Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

AdDefend ermöglicht Conversion Tracking für Adblock Advertising

Publisher und Advertiser erhalten Nachweis für hohe Werbe-Performance auf der geblockten Reichweite

Hamburg, den 1. August 2017 – AdDefend, der führende unabhängige Anbieter für Adblock Advertising, kündigt an, dass seine Technologie jetzt auch das Conversion Tracking auf der geblockten Reichweite unterstützt. Bislang nur teilweise und wenn dann über komplexe Umwege möglich, können Werbetreibende nun auf den Zielseiten ein Conversion Pixel von AdDefend zur datenschutzkonformen, akkuraten und direkten Messung der Werbewirkung implementieren.

„Leider vielfach noch unbekannt oder unbeachtet ist es schlichtweg so, dass die Funktionen, die heute auf der regulären Reichweite schon zur Selbstverständlichkeit geworden sind, auf der geblockten Reichweite erst wieder neu programmiert und getestet werden müssen“, erklärt Dominik Reisig, CEO der AdDefend GmbH. „Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden haben wir bei der Entwicklung das Conversion Tracking priorisiert, das jetzt nach umfassenden Tests all unseren Kunden zur Verfügung steht.“

Die AdServer-bezogene Conversion-Messung, die sich auf der regulären Reichweite etabliert hat, ist für die Adblock-Reichweite aufgrund der Blockierung des Trackings nicht möglich. Bislang behalfen sich Werbetreibende über ein teils umständliches Conversion Tracking mit Google Analytics, wobei die Conversion Events direkt zwischen den Servern übertragen wurden. Eine andere Behelfslösung zum Tracking waren Landing Pages, die jedoch eigens für die Kampagne erstellt werden mussten. Auch eine clientseitige Umsetzung wurde verfolgt, die jedoch zu hohen Zählabweichungen führte.

„Mittels des Conversion Pixels von AdDefend können wir die Werbewirkung auf der geblockten Reichweite jetzt viel einfacher mit konkreten Zahlen belegen und über Werbenetzwerke sowie AdServer auswerten“, lobt Thomas Prange, Leiter Ecommerce Online Performance Marketing, WALBUSCH Walter Busch GmbH & Co. KG. „Damit haben wir jetzt alle Daten zur Verfügung, um bei künftigen Kampagnen diese attraktive Reichweite von Anfang an fest mit einzuplanen.“

Einen noch signifikanteren Vorteil bietet die Conversion Tracking-Funktion von AdDefend auf der erst kürzlich eröffneten Privacy Mode-Reichweite mit durchschnittlich 5 Prozent Reichweitengewinn (vgl. auch AdDefend Pressemitteilung „AdDefend eröffnet Publishern und Advertisern 5 % mehr Reichweite“ vom 18.07.2017). Gemeinsam mit der Adblock-Reichweite von durchschnittlich 21 Prozent erhalten Werbetreibende mit AdDefend Zugang zu über 25 Prozent der deutschen Internetnutzer, die vormals nicht mit digitaler Werbung erreichbar waren.
Auf der Privacy Mode-Reichweite bot das Tracking über Google Analytics keine Alternative und das AdDefend Conversion-Pixel stellt erstmals eine Möglichkeit dar, Kampagnenerfolge auch auf der Privacy Mode-Reichweite datenbasiert zu belegen.

„Advertiser optimieren die Kampagnenaussteuerung in aller Regel auf Performance-Ebene. Sollten für eine Kampagne keine Conversion-Daten zur Verfügung stehen oder diese nur schwer und mit großem Aufwand zu erhalten sein, wird als Konsequenz eine andere Reichweite priorisiert, deren Erfolg messbar ist. Aus diesem Grund ist die neue Funktion von AdDefend so wichtig für Publisher, denn nur dann können sie das volle Potenzial der geblockten Reichweite tatsächlich reaktivieren“, führt Dominik Reisig, CEO der AdDefend GmbH, weiter aus.

Wie erfolgreich die Konvertierung auf der Adblock-Reichweite sein kann, erfuhr das Unternehmen StayFriends bei einer im Dezember 2016 bundesweit angelaufenen Kampagne, für die die Ergebnisse auf der regulären Reichweite mit der Adblock-Reichweite verglichen wurden. So konnten mittels Adblock Advertising fast 11 Prozent mehr neue Mitglieder für die kostenpflichtige Goldmitgliedschaft gewonnen werden als auf der ungeblockten Reichweite. Mehr Details zur StayFriends Kampagne können der hier abrufbaren Case Study entnommen werden.

01.08.2017 18:37

Das könnte auch Sie interessieren:

Adblock Advertising:

AdDefend eröffnet Publishern und Advertisern 5% mehr Reichwe...
Erstmals Möglichkeit der Werbeausspielung an Nutzer im Privaten Modus von Mozilla Firefox Hamburg, den 18. Juli 2017 – AdDefend, der führende unabhängige Anbieter für Adblock-Advertising, ermöglicht es Publishern und Advertisern, erstmals...

Kampagnen:

Neue GUI, neue Funktionen: SMARTCRM-Version 15.1
Kandel, 02. 11. 2015. Die neue SMARTCRM-Version 15.1 ist auf dem Markt. Mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche vereinfacht die Software des CRM-Herstellers SMARTCRM GmbH die Arbeitsprozesse ihrer Anwender. So stellt sie beispielsweise bei...

Tripicchio AG auf der Zielgeraden mit „New Balance“
Die Tripicchio AG (www.tripicchio.de) bietet ihren Kunden eine starke Technologie, kombiniert mit einem breiten kreativen und serviceorientierten Dienstleistungsspektrum. Auch Neukunde NBR GmbH vertraut seinen E-Mail-Marketing-Etat der...

Die europäische Crowdfunding Plattform Ulule erscheint in ne...
Der europäische Crowdfunding Marktführer Ulule.com hat heute, am Freitag, den 12. April, die neue Version seiner Website herausgebracht. Bisher wurden mehr als 2000 Projekte mit mehr als insgesamt 5,8 Millionen Euro erfolgreich finanziert. Um...

Die eigene Webseite mit belboon monetarisieren
Berlin, 28.07.2015: Die Jahreshälfte ist seit einigen Tagen überschritten und da bietet sich die Gelegenheit für Jahresrück- und Ausblicke. belboon feiert 2015 sein 14. Bestehungsjahr und startet mit neuer Geschäftsführung und Umzug in ein eigenes...

adscale baut Geschäftsleitung aus
Sebastian Romanus wird Geschäftsführer bei adscale / Verstärkung des Management-Teams durch Günter Frauendorfer als Prokurist München, 20. Januar 2014. adscale, der führende Marktplatz für digitale Werbung in Deutschland, erweitert seine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: AdDefend GmbH


AdDefend GmbH

Claire Pankratz
Borselstraße 3
22765 Hamburg
040 537 998 200

2015 gegründet, ist AdDefend heute der führende unabhängige Anbieter für Adblock Advertising. Mit der AdDefend Anti-Adblock Plattform schöpfen Publisher das Potenzial ihrer Nettoreichweite bei voller Planbarkeit aus. Mit...

mehr »

zur Pressemappe von
AdDefend GmbH

weitere Meldungen von
AdDefend GmbH

AdDefend eröffnet Publishern und Advertisern 5% mehr Reichweite

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info