Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Asklepios Klinik Triberg mit dem Reha-Zukunftspreis 2016 ausgezeichnet

Auszeichnung würdigt das Reha-Nachsorgekonzept „Bewegung nach Krebs“ von Chefarzt Priv.-Doz.
Dr. med. Widmann

Das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG) und der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) fördern mit dem Reha-Zukunftspreis 2016 Best-Practice-Beispiele in der Rehabilitation. Ziel des Reha-Zukunftspreises ist es, bereits etablierte Praxisbeispiele und erfolgversprechende Projektvorhaben zu würdigen, die zur Optimierung der rehabilitativen Versorgung beitragen.

Bewerben konnten sich Reha-Einrichtungen jeder Größe und Trägerform sowie Einzelpersonen mit ihren Projektberichten und -vorhaben oder wissenschaftlichen Arbeiten. Im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung wurden 27 Projekte von einer fünfköpfigen Auswahlkommission bestehend aus Vertretern der Rehabilitationsträger, der Rehabilitationsforschung und des IQMG und BDPK hinsichtlich der Kriterien Innovation, verbesserte Versorgung und effizienter Einsatz von Ressourcen bewertet.

Die Asklepios Klinik Triberg, Fachklinik für Onkologie, erhält für ihr Reha-Nachsorgekonzept BEWEGUNG NACH KREBS – BEWEGUNG IST LEBEN den 2. Platz des Reha-Zukunftspreises 2016. Der Chefarzt der Asklepios Klinik Triberg, Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann, entdeckte im Jahr 2009 während seiner Forschungsarbeit, dass körperliche Bewegung der bisher einzig bekannte Mechanismus ist, wie Menschen selbst und aktiv die Erbsubstanz stabilisieren können und damit einer Krebsentstehung bzw. Krebsrückfällen entgegenwirken können.

„Internationale Langzeitstudien haben gezeigt, dass körperliche Aktivitäten das Risiko von Krebsrückfällen bis zu 67% senken kann“, so Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie, Onkologie und Sozialmedizin.
Die Erkenntnisse seiner eigenen 20 Jahre andauernden Forschungsarbeit und zahlreiche weitere wissenschaftliche Untersuchungen haben diesen Zusammenhang belegt. Die Forschungsergebnisse sind die Grundlage für das klinische Rehabilitationskonzept „Bewegung nach Krebs“ der Asklepios Klinik Triberg. Die Ergebnisse einer klinischen Evaluation zeigen, dass die Rehabilitanden mit Hilfe dieses Reha-Konzepts das prognostisch relevante Maß an Bewegung während und nach der Rehabilitation erreichen.

Das Reha-Konzept „Bewegung nach Krebs“ ist vollständig in den Reha-Prozess integriert. Auf „Fitness-Pfaden“ außerhalb der Einrichtung und im Innenbereich (z. B. über „Stair-Talk“-Treppenbeklebungen) werden die Rehabilitanden über ihre Bewegungseinheiten informiert und zur kontinuierlichen Bewegung motiviert. In speziellen Patienten-Bewegungs¬sprech¬stunden werden den Patienten ihre individuellen Bewegungs-Ressourcen aufgezeigt.

Hintergrund
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann hat sich schon seit seinem Studium an den Universitäten in Regensburg, Würzburg und der Mayo Clinic in Rochester, MN, USA intensiv mit dem Thema Krebsentstehung und Krebsprävention auseinandergesetzt und in eigenen Projekten die Auswirkungen von Bewegung auf den menschlichen Körper erforscht.
Als Chefarzt an der Asklepios Fachklinik für Onkologie, Anschlussrehabilitation und Rehabilitation in Triberg/Schwarzwald integriert Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann eigene wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen mit denen internationaler Forschergruppen in ein eigenständiges Therapie- und Bewegungskonzept. Es baut auf der Kern-Erkenntnis auf, dass durch ein regelmäßiges Bewegungsprogramm eine Aussicht für Patienten besteht, das Krebsrückfallrisiko signifikant zu senken. Dabei gilt der Grundsatz: Etwas Bewegung senkt das Krebsrückfallrisiko etwas und etwas mehr Bewegung senkt das Krebsrückfallrisiko auch mehr. Die Anleitung zu einem solchen Bewegungsprogramm erhalten Patienten während eines Aufenthaltes in der Klinik.

