Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Adriaglühn in Rosarot ... La Notte Rosa

Am 7. Juli feiert die Adriaküste zum 12. Mal „La Notte Rosa“ – für das Seebad Comacchio der Auftakt zu einem Sommer voller Veranstaltungen

Comacchio, das heißt feinster Sand, hervorragende Wasserqualität und dazu ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat, sprich - ein Sommerparadies. Die Gemeinde Comacchio liegt ideal im Mündungsdelta des Po, in der Emilia-Romagna, und bietet für jeden Geschmack etwas. Die sieben Strandbäder, „sette lidi“, sind wie Perlen aneinandergereiht: In Scacchi und Pomposa ist man besonders familienfreundlich, für Kanuten und Segler bietet Lido delle Nazioni zusätzlich zum Meer auch noch einen See, Lido degli Estensi lockt mit mondäner Shoppingmeile, Lido di Volano ist besonders naturbelassen, Porto Garibaldi verzaubert mit dem Charme eines Fischerdorfes und Lido di Spina, in einem alten Pinienhain verborgen, überrascht mit dem Museum für moderne Kunst Remo Brindisi, einem spektakulären Bau der Mailänder Architektin Nanda Vigo.
Italiener lieben den Sommer und das gemeinsame Feiern im Freien. Und so hob Andrea Gnassi 2007 ein gigantisches Sommerfest aus der Taufe, „La Notte Rosa“, die rosa Nacht. Er machte den ersten Freitagabend im Juli zu einer Art sommerlichem Neujahrsfest, widmete es den Frauen und erhob die pastellige Farbe Rosa zum Symbol für Liebe, Schönheit und Leidenschaft.

Ombrelli © Rosalinda Agola

[Großes Bild anzeigen]

Und die lässt nicht nach. Schon zum 12. Mal verwandelt sich am 7. Juli der gesamte 110 km lange Küstenstreifen von Comacchio bis Riccione in die Bühne für ein Spektakel, bei dem sich alle zusammen in rosa hüllen. Monumente, Gebäude, Restaurants, alles Mögliche wird rosa angestrahlt und beleuchtet. Man isst rosa, vom rosa Eisbecher bis zum rosa Menü - Kochschinken und Scampi stehen hoch im Kurs, selbst das beliebte Piadina, das köstliche Fladenbrot aus der Romagna, darf heute ausnahmsweise eingefärbt werden – und man trinkt rosa Cocktails.
Das diesjährige Motto „Together“ bringt den Zauber dieser Nacht auf den Punkt: kaum jemand, der nichts in Rosa trägt, vom Hemd, über Flip-Flops und Hüte ist alles erlaubt. Ab Sonnenuntergang beginnen unzählige Musik- und Straßenevents, Feste und Konzerte unter freiem Himmel, der, wie sollte es anders sein, um Mitternacht von zahllosen Feuerwerken an den Stränden von Comacchio bis Cattolica zusammen mit dem Meer in rosa getaucht wird. Und das Beste daran: Am 8. und 9. Juli geht die Feier weiter… Und zahlreiche Veranstaltungen laden den ganzen Sommer nach Comacchio ein.
Die „Concerti in Salina“, Konzerte in den Salzfeldern der Umgebung, am 21. und 28. Juli sowie am 4. und 11. August sind eine besonders schöne Art, diese typische Landschaft kennenzulernen: Musik inmitten der flachen Gewässer des Deltas, im Lebensraum der Flamingos.


Das historische Comacchio mit seinen malerischen Gassen, Kanälen und Brücken lässt sich in weiteren Nächten genießen: „Comacchio by Night“ am 14., 21., 28. Juli sowie am 4., 11. und 25. August bietet Musik, Kunst und Straßenmärkte in der ganzen Stadt.
Eine besondere Leckerei bietet die „Festa dell’Ospitalità“ am 14. August. Fangfrischer Fisch, Makrelen, Sardinen und andere mehr, wird am Hafen in riesigen Pfannen gebraten. Dazu gibt es Coppia Ferrarese, das traditionelle gerollte, knusprige Brot, und Vino di Bosco, typischen Wein der Region. Das alles gratis in gemütlichem Ambiente auf der Kaimauer des Porto Garibaldi. Ein stimmungsvoller kulinarischer Genuss, der um Mitternacht mit einem Feuerwerk gekrönt wird.
Weiter Informationen zu La Notte Rosa, Comacchio und seinen Veranstaltungen finden Sie unter
http://www.visitcomacchio.it

Bilddateien:


Ombrelli © Rosalinda Agola
[Großes Bild anzeigen]

Pesce azzurro © Archivio Fotografico Provincia Ferrara
[Großes Bild anzeigen]

13.06.2017 13:39

Das könnte auch Sie interessieren:

Italien:

Exklusive Wanderreisen mit Auszeichnung
Darmstadt, 21.09.2017: Wandern hat in allen Altersstufen Hochkonjunktur: Immer mehr Aktivfans lieben das exklusive Wander-Ereignis unter Gleichgesinnten, gerne in der Gruppe. Schön Touristik aus Darmstadt gilt als Spezialist für handverlesene...

