Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Aktuell erschienen: Ratgeber für Paare mit Kinderwunsch

Erst wenn sich eine ersehnte Schwangerschaft nicht einstellen will, wird vielen Paaren mit Kinderwunsch klar, was es heißt, sich mit seiner eigenen Fruchtbarkeit zu beschäftigen.
Ausführlich werden in diesem Ratgeber die schulmedizinischen Möglichkeiten erläutert und gleichzeitig beschrieben, was Männer und Frauen selbst tun können, um optimale Voraussetzungen für eine Schwangerschaft zu schaffen.

Die Autoren des gerade erschienenen Kinderwunsch-Ratgebers sind Geburtshelfer der besonderen Art. Beide beraten und behandeln Paare mit Kinderwunsch – und das schon seit Jahrzehnten. Prof. Dr. Gnoth in seiner fachärztlichen Praxis für Familienplanung, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in Grevenbroich, Andreas A. Noll als Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin in seinen Praxen in München und Berlin.
In diesem Ratgeber gehen Schulmedizin und Naturheilkunde eine Allianz zum Wohle der Paare ein, die sich ein Kind wünschen und wissen wollen, was alles zusammenkommen muss, um eine Schwangerschaft zu ermöglichen.

So komplex diese Vorgänge, so vielfältig die Möglichkeiten, die natürlichen Vorgänge zu unterstützen. Die Leser erfahren, welche Tees, Kräuter und Behandlungen die Fruchtbarkeit fördern, welche homöopathischen Mittel und welche Schüßler-Salze zum Einsatz kommen. Ganz aktuell werden die neuesten Zykluscomputer und Fertility-Apps nach ihrem Einsatz und Nutzen bewertet. Ausführlich erläutert wird außerdem, wie Natürliche Familienplanung funktioniert und wie ein Zyklusblatt anzuwenden ist. Auch der Ursachenforschung, wenn es denn immer noch nicht klappen will, ist ein ausführliches Kapitel gewidmet. Denn öfter als erwartet, sind Infektionen oder chronische Krankheiten ein Hindernis, das erst einmal erkannt, auch gelöst werden kann. Die medizinischen Hilfen wie Hormonbehandlung, künstliche Befruchtung und intrauterine Insemination werden detailliert und verständlich erklärt und Vor- und Nachteile erörtert.

- Was muss passieren, dass eine Schwangerschaft eintritt?
- Wie funktioniert Natürliche Familienplanung und wie hilft ein Zyklusblatt dabei?
- Welche natürlichen Mittel fördern die Fruchtbarkeit von Mann und Frau?
- Welche Ursachen können dahinter stecken, wenn es nicht klappt und wie kann man sie beheben?
- Welche medizinischen Möglichkeiten gibt es und was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methode?

Christian Gnoth, Andreas A. Noll
Kinderwunsch
Ganzheitliche und schulmedizinische Wege
1. Auflage 2016
176 Seiten, Softcover, vierfarbig


zahlreiche Fotos und Tabellen
€ 19,95 (D); € 20,50 (A)
ISBN 978-3-86371-213-6
http://www.zuckschwerdtverlag.de
https://www.zuckschwerdtverlag.de/r....er/buch/kinderwunsch.html

Die Autoren
Prof. Dr. med. Christian Gnoth
ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin und apl. Professor an der Universität Köln. Seit vielen Jahren behandelt er Paare mit unerfülltem Kinderwunsch im eigenen Kinderwunschzentrum (http://www.green-ivf.de ). Seine Forschungsgebiete sind die natürliche Fertilität und die ovarielle Reserve. Er ist Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften, u. a. des Kuratoriums des Deutschen IVF-Registers (DIR e. V.).

Andreas A. Noll
ist Heilpraktiker und studierte in Sri Lanka und China
Traditionelle Chinesische Medizin. 2006 erhielt er eine Gastprofessur der TCM-Universität Chengdu (China). Seit über 30 Jahren behandelt er in seinen Praxen in Berlin und München Patienten mit TCM. Einer seiner Schwerpunkte
ist die Förderung der Fruchtbarkeit bei Kinderwunsch.

