Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Arganöl – das „Gold“ aus Marokko

In der südwest-marokkanischen Region Souss-Massa-Draa, einem von der UNESCO geschütztem Biosphäre-Reservat, wachsen sie – die Arganbäume, aus dessen reifen Früchten das wertvolle Öl gewonnen wird.

Traditionell ist es die Aufgabe der Berberfrauen – einer ethnischen Gruppe, die in nordafrikanischen Ländern zu finden ist – die Arganfrüchte per Hand zu ernten und mithilfe von Stein- oder Metallmühlen zu pressen.
Um einen Liter handgepresstes Arganöl zu gewinnen, sind etwa zwei Tage Arbeit und 30 kg Früchte erforderlich, was das Öl zu einem besonders kostbaren Gut macht. Die Herstellungsart und Reinheit des Öls sind Gütekriterien, die als Hinweis für die Wertigkeit des Öls dienen. Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass das Arganöl weder mit anderen Ölen angereichert, noch maschinell hergestellt wurde. Bio- und Ökosiegel sichern zudem die Qualität des Produkts und das „Fair Trade“ Siegel zertifiziert zusätzlich fairen Handel.
Ein solches handgepresstes, qualitativ hochwertiges und fair gehandeltes Öl findet man zum Beispiel bei Kooperativen Natur Produkte unter http://www.cooperativen-arganoel.de/ .
Dieser Anbieter verkauft nicht nur Arganöl in Bio-Qualität, sondern engagiert sich zusätzlich für die Verbesserung der sozialen Situation der Berberfrauen, indem ergänzend zu fairen Löhnen 10% des Gewinns in soziale Projekte der Kooperativen fließen, die sich beispielsweise für die Gleichberechtigung und Unabhängigkeit der Frauen einsetzen. Zudem setzt sich die Kooperativen Natur Produkte für den Schutz des Arganbaumes ein.

Mehr als ein Speiseöl

Arganöl hat auf fast alle Bereiche des menschlichen Organismus eine positive Wirkung und kann sowohl von innen – durch die Nahrungsaufnahme und Verwendung beim Kochen – als auch von außen, durch das Auftragen des Öls auf die Haut in den Körper aufgenommen werden. Ein wahres Wundermittel also.

Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten hat sich Arganöl auch außerhalb der Küche, z. B. durch den Einsatz in der Kosmetik einen Namen gemacht. Als Pflege für beanspruchtes Haar oder als Schutz für die Haut gewinnt es immer mehr an Beliebtheit.

Arganöl für die Haut – Schutz & Pflege zugleich

Durch seinen hohen Anteil an Antioxidantien ist Arganöl eine gute Alternative zur Anti-Aging-Creme, denn es steigert die Elastizität der Haut und mildert somit auch die Sichtbarkeit von Falten.
Die generell entzündungshemmende Wirkung von Antioxidantien kann zusätzlich auch bei Personen, die beispielsweise unter Akne leiden, Abhilfe verschaffen und die Heilung von gereizter oder geschädigter Haut beschleunigen.
Die Zusammensetzung von Arganöl ähnelt stark der des menschlichen Hautfettes, wodurch das Öl der Arganfrucht schnell einzieht und besonders tief in die Haut eindringt. Arganöl ist deshalb und wegen seines hohen Anteils an Omega 3 Fettsäuren, die die Mikrozirkulation im Unterhaut-Fettgewebe anregen, ein wirksames Mittel gegen Cellulite, Dehnungs- oder Schwangerschaftsstreifen.
Außerdem eignet sich das Arganöl perfekt dafür, der Haut Feuchtigkeit zu spenden, denn es enthält einen hohen Anteil an Vitamin E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Arganöl für das Haar – die ideale Pflege

Das flüssige Gold ist die optimale Pflege für beanspruchtes und trockenes Haar. Es hilft bei regelmäßiger Anwendung gegen Spliss und krause Haare und verleiht ihnen einen seidigen, geschmeidigen Glanz. Durch Einmassieren des Öls in die Kopfhaut kann das natürliche Haarwachstum angeregt und Haarausfall vorgebeugt werden. Verantwortlich hierfür sind Stoffe wie Phytosterinen, Squalen, Ferulasäure, Vitamin E und Polyphenol, die ebenfalls dafür sorgen, dass die Kopfhaut Feuchtigkeit besser bindet. So wird das Austrocknen verhindert und Schuppen sowie dem damit verbundenen Juckreiz entgegengewirkt.

Speiseöle im Vergleich

In einer französischen Studie wurden Argan-, Oliven- und Sonnenblumenöl verglichen und hinsichtlich ihrer anti-kanzerogenen (krebsvorbeugenden) Wirkung untersucht. Dabei wirkten sich vor allem die aus dem Arganöl extrahierten Sterole und Polyphenole verheerend auf die Krebszellen aus.
Außerdem weist das Öl der Arganfrucht, im Vergleich zu anderen Speiseölen, eine deutlich höhere Haltbarkeit auf, da sich die enthaltenen Phospholipide dem Oxidationsprozess widersetzen.
Arganöl wird zudem von vielen Gourmetköchen anderen Pflanzen- und Speiseölen wegen seines nussigen Geschmacks vorgezogen. Zur Verfeinerung von Salaten, aber auch beim Braten, Garen und Kochen kann am Ende des Garvorgangs ein Schuss Arganöl hinzugegeben werden, um das Gericht zu veredeln.

Schlussendlich kann Arganöl somit aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung von Inhaltsstoffen, in allen angesprochenen Bereichen, uneingeschränkt empfohlen werden und unterscheidet sich deutlich von herkömmlichen Speise- und Kosmetikölen.

22.02.2017 11:17

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Arganöl, das “Gold aus Marokko”
Das Öl, das aus den Samen der Argania spinosa erhalten wird, ist ein Elixier für die Haut und die Haare Durch Kaltpressung der Samen des Baumes Argania spinosa erhält man ein wertvolles Öl mit bemerkenswerten kosmetischen Eigenschaften: das...

Das Dr. Jokar Gesundheitsinstitut-Portal wurde umstrukturier...
Die Dr. Jokar Gesundheitsprodukte zeichnen sich durch ihre Natürlichkeit aus. Hier gilt: pflanzliche Wirkstoffe ja, Chemie nein! Auf dem neuen Portal (www.drjokargesundheitsinstitut.de) sind nun umfassende Informationen zu den Produkten sowie...

Arganöl Haut:

Internationales Qualitäts- und Herstellungssiegel für origin...
Bad Homburg (Hessen)/Agadir (Marokko), Mai 2012 – Mit steigender Nachfrage nach dem „Gold Marokkos“ hat sich auch die Zahl der Anbieter von Arganöl in Deutschland sprunghaft erhöht. Doch woran erkennt der interessierte Verbraucher ob er das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Kooperativen Natur Produkte Mohamed Kharis e.K.

Wiedemannstraße 22
53173 Bonn-Bad Godesberg

Mohamed Kharis

Frauenkooperativen in Marokko produzieren aus ökologischem Anbau reine Bio-Produkte mit Arganöl für die Gourmetküche und Kosmetik., welche auf der Webseite cooperativen-arganoel.de vermarktet werden. Die Kooperativen sind...

mehr »

zur Pressemappe von
Kooperativen Natur Produkte Mohamed Kharis e.K.

weitere Meldungen von
Kooperativen Natur Produkte Mohamed Kharis e.K.

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info