Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Artemis Augenklinik-Gruppe stiftet Studentin Deutschlandstipendium

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung setzten sich die ARTEMIS-Gruppe und weitere private Förderer mit dem Deutschlandstipendium für leistungsstarke Studierende ein.
Bei der diesjährigen Verleihung an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen wurden 55 Stipendien vergeben. Ausgeschrieben wird die Unterstützung für überdurchschnittliche Studienleistungen, die einhergehen mit sozialem Engagement. Mit Ann Sophie Decker unterstützt die ARTEMIS Augenkliniken und MVZ eine überaus engagierte Studentin des Fachbereichs Gesundheit. Der Austausch mit Frau Decker gestaltete sich bereits in Vorfeld überaus positiv und sie vermittelt fachlich sowie menschlich einen sehr guten Eindruck. Neben den Stipendiaten und Förderern verfolgen ca. 150 Gäste, Angehörige und Freunde die Verleihung. Timo Denger, Leiter der zentralen Personalabteilung bei ARTEMIS stand allen Stipendiaten Rede und Antwort rund um die ARTEMIS-Klinikgruppe.

Seit 2011 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung und private Mittelgeber leistungsstarke und engagierte Studierende mit dem Deutschlandstipendium. Es ist das größte öffentlich-private Projekt im Bildungsbereich, das es in Deutschland je gab. Allein 2016 haben 25.500 Studierende davon profitiert.

ARTEMIS stiftet Deutschlandstipendium

[Großes Bild anzeigen]

Bei dieser besonderen Patenschaft steht die ARTEMIS-Gruppe ihrer Stipendiatin Frau Decker als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite – insbesondere mit Blick auf den frühzeitigen Kontakt zur künftigen Berufswelt ein wichtiger Aspekt. „Mit dem Deutschlandstipendium unterstützen wir Frau Decker nicht nur monetär.“ – so Dr. Kaweh Schayan-Araghi, Ärztlicher Direktor der Artemis-Gruppe – „wir zollen ihrer studentischen Leistungen Anerkennung und Respekt – und investieren gleichzeitig in die Zukunft Deutschlands.“

Bilddateien:


ARTEMIS stiftet Deutschlandstipendium
[Großes Bild anzeigen]

05.12.2017 16:48

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Deutschlandstipendium:

Cologne Business School fördert mit Deutschlandstipendium di...
Die Cologne Business School (CBS) beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Deutschlandstipendium und engagiert sich damit in der Nachwuchsförderung. Bis zum 9. Juli können sich aktuelle und angehende Studierende der CBS, die herausragende...

Regionale Unternehmen und SRH Fernhochschule fördern Leistun...
13 Stipendien im Gesamtwert von rund 117 .440 Euro wurden an der SRH Fernhochschule in diesem Herbst vergeben. Ein Viertel des Betrages übernehmen regionale Förderer und der Bund, den Rest investiert die Hochschule aus selbst erwirtschafteten...

EUFH vergab zum fünften Mal Deutschlandstipendien
Während einer Feierstunde auf dem Brühler Campus der Europäischen Fachhochschule (EUFH) erhielten zum fünften Mal Studierende aus den Händen ihrer Förderer ein Deutschland-Stipendium. Auch diesmal nahm die EUFH wieder an dem Stipendienprogramm...

THM:

Noch nicht reif für die Insel - es sit wieder soweit
Der Stresslevel zur Weihnachtszeit ist schlimmer als sein Ruf. Zu dieser Aussage kommen Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen nach einer entsprechenden Untersuchung. Stress und Zeitmanagement Die Technische Hochschule...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ARTEMIS Augenkliniken und MVZ

ARTEMIS Augenkliniken und MVZ
Matthias Grimm
Leiter Marketing
Von-Arnoldi-Str. 1
35683 Dillenburg

Die ARTEMIS Augenkliniken und MVZ stehen für hochqualitative medizinische Diagnostik und Behandlung aller wesentlichen Erkrankungen des menschlichen Auges. Mit 16 OP-Zentren und fast 30 konservativen Standorten sind...

mehr »

zur Pressemappe von
ARTEMIS Augenkliniken und MVZ

weitere Meldungen von
ARTEMIS Augenkliniken und MVZ

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info