahr verliehen.

Die Umzugs- und Transportunternehmen, die das Zertifikat 2017 bekommen haben, sind im Verzeichnis „Ein AMÖ- Spediteur ist immer in Ihrer Nähe“ aufgeführt. Es kann hier heruntergeladen oder als Heft kostenfrei beim Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. unter sowie telefonisch unter 06190-989813 angefordert werden. Außerdem sind


die Unternehmen auf http://www.umzug.org in einer Datenbank hinterlegt und können von Besuchern der Seite nach Postleitzahlen selektiert werden.

Über den Bundesverband AMÖ
Seit über 135 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den rund 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Die AMÖ-Geschäftsstelle in Hattersheim fördert den Dialog unter den Mitgliedsverbänden und kommuniziert das Anliegen des Gewerbes. Der einzelne AMÖ-Spediteur ist über seine Mitgliedschaft in einem der Landesverbände Mitglied der AMÖ. Neben den regionalen Mitgliedsverbänden zählt die AMÖ auch die Gruppe Internationaler Möbelspediteure e. V. (GIM) zu ihren Mitgliedern.

17.01.2017 12:14

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Abseits des Bankalltags: Gute Stimmung beim 3. PSD Frauenabe...
Münster, 30.10.2015: Am Donnerstagabend begrüßten die Beraterinnen der PSD Bank Westfalen-Lippe eG 24 Kundinnen und ihre Freundinnen zum 3. PSD Frauenabend am Münsteraner Hafen. Frauen entscheiden intuitiver und emotionaler als Männer – auch,...

Umzug:

Frank Schäfer wird neuer AMÖ-Präsident
Präsident Gert Hebert und Vizepräsident Ekkehard Bartel scheiden aus / Jürgen Zantis neues Präsidiumsmitglied / „Möbelspediteure brauchen gerade jetzt starke Vertretung“ Kassel – 16. September 2017 – Der Möbelspediteur Frank Schäfer (54),...

AMÖ und Möbel Höffner kooperieren
- hohe Kundenorientierung der Partner - Aufklärung und Rabatt - Verbraucherschutz beim Umzug Hattersheim / Berlin – 8. September 2017 – Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. und Möbel Höffner gehen eine Kooperation ein. Mit...

Kaufmann:

Fachkräftesicherung durch Umschulung
Köln. Der Fachkräftebedarf steigt. In vielen Branchen und Bereichen fehlen qualifizierte Arbeitnehmer. Umschulungen sind ein Weg, den Fachkräftemangel zu bekämpfen. Dem Fachkräftemangel stehen motivierte Arbeitsuchende gegenüber, die jedoch oft...

Umschulung zum „Kaufmann/frau im Gesundheitswesen IHK mit Zu...
Um die Teilnehmer/innen der Umschulung „Kaufmann/frau im Gesundheitswesen IHK“ auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt optimal vorzubereiten, erhalten die Teilnehmer/innen bei FORUM Berufsbildung drei arbeitsmarktrelevante Zusatzqualifikationen:...

VS Logistics: Bestens ausgebildet für die Zukunft
Die IHK Würzburg-Schweinfurt kürt den besten Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung in Mainfranken Würzburg. Stefan Schelle schloss im Februar die Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung als Bester seines...

Spediteure:

Transporeon: Wachstum bei den Kundenzahlen
Positive Jahresbilanz 2011 und optimistischer Ausblick auf 2012 Der Ulmer E-Logistics-Anbieter Transporeon hat 2011 als eines der erfolgreichsten Jahre seit der Unternehmensgründung im Jahr 2000 beschlossen. Das zeigt die Gewinnung hochkarätiger...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.


Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.


De. HAns Joachim Dürr
Pressesprecher
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Schulstr. 53
65795 Hattersheim / Main
Tel.: 06190 - 989817
Fax: 06190 - 989820
Mail:

Über den Bundesverband AMÖ Seit über 130 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik AMÖ e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den mehr als 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info