Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

ARAG Trend 2016: Deutsche sehen optimistisch in die Zukunft

Aktuelle Umfragen bestätigen den positiven Trend Erfreulich positiv entwickelt sich die Erwartung der Deutschen für das nächste Jahr.
Das ergab jetzt der aktuelle ARAG Trend. Hierfür befragt das Düsseldorfer Familienunternehmen gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest mehrmals jährlich mehr als 1.000 Deutsche zu ihrer momentanen Lebenssituation und ihren Erwartungen für die Zukunft. Dabei zeichnen sich keine großen Unterschiede zwischen Westdeutschen und Ostdeutschen mehr ab, wie auch schon jüngst der sogenannte Glücksatlas - erstellt im Auftrag der Deutschen Post - festgestellt hat. Sein herausragendstes Ergebnis: Der "Glücksabstand" zwischen Ost und West ist so gering wie noch nie seit der Wiedervereinigung.

Lebenszufriedenheit und wirtschaftlicher Aufschwung
Genau wie der ARAG Trend kommen auch die Forscher vom Glücksatlas zu dem Schluss, dass die allgemeine Lebenszufriedenheit eng mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zusammenhängt. Und die entwickeln sich in Ost und West sehr positiv. So hat die Arbeitslosigkeit in den vergangenen Jahren stetig abgenommen und besonders in den neuen Bundesländern haben Haushaltseinkommen und Kaufkraft zugenommen.

Deutsche sehen optimistisch ins Jahr 2016
Jeweils über 60 Prozent der Befragten des aktuellen ARAG Trends in West und Ost rechnen im kommenden Jahr mit einer anhaltenden Konjunktur und einer weiteren positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt. Zum Vergleich: Zu Beginn der regelmäßigen Umfragen zum ARAG Trend im Jahr 2008 mochten nur 8,2 Prozent der Deutschen an ein anhaltendes Wirtschaftswachstum glauben; positive Arbeitsmarktentwicklungen erwarteten lediglich 15,5 Prozent. Beim aktuellen ARAG Trend schauen die Ostdeutschen durchschnittlich sogar noch zuversichtlicher in die Zukunft als die Befragten im Westen. So erwarten für 2016 weit mehr, nämlich 55,5 Prozent der Befragten in den neuen Bundesländern, eine Steigerung ihres Einkommens. In den alten Bundesländern freuen sich 46,0 Prozent auf mehr Geld in der Lohntüte. Diese positive Entwicklung besonders in Ostdeutschland bestätigt nun auch der aktuelle Glücksatlas.

Download des Textes und der Grafiken unter
http://www.arag.com/german/press/pressreleases/

27.11.2015 14:00

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kunststoffbranche auch für 2016 optimistisch
Die zweite Jahreshälfte 2015 verlief für die deutschsprachige Kunststoffbranche überwiegend positiv und setzte damit den Trend des ersten Halbjahres fort. Die Erwartungen der Unternehmen an die Geschäftsentwicklung für die erste Jahreshälfte 2016...

Start-up tookone GmbH blickt mit neuen Investoren optimistis...
Eine erfolgversprechende Geschäftsidee ist wichtig, deren Umsetzung und schnelles Wachstum braucht Kapital. Das aufstrebende Internet-Unternehmen tookone sucht weitere Investoren und garantiert mit sieben Geschäftsmodellen Wachstum und...

Nach Auszeichnung des SIBB – Projekts im IHK-Wettbewerb „Reg...
Potsdam/ Wildau. Im Rahmen des Wettbewerbs „Region Zukunft“ wurde auch der Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft Berlin Brandenburg, SIBB e.V., vor wenigen Tagen in der IHK Potsdam für sein Projekt „DOOP – Digitale Optimierung von...

Trend zu längerem gemeinsamen Lernen: Waldorfschulen sehen s...
Stuttgart/Hamburg, 16. Juni 2016/VS/CMS. Der Bund der Freien Waldorfschulen sieht durch den Bericht „Bildung in Deutschland 2016“ des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) das waldorfpädagogische Konzept des...

Stop-over in einer der Top 10 Trend-Destinationen Asiens in ...
24 Stunden in Taipeh Im Juli wurde Taiwan von Lonely Planet als eine der 10 besten Destinationen für das kommende Jahr gekürt. Das Land bietet sich nicht nur für Rundreisen, sondern auch für eine kurze Zwischenstation an. Gerade bei Flügen...

Trend Hotelmarkt Stuttgart 2016 der Dr. Lübke & Kelber GmbH:
Rekord für Stuttgarter Hotelmarkt: 2015 insgesamt über 3,56 Millionen Übernachtungen • Rund drei Prozent mehr Übernachtungen als im Vorjahr - internationale Gäste als Treiber • Erlös pro Zimmer (RevPAR) bei durchschnittlich rund 72 Euro –...

Brasilien 2016: Diese fünf Reiseziele liegen im Trend
Brasília, 17. Dezember 2015 Eine Erhebung der Internetseite Skyscanner hat die fünf beliebtesten Reiseziele Brasiliens für das kommende Jahr identifiziert. Die Analyse der Suchanfragen der letzten vier Jahre auf nationaler und internationaler Ebene...

Trend Hotelmarkt Frankfurt 2016 der Dr. Lübke & Kelber GmbH:
Fast 8,7 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr in Frankfurt • Rund acht Prozent mehr Übernachtungen als im Vorjahr • Erlös pro Zimmer (RevPAR) bei durchschnittlich rund 88 Euro – 8,9 Prozent höher als im Vorjahr • Frankfurt mit höchstem...

Trend Hotelmarkt Köln 2016 der Dr. Lübke & Kelber GmbH:
Internationale Gäste beflügeln Übernachtungswachstum - rund sechs Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr in Köln • Steigerung der Übernachtungen um 4,3 Prozent ggü. 2014 • Erlös pro Zimmer (RevPAR) bei durchschnittlich rund 80 Euro –...

Rückblick auf die Gartensaison 2016: Modulare Sichtschutz-Sy...
(Hamburg, 23. August 2016) Die im Vorlauf der Gartensaison 2016 auf der internationalen Gartenmesse spoga+gafa präsentierten Outdoor-Trends zeigten, dass aktuell bei Garten-, Terrassen- und Balkonbesitzern flexibler Nutzungskomfort hoch im Kurs...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ARAG Allgemeine Rechtsschutz- Versicherungs-AG

ARAG Allgemeine Rechtsschutz- Versicherungs-AG
Klaus Heiermann
ARAG-Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 963-2219

www.ARAG.de

www.ARAG.de...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info