07.12.2016 10:15

Das könnte auch Sie interessieren:

Bester Kongressbeitrag: Reha-Konzept „Bewegung nach Krebs“ d...
• Nachsorgekonzept BEWEGUNG NACH KREBS – BEWEGUNG IST LEBEN der Asklepios Klinik Triberg ist bester Kongressbeitrag • ASORS würdigt fünf „Best Abstracts“ • Klinisches Rehabilitationskonzept basiert auf SENSe Studie • Studie beweist, dass...

Asklepios Klinik Triberg erhält Auszeichnung „TOP Rehaklinik...
FOCUS-Magazin kürt Deutschlands beste Reha-Kliniken Die Asklepios Klinik Triberg erhielt vom FOCUS-Magazin im November die Auszeichnung „TOP Rehaklinik 2017“ im Bereich Onkologie. Erstmals wurde von den Redakteuren die Qualität in der...

10 Jahre Reha-Klinik Neydharting
DR. DR. WAGNER GESUNDHEIT & PFLEGE: Die Reha-Klinik Neydharting feierte am Weltdiabetestag in einem Festakt mit Jazz Gitti ihr 10-Jahres Jubiläum. (Neydharting, 14.11.2016) Am Weltdiabetestag, 14. November feierte die Reha-Klinik Neydharting,...

St. Lukas Klinik in Solingen als Referenzzentrum Minimal-inv...
Erneut hat die Chirurgie der St. Lukas Klinik ihre besondere Expertise in der Minimal-invasiven Operationstechnik unter Beweis gestellt. Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie hat nach eingehender Prüfung das Siegel als...

Schön Klinik Bad Bramstedt erneut als einer der besten Arbei...
Bad Bramstedt, 10. März 2016. Die Schön Klinik Bad Bramstedt ist beim aktuellen Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2016“ in der Kategorie Kliniken als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Unter...

ITB 2016: Malaysia? Ausgezeichnet.
Kuala Lumpur / Bad Soden am Taunus / Berlin (Hasselkus PR – 10.03.2016, ITB 2016) – Was für ein Erfolg für Tourism Malaysia – Zum Auftakt der ITB 2016 erhielt Malaysia gleich zwei Auszeichnungen beim „Das Goldene Stadttor”-Award. Verliehen wurde...

mayato als TOP CONSULTANT 2016 ausgezeichnet
Berlin, 27. Juni 2016 — Das BI-Analysten- und Beraterhaus mayato hat das „Top Consultant“-Siegel erhalten, das zum siebten Mal vergeben wird. Grundlage der Ehrung ist eine wissenschaftlich fundierte Kundenbefragung, die von Prof. Dr. Dietmar Fink...

klinikcampus mit dem M&K-Award 2016 ausgezeichnet
Die Video-Learning-Plattform klinikcampus.de gewinnt den international ausgeschriebenen M&K-Award 2016 in der Kategorie A „Medizin & Technik“. Auf den Plätzen folgen Produkte von Ambu und Samsung Electronics. Der Award zeichnet jedes Jahr...

Allgäuer Unternehmen wird mit dem Bundesinnovationspreis 201...
Smart Home Heizsystem aus Kaufbeuren hilft bei der Reduzierung von CO2 und ist offen für alle Energieträger Kaufbeuren/München, März 2016 - Das Kaufbeurener Unternehmen EFG Sandler hat in den letzten Jahren viel Herzblut und viel Köpfchen in die...

Detego als Red Herring Top 100 Europe Unternehmen 2016 ausge...
Graz, 29. März 2016 — Detego, Marktführer im Bereich Real Time Business Intelligence für den Modeeinzelhandel, wurde mit dem angesehenen „Red Herring Top 100 Europe“-Award ausgezeichnet. Das internationale Red Herring Business Magazin vergibt den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


GKB Klinikgetriebe GmbH Asklepios Triberg

Asklepios Klinik Triberg
Ludwigstraße 1-2
78098 Triberg/Deutschland
Telefon: +49 77 22 955-0
E-Mail:

mehr »

zur Pressemappe von
GKB Klinikgetriebe GmbH Asklepios Triberg

weitere Meldungen von
GKB Klinikgetriebe GmbH Asklepios Triberg

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info