Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Abschied aus der Möbelbranche – Dr. Mehringer wird neuer Firmenchef bei „Muggergittermacher“

Branchenwechsel: Dr. Hans Mehringer lässt nach über einem viertel Jahrhundert die Möbel- und Küchenbranche hinter sich.
Als Firmenchef der Spengler & Meyer GmbH in Ansbach wird er in Zukunft die Geschicke der „Muggergittermacher“ lenken.

Ansbach. Kein Aprilscherz, sondern ernste Absichten stecken dahinter: Nach 25 Jahren in der Möbel- und Küchenbranche wendet sich Dr. Hans Mehringer neuen Gefilden zu. Seit dem 1. April 2015 ist er der neue Firmenchef von Spengler & Meyer GmbH („Die Muggergittermacher“) und tauscht somit seine bisher gewohnte Welt der Küchen und Möbel gegen hochqualitative Insektenschutzgitter.

Mit 54 Jahren ist das keine alltägliche Entscheidung. Doch Dr. Mehringer begründet seinen lebensverändernden Schritt: „ Ich freue mich nach meiner Entscheidung für die „Muggergittermacher“ auf eine ganz neue Aufgabe und Herausforderung.“ Nach langjähriger Anstellung als Geschäftsführer von Pilipp GmbH Einrichtungshaus in Ansbach und zuletzt knapp zweijähriger Leitung der 5 Küchen-Keie Standorte im Raum Frankfurt geht er mit viel Führungserfahrung und unternehmerischem Fachwissen in den neuen Betrieb.

Dr. Hans Mehringer - Neuer Chef von Spengler & Meyer

[Großes Bild anzeigen]

Und er hat Nachweise für seine Expertise. Trotz der kurzen Zeit bei seinem letzten Arbeitgeber Küchen-Keie, hat er zusammen mit seinem Team einiges bewegt: „Wir haben letztes Jahr das Betriebsergebnis deutlich gesteigert und aktuell eine erheblich über dem Markt liegende positive Umsatzentwicklung. Zudem haben wir den Standort in Heusenstamm komplett neu gestaltet und zukunftsorientiert aufgestellt.“ Unabhängig von den guten Erinnerungen freut sich Dr. Mehringer auf seinen eigenen Betrieb.

„Ich habe vor, das an Stärken und Erfahrung einzubringen, was ich gut kann!“

Bei Spengler & Meyer schätzt der „Jungunternehmer“ vor allem das Know-how und Engagement der langjährigen Mitarbeiter. Er möchte seine Stärken in den bereits seit 25 Jahren bestehenden Betrieb einbringen. Seine eigenen Aufgaben sieht er hauptsächlich in der Führung von Mitarbeitern und dem Kundenkontakt, im Marketing und Vertrieb, dem kaufmännischen Bereich und der Unternehmenssteuerung.

Eine erste konkrete Herausforderung liegt nach seinen Angaben darin, die Produktionsprozesse zu optimieren und die EDV gezielt darauf abzustimmen. „Besonders interessant wird dabei für mich sein, den Wechsel aus der „Sandwichposition“ als angestellter Geschäftsführer zum voll verantwortlichen Unternehmer richtig einzuschätzen und umzusetzen.“

Darauf freut sich der neue Chef am meisten. Als angestellter Geschäftsführer musste er getroffene Entscheidungen häufig nach zwei Seiten „verkaufen“. Jetzt kann er sich ausschließlich darauf konzentrieren, die mit den Mitarbeitern gefundenen Lösungen gemeinsam umzusetzen.

Dr. Hans Mehringer ist nach so langer Zeit in der Möbelbranche natürlich auch etwas wehmütig. Den emotionalen und gestalterischen Aspekt im Umgang mit Inneneinrichtung wird er sehr vermissen. Auch viele geschätzte Kontakte, die er über die Jahre hinweg geknüpft hat, werden aufgrund des veränderten Alltagsgeschäftes „in einen gewissen Ruhemodus gehen“.

Insgesamt schaut der 54-Jährige bei seinem Wechsel in eine andere Branche auf eine Vielzahl von schönen Erfahrungen zurück.. Die Zeit und die geschäftlichen und privaten Kontakte und Erfahrungen in Frankfurt möchte er auf keinen Fall missen. Eine Rückkehr in die Küchenbranche schließt Dr. Mehringer nicht völlig aus: „Ich glaube, dass es noch eine Positionierungslücke gibt, die in der Küchenbranche Marktchancen hätte. Wie bei „Muggergittermacher“ werde ich das realisieren, wenn sich eine passende Gelegenheit dazu bietet.“

Bilddateien:


Dr. Hans Mehringer - Neuer Chef von Spengler & Meyer
[Großes Bild anzeigen]

16.04.2015 15:22

Das könnte auch Sie interessieren:

Fenster:

Energiesparen beim Bauen: Ceresana untersucht den europäisch...
Etwa 40 % des gesamten Energiebedarfes werden in Europa in Gebäuden verbraucht, ein Großteil davon für Heizwärme und warmes Wasser. Zur Verbesserung der Energieeffizienz wird oft die Dämmung von Hauswänden oder Dächern diskutiert. Die beste Dämmung...

