Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Antibiotika - Gebrauch endlich reduzieren

In vielen wirtschaftlich aufstrebenden Ländern werden auch heute immer noch Antibiotika zu häufig und unkritisch eingesetzt.
Die Folge ist ein stark ausgeprägtes Resistenzproblem. Untersuchungen zeigen, dass bei dem Keim Streptococcus Pneumoniae Resistenzen von rund 71 % gegen die Penicilline und bis zu 92 % gegen das Antibiotikum Erythromycin bestehen. Atemwegsinfektionen, bei denen sehr häufig Antibiotika zum Einsatz kommen, werden jedoch in den meisten Fällen durch Viren ausgelöst, bei denen der Einsatz von Antibiotika zumeist sinnlos ist.
Ein neuer Schnelltest zur Bestimmung des CRP-Wertes ist für jeden Arzt die optimale diagnostische Hilfe, um die richtige Auswahl des geeigneten Therapeutikums vorzunehmen. Als Entscheidungskriterium für den Einsatz eines Antibiotikums wurde bei Kindern unter sechs Jahren ein CRP-Wert von 10 mg/L und bei älteren Kindern und Erwachsenen ein CRP-Wert von 20 mg/L angesetzt. Mit dem neuen REALY-Tech-Analyser ist es jetzt möglich, aus einem kleinen Tropfen Vollblut / Kapillarblut, der aus dem Finger oder aus der Ferse des Patienten entnommen wird, automatisch und in nur 5 Minuten den CRP-Wert in allen relevanten Stufen praktisch voll-automatisch festzustellen. Der Analyser bestimmt mit hoher Sicherheit den CRP-Wert ohne besonderen Zeitaufwand und bietet so dem Arzt eine optimale Hilfestellung bei der Diagnose in der Praxis. Noch während der Patient in der Praxis ist, kann der Arzt sofort gezielt entscheiden, ob der Einsatz eines Antibiotikums sinnvoll ist. Damit ist dem Arzt eine wertvolle Hilfe an die Hand gegeben worden, die unnütze Verwendung von Antibiotika zu vermeiden und so der Ausweitung von
Realy Tech Analyser

[Großes Bild anzeigen]

Resistenzproblemen entgegen zu wirken. Der konsequente diagnostische Einsatz der CRP-Teste ist ein wesentlicher Beitrag zum Schutz der Wirksamkeit noch zur Verfügung stehender Notfallantibiotika. Der CRP- Analyser und die CRP-Schnelltest sind ab sofort bei der Firma Pharmadoc GmbH in D-23923 Lüdersdorf erhältlich. Die Teste können in der Arztpraxis bei normaler Zimmertemperatur gelagert werden und sind mindestens 24 Monate ab Herstellungsdatum zu verwenden. Die Abrechnung der CRP-Teste erfolgt in der Arztpraxis entweder nach dem EBM oder der GOÄ.

Peter G. Holst
Pharmadoc GmbH

Bilddateien:


Realy Tech Analyser
[Großes Bild anzeigen]

09.01.2018 12:44

Das könnte auch Sie interessieren:

WOW - So werden Ihre Texte und Inhalte viral
Zuerst sieht es aus wie ein ganz normaler Artikel. Aber dann liest du ihn und...WHOAH...erfährst du alles, über virale Inhalte. Pfiff Media, die Plattform für hochwertige und günstige Text Erstellung, zeigt Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt,...

Aktuelles Thema - Aktuelle Lektüre
Sexting (aus dem Englischen 'sex' und 'texting', zu Deutsch 'Simsen') ist ein brandaktuelles Thema. Gemeint ist der Austausch selbst erstellter intimer Fotos oder Videos von sich oder anderen per Handy (WhatsApp, Snapchat) oder Internet (meist...

Kienbaum veröffentlicht internationale Studie zu Eignungsdi...
Einstellungstests: Je höher die Position, desto niedriger die Hürden - Düsseldorf, 14. April 2016 Unternehmen fühlen Bewerbern für Fach- und untere Führungspositionen in Einstellungsverfahren deutlich stärker auf den Zahn als potenziellen...

Viren:

Neuerscheinung: Heilsames Ozon
Praktische Anwendungen für Haushalt, Gesundheit und Wohlbefinden Immer mehr Menschen entdecken die zahlreichen Vorteile von Ozon im eigenen Zuhause. Der RiWei-Verlag kommt deshalb dem Wunsch vieler Anwenderinnen und Anwender nach,...

IT-Service-Net informiert über das IT-Security Schwerpunktth...
Bereits beim ersten Kontakt mit dem Internet ist die Chance groß sich sofort zu infizieren. Ist eine Infektion erfolgt wird es eng für den unerfahrenen Anwender. Die Gefahr ist groß dass Schaden am PC angerichtet wird. Die Möglichkeiten gehen von...

Antibiotika:

Erkältungssaison ist Antibiotikazeit – Gestörte Darmflora mi...
Jetzt zur kalten Jahreszeit kommt wieder die Hochsaison für Atemwegsinfekte. Die meisten verlaufen harmlos als virale Erkältung oder Bronchitis. Manche davon entwickeln sich jedoch zu einer handfesten bakteriellen Bronchitis oder gar...

Spezielles Probiotikum schützt Darmflora – Auch während und ...
Antibiotika sind unverzichtbar, auch wenn sie schon mal zu Problemen führen, weil sie die Darmflora gehörig durch einander bringen können. Das ist für den Betroffenen häufig nicht nur ausgesprochen unangenehm, es kann auch von ernst zu nehmenden...

Antibiotika sind wertvolle Arzneimittel – Sie haben aber Sch...
Ohne Antibiotika wäre die Lebenserwartung des Menschen deutlich geringer. Wir würden viel häufiger an Infektionen sterben als es tatsächlich im Zeitalter der modernen Antibiotika der Fall ist. Das ist für uns selbstverständlich geworden. Allerdings...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Pharmadoc GmbH

Pharmadoc GmbH
Hauptstr. 27f
23923 Lüdersdorf

Tel. 038821/620-28
Fax. 038821/620-62

Bereich Diabetes...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info