Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Aero Enterprise inspiziert Industrieanlagen für voestalpine

Im April wurden auf dem voestalpine Werksgelände in Linz/Österreich luftgestützte Inspektion an Industrieanlagen durchgeführt, um potenzielle Schadstellen zu prüfen.

Linz, 14.05.2018. Durch die Zusammenarbeit mit der voestalpine am Standort Linz ist Aero Enterprise der nächste Schritt in Richtung Inspektion von Industrieanlagen auf Schadstellen und Anomalien gelungen. Verschiedene Anlagen wie zum Beispiel Hochofen und Gasometer wurden im April an insgesamt drei Tagen mit der eigenentwickelten Hubschrauber-Drohne beflogen.

Drohneninspektion im Industriebereich

„Durch den Einsatz des vollautomischen High-Tech-Flugroboters ‚SensorCopter‘ verläuft die Inspektion nicht nur effizienter, da die Stillstandszeiten der Anlagen reduziert werden, es erhöht sich auch deutlich die Arbeitssicherheit“, betont Robert Hörmann, CEO von Aero Enterprise.

Der Fokus der Testflüge liegt auf dem effizienten Einsatz des eigenentwickelten Komplettsystems - bestehend aus einem Flugroboter mit hochauflösender Kamera und Sensoren, einer mobilen Bodenstation sowie einer Analysesoftware zur Detektion und Klassifizierung von Schäden und Auffälligkeiten. Aero Enterprise konnte den Einsatz dieser innovativen Vorgehensweise einer luftgestützten Qualitätssicherung bereits an Windkraftanlagen bewährt einsetzen, welche nun verstärkt an Industrieanlagen angewendet wird.

Inspektion einer Hochofenanalge auf Schadstellen durch den SensorCopter

[Großes Bild anzeigen]

Kooperation mit Technologie- und Industriegüterkonzern

Die Erst-Zusammenarbeit mit der voestalpine ermöglicht für Aero Enterprise neue Einblicke in die Besonderheiten der Inspektion von Industrieanlagen. Im Mittelpunkt der Kooperation steht das praktische Umsetzen von Inspektionsflügen unter den hohen Sicherheitsbedingungen und das Befliegen von komplexen Anlagen, welches besonders geschulte UAV-Piloten erfordert. Für die Auswertung der Daten kommt die eigenentwickelte Software AERO-Lyse zum Einsatz.

Über Aero Enterprise

Mit Flug-Robotern inspiziert Aero Enterprise Windkraftanlagen Onshore und Offshore, insbesondere Rotorblätter und Oberflächenstrukturen als Teil einer neuen und nachhaltigen Inspektionsleistung für Windkraftbetreiber, Serviceunternehmen, Gutachter und Versicherungen. Die mit dem SensorCopter erfassten Daten der Anlagen werden mittels der ebenso eigenentwickelten Software AERO-Lyse auf Schäden und Auffälligkeiten analysiert, klassifiziert und dokumentiert.


Die Aero Enterprise GmbH wurde 2013 gegründet. Geschäftsführende Gesellschafter sind der Fluggerätetechniker und Militärpilot Robert Hörmann und der studierte Techniker und erfahrene Consultant Peter Kurt Fromme-Knoch. Der Fokus der Aero Enterprise GmbH, mit Standort in Linz/Österreich, ist die Qualitätssicherung von Windkraft-, Industrieanlagen, Brücken und Staumauern aus der Luft.

Bilddateien:


Inspektion einer Hochofenanalge auf Schadstellen durch den SensorCopter
[Großes Bild anzeigen]

Inspektion eines Strommastes
[Großes Bild anzeigen]

16.05.2018 15:33

Das könnte auch Sie interessieren:

Drohne:

Sichere, verschlüsselte Live-Videoübertragung von Drohnen fü...
Berlin, 31. Januar 2018 – Infotecs, international agierender Cyber-Security- und Threat-Intelligence Anbieter, stellt seine High-Security Lösungen beim Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vor (Halle 7, Stand 7L51). Neben der Security Messenger...