WELTNEUHEIT VON DRUTEX – REVOLUTIONÄRES INTERAKTIVES FENSTER...
DRUTEX, einer der führenden Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa, hat ein innovatives, auf die Zukunft zugeschnittenes Produkt, vorgestellt. Das neue interaktive Fenster, das eine Präsentation von Multimediainhalten ermöglicht,...

DRUTEX unter den besten Baufirmen Polens
Mit dem Titel „Goldene Baumarke des Jahres 2017“ wurde DRUTEX, einer der führenden Baumarken Europas, mit einem weiteren renommierten Branchenpreis ausgezeichnet. Der Hersteller erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Fassadenfenster“. Sie wird...

Ansbach:

Ansbachs OB Carda Seidel besucht die „Muggergittermacher“
Die Oberbürgermeisterin informiert sich bei Dr. Hans Mehringer, Geschäftsführer der Spengler & Meyer GmbH, über den Status quo und die Pläne des Insektenschutzgitter-Herstellers. Ansbach. Jedes Jahr besucht Ansbachs Oberbürgermeisterin Carda...

HS Ansbach: Die Generation Y im Blick
Wie ein Mittelständler aus Erlangen direkt in Bildungseinrichtungen geht und gezielt um junge Talente wirbt. Die Generation Y hat andere Präferenzen bei der Jobwahl als ältere Generationen. Was zählt, sind interessante Herausforderungen,...

VON POLL IMMOBILIEN Ansbach vermarktet Neubauprojekt in Lehr...
Frankfurt am Main/Ansbach, 1. Februar 2017. VON POLL IMMOBILIEN Ansbach vermittelt ab sofort den Verkauf von neun entstehenden Stadthäusern in der Nelkenstraße 20 im nahen Lehrberg. Sie liegen in gesuchter Lage im gewachsenen Ortskern. Bauträger...

Mittelfranken:

Qualität am Bau: Meisterbrief für Matthias Schrödl
Diespeck. Es ist ein bemerkenswerter Augenblick in der Geschichte mancher Familie, wenn der Sohn in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Bei einem Familienunternehmen ist dies ähnlich. Horst Schrödl, Inhaber der gleichnamigen Diespecker...

Bayerns bester Azubi bei Klavier Kreisel
Die Handwerkskammer für Mittelfranken ehrt Felix Eul vom Fürther Familienunternehmen Klavier Kreisel als besten Klavierbau-Azubi in Bayern Nürnberg/Fürth. Die Besonderheiten jedes Klaviers hörbar machen: Darin sieht Felix Eul seine Aufgabe. Im...

Insektenschutzgitter:

Gute Perspektiven: „Muggergittermacher“ investieren in Gewer...
Der Hersteller von Insektenschutzgittern aus Ansbach stellt die Weichen für die Zukunft und erwirbt eine gut drei Hektar große Gewerbefläche Ansbach. Die Umsatzzahlen steigen seit mehreren Jahren kontinuierlich, die Perspektiven könnten kaum...

Spengler & Meyer GmbH: Insektenschutzgitter seit einem Viert...
„Die Muggergittermacher“ aus Ansbach freuen sich über steigende Umsätze im Jubiläumsjahr und wollen auch 2016 investieren Ansbach. Die Spengler & Meyer GmbH feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Im April 2015 übernahm Dr. Hans Mehringer,...

Ohne Wespen und Hornissen durch den Sommer
Die schönste Zeit des Jahres ist angebrochen, Frühstück auf der Terrasse, Grillfeste im Garten. Doch mit ihr kommen auch ungebetene Gäste hinzu, wie Wespen und Hornissen. Hauptflugzeit dieser Insekten ist im August und September. Mit Chemie lassen...

Ungewöhnlicher Einsatzort: Blütenschutzgitter von „Muggergit...
Das Schweizer Traditionsunternehmen erhält von der Spengler & Meyer GmbH aus Ansbach Blütenschutzgitter und schützt damit seine Maschinen vor Schmutzeintrag Ansbach. Fliegenschutzgitter bewahren insbesondere Menschen vor Stichen von Insekten....

Tag der offenen Tür bei den „Muggergittermachern“
Die Spengler & Meyer GmbH aus Ansbach, bekannt als „Die Muggergittermacher“, gewährt ihren Besuchern am 26. April beim Tag der offenen Tür einen Einblick - Der neue Firmenchef Dr. Mehringer lädt Kunden, Lieferanten und die Öffentlichkeit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Spengler & Meyer GmbH

Spengler & Meyer GmbH
Dr. Hans Mehringer
Grenzstraße 5
91522 Ansbach
Telefon: 0981 / 46 15 0


Die Spengler & Meyer GmbH mit Hauptsitz in Ansbach ist spezialisiert auf die Fertigung hochwertiger Insektenschutzgitter und Lichtschachtabdeckungen. Und das hat Tradition: Bereits im Jahre 1989 fertigte das bodenständige...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info