Bilddateien:

21.12.2016 17:07

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Mehr Leistungen für Schwangere
Bochum: Ab sofort bietet die VIACTIV Krankenkasse zusätzliche Leistungen für Frauen während der Schwangerschaft. Dazu gehört die Kostenerstattung für bestimmte Arzneimittel sowie zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen. „In der Regel sind werdende...

DEUTSCHE STAMMZELLENBANK erweitert ihren Online-Service
Viele Schwangere beschäftigt die Frage nach einer passenden Hebamme oder einem Gynäkologen, der die Schwangere während und nach der Schwangerschaft begleitet. – Neben Vertrauen und Sympathie ist für viele Schwangere auch die räumliche Nähe zum...

Kinderwunsch:

Unerfüllter Kinderwunsch – unerkannte Krankheit?
Unerfüllter Kinderwunsch? Der Grund kann eine Endometriose sein. Endo… was? Endometrium ist der Fachausdruck für die Gebärmutterschleimhaut, die sich im Zyklus der Frau periodisch auf- und abbaut. Die Erkrankung wird Endometriose genannt, weil hier...

Fruchtbarkeit:

Produktneuheit håvsund fertile. Auf natürlichem Weg zum Kind...
Neues Kinderwunsch-Produkt mit pflanzlichen Extrakten: håvsund fertile für Frauen und Männer. Für Frauen und Männer, die sich ihren Traum von einem eigenen Kind bisher nicht erfüllen konnten, gibt es etwas Neues: håvsund fertile, ein...

fertilsan M für Paare mit Kinderwunsch
Der Webshop www.amitamin.com, in dem Produkte zur diätetischen Unterstützung von Männern und Frauen zu verschiedenen gesundheitlichen Bereichen angeboten werden, zeigt sich nach einem Relaunch nun in einem neuen, noch benutzerfreundlicheren Gewand....

Gesundheit | Das Ende der Fruchtbarkeit
Die Zahl der Frauen, die sich erst in ihrer beruflichen Karriere verwirklichen wollen und aus diesem Grund zu einem späteren Zeitpunkt Kinder bekommen möchten steigt weiterhin an. Neben der wachsenden gesundheitlichen Risikolage für Mutter und...

Spätes Mutterglück ist planbar – Wunschkind trotz Menopause
In der westlichen Welt verschiebt sich der Zeitpunkt für das erste Kind im Leben der Frau immer weiter nach hinten. Nicht selten sind Frauen bereits Ende dreißig oder gar Anfang vierzig, wenn das erste Kind geboren wird. Doch wie alt sollte eine...

Wunschkind: Mammut Pharma stellt Tipps vom Kinderwunsch-Spez...
Berlin, 12. August 2010 - Durch die Pille und andere Verhütungsmethoden können ungewollte Schwangerschaften heute nahezu verhindert werden. Umgekehrt heißt das aber nicht, dass das Absetzen der Pille oder anderer Verhütungsmittel eine gewollte...

IVF-Experte Zsolt Peter Nagy (USA): Die Erfolgschance beim S...
Berlin (27.01.2015) Das Einfrieren von unbefruchteten Eizellen, auch Social Freezing genannt, bringt vielen Frauen in ihren 30ern eine neu gewonnene Freiheit. Stehen der Job oder ein fehlender Partner einer Schwangerschaft im Weg, so lange die Frau...

Nfp:

Mit dem iPhone zum Wunschkind – Neue mobile Anwendung von TR...
Stuttgart, April 2011 – Frauen, die mittels natürlicher Familienplanung (nfp) eine Schwangerschaft anstreben oder verhüten, beobachten ihren Körper genau und dokumentieren die wahrgenommenen Veränderungen akribisch. Mit der mobilen Anwendung „iNFP“...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


W. Zuckschwerdt Verlag GmbH

W. Zuckschwerdt Verlag GmbH
Elisabeth Yu
Industriestraße 1
82110 Germering
Tel.: 089 894349 0
www.zuckschwerdtverlag.de

Der W. Zuckschwerdt Verlag mit Sitz in Germering bei München publiziert neben medizinischen Fachbüchern anspruchsvolle Patientenratgeber und eine onkologische Pflegefachzeitschrift. Anliegen des Verlages ist es, mit fachlich...

mehr »

zur Pressemappe von
W. Zuckschwerdt Verlag GmbH

weitere Meldungen von
W. Zuckschwerdt Verlag GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info