Neues Training in neuer Umgebung - Der SV ZUKUNFT startet er...
In der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen wird der SV ZUKUNFT Ende August zusammen mit dem neunfachen Kickbox-Weltmeister Daniel Dörrer bei der EOS-Sozialgenosenschaft erstmals einen Trainingstag in Italien starten. Dörrer reist direkt aus New...

Aostatal: Biking am Viertausender
Am 10. September findet in Cogne im Aostatal der 17. GranParadisoBike statt Der Gran Paradiso ist einer der vier Viertausender des Aostatals, der Region Valle d’Aosta im Nordwesten Italiens. Das beschauliche Cogne wird in diesem Spätsommer zu...

Alles Aal an der Adriaküste ......
Vom 29. September bis zum 15. Oktober feiert das Adriaseebad Comacchio die „XIX. Sagra dell’Anguilla“, das große Volksfest rund um den Aal Es zählt zu den kulinarischen Top-Events von Comacchio und ist weit darüber hinaus berühmt: die „Sagra...

Adria-Delfine bitte melden. Mitmachaktion für Touristen als ...
(pur). Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) bittet Kroatienurlauber um Mithilfe: Als Bürgerforscher für das Projekt "Rettung der letzten Adria-Delfine", Delfinsichtungen zu melden. Dafür muss man nicht einmal in See stechen. Häufig...

Musik wo man geht und steht in Ferrara und Comacchio - 30. “...
Vom 17. bis zum 27. August 2017 lädt die UNESCO Renaissance-Stadt Ferrara ein zum 30. „Ferrara Buskers Festival“, dem großen Festival der Straßenmusik. Stimmen und Rhythmen aus aller Welt tauchen die Stadt am Po in magische Atmosphäre, bereichert...

Comacchios neuestes archäologisches Glanzstück
Ein Museum zur Geschichte des jahrtausendealten Podeltas ist seit Kurzem der ganze Stolz der adriatischen Kleinstadt Seit dem 25. März 2017 ist das malerische Adriastädtchen Comacchio in der italienischen Region Emilia-Romagna um eine bedeutende...

Sommerevents:

Aostatal: Mit Polenta Gipfel stürmen
Am 17. und 18. Juni 2017 eröffnen die Berghütten in Aosta mit dem wohl höchsten Polentamenü die Saison zu einem Sommer voller Veranstaltungen Das Aostatal ist Italiens kleinste Region und, was die Berge betrifft, auch die höchste. Im Dreiländereck...

Eventreiches Urlaubshoch über der italienischen Adriaküste
Unterhaltsame Sommerveranstaltungen setzen dem Ferienspaß in Comacchios Strandbädern im Juli und August 2016 die Krone auf Feinster Sand, kilometerlang, eine ausgezeichnete Wasserqualität und dazu ein von der UNESCO anerkanntes...

Veranstaltungen:

Events realisieren, die begeistern
Intensivkurs „Eventmanager“ im Oktober in München Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 9. bis 12. Oktober 2017 den Zertifikatskurs „Eventmanager“ in München. Das viertägige Qualifikationsprogramm vermittelt die zentralen Tools und...

Veranstaltungen professionell konzipieren und vermarkten
Viertägiger Zertifikatskurs zum Event- und Veranstaltungsmanager in München Wegen großer Nachfrage bietet die Akademie der Deutschen Medien in diesem Jahr zum zweiten Mal den Intensivkurs „Event- und Veranstaltungsmanager“ an. Das viertägige...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Maggioni Destination Management - Tourist Marketing

Maggioni Tourist Marketing
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
Telefon: + 49 (0)30 44044398
Fax: + 49 (0)30 42088582

www.maggioni-tm.de

Maggioni Destination Management ist eine Marketing- und Kommunikations-Agentur für den Bereich Tourismus mit Sitz in Berlin. Wir haben uns auf die Entwicklung und Durchführung von Werbemaßnahmen für italienische Tourismus-Regionen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info