Infotecs zeigte Verschlüsselung für Drohnen sowie E-Auto-Lad...
Berlin, 19. Oktober 2017 – Der internationale Cyber Security und Threat Intelligence Anbieter Infotecs präsentierte auf der führenden IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg verschiedene innovative Security-Lösungen, darunter die verschlüsselte...

Firefly Communications unterstützt die Pressearbeit von Mini...
Von heute an unterstützt die seit 2001 in München ansässige Presseagentur Firefly Communications die Öffentlichkeitsarbeit der Firma Miniwing. Die Firma Miniwing Technology Co. ltd., mit Hauptsitz in Hangzhou in China, wurde 2015 gegründet und...

Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre inn...
Linz, 13.07.2017. Das österreichische Start-up-Unternehmen Aero Enterprise hat am 26. Juni für seine herausragenden Verdienste um die Internationalisierung der österreichischen Wirtschaft den Preis „Austria´s Born Global Champion“ erhalten. Mit der...

OMNI Inspektions- und Messmikroskop
Metav Werkzeuge aus Emmerich stellt das neuen Inspektions- und Messmikroskop von ASH vor. Als vollintegriertes System kann das OMNI Inspektionsmikroskop kann vollständig auf einen PC verzichtet werden. Das Omni Messmikroskop ist ein voll...

ICT steigert mit neuer Leittechnik die Leistungsfähigkeit ei...
Die ICT Software Engineering GmbH hat für die EnBW Energy Solutions GmbH, einer 100% Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, die komplette Leittechnik einer Dampferzeugeranlage erneuert und erweitert. Die Karlsruher...

Industrie:

AR & VR goes Schweiz – Event für die Industrie
Die AR/VR Veranstaltung am 29. Mai 2018 zeigt Industrie-Unternehmen, welche Potenziale in der Augmented und der Virtual Reality tatsächlich stecken. Moers, Deutschland – 18. Mai 2018: Neben impulsgebenden Vorträgen zu den Themen AR, VR und IoT,...

Agilität: Ausbildungen zum „Agile Coach“ von Dr. Kraus & Par...
In der Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das erforderliche SCRUM- und Coaching-Know-how, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen. Agilität ist aktuell ein Mega-Trend, der alle Branchen erfasst. Doch leider wird in der...

UAV:

Microdrones® gewinnt EU Drone Award als bester Hersteller
Brüssel, Belgien, 29. Januar 2017: Microdrones, ein globales Unternehmen für unbemannte Flugsysteme, wurde mit dem EU Drone Award als bester Hersteller ausgezeichnet und empfing die Auszeichnung am 24. Januar im Europäischen Parlament in...

Erstes Symposium für Integration und Sicherheit von Drohnen ...
Am 18. und 19. September 2015 findet in Hamburg zum ersten Mal das Symposium für Integration und Sicherheit von Drohnen, die UASympEx, statt. „UASympEx“ steht für „Unmanned Aerial Symposium Exhibition“. Das Symposium richtet sich an Hersteller und...

#UASympEx2015 - Europas 1. Symposium für Integration und Sic...
Eine neue Branche, die gar nicht so alt ist, entsteht neu. Mit vielen Neuregelungen in den letzten Jahren und dem Fortschritt bei Antriebs-, Funk- und Akkutechnologie, wurde in Deutschland ein liberaler Markt geschaffen, der derzeit zu wachsen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Aero Enterprise GmbH

Aero Enterprise GmbH
Peter Kurt Fromme-Knoch
Industriezeile 35
4020 Linz, Österreich
Telefon: +43 (0) 7435 211 10
E-Mail:
Web: www.aero-enterprise.com

Die Aero Enterprise GmbH wurde 2013 in St. Valentin gegründet. Geschäftsführende Gesellschafter sind der Fluggerätetechniker und Militärpilot Robert Hörmann und der studierte Techniker und erfahrene Consultant Peter Kurt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info