Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Auch Unternehmen müssen lernen, wenn sie sich dauerhaft im Wettbewerb behaupten wollen

Mit dem Qualitätsmanagement ist das so eine Sache. In kleineren Betrieben, zum Beispiel im Handwerk, ist Qualitätsmanagement allzu oft noch ein Fremdwort.
In größeren Betrieben geht es heute gar nicht mehr ohne Qualuitätsmanagement. Leider wird es aber allzu häufig nur unzureichend praktiziert, weil den Führungskräften die dazu notwendige Überzeugung fehlt. Ein abschreckendes Beispiel dafür ist in der Studie „Qualitätsmanagement in der Praxis - Wenn Kunden sich als Beuteopfer fühlen - ein “Reise”-Erlebnis mit Gebeco/TUI“ nachzulesen. Einigermaßen vollständig und systematisch wird das Qualtitätsmanagement eigentlich nur dort durchgeführt, wo es starke Kunden einfordern und seine Durchführung überwachen.

Ursache dieser verbreiteten Vernachlässigung des Qualitätsmanagements sind in erster Linie Unkenntnis von Sinn, Zweck und Nutzen dieses umfassenden Führungsmittels und zudem die Abneigung, sich klaren und nachvollziehbaren Vorgaben, Regeln und Prozeduren zu fügen. Wohin diese Haltung führen kann, erleben wir derzeit bei VW. Ein funktionierendes und richtig praktiziertes Qualitätsmanagement sollte ein solches katastrophales Fehlverhalten von Führungs- und Fachkräften verhindert haben – wenn es verhindert werden sollte.

Qualitäts-Audits als Führungsmittel, (ISBN 978-3-943788-00-6), eBook, 134 S., 19,95, Druckausgabe (ISBN 3-89811-581-X) zum gleichen Preis inkl. Versand

[Großes Bild anzeigen]

Genau und aus unternehmerischer Perspektive betrachtet handelt es sich beim Qualitätsmanagement um ein Führungssystem – und zwar um ein lernendes Führungssystem – mit dessen Hilfe Führungskräfte und Mitarbeiter die Aufgabe wahrnehmen,

• die Einhaltung von Leistungs- bzw. Qualitätsvorgaben und -vereinbarungen laufend zu beobachten und zu beurteilen und bei Abweichungen Korrekturen einzuleiten

• die bestehende Führungs- und Ausführungspraxis hinsichtlich ihrer Effektivität und Effizienz für die betriebliche Leistung permanent zu beobachten und zu beurteilen, um mögliche Verbesserungen zu erkennen

• technische, organisatorische und personelle Potentiale für Verbesserungsmaßnahmen und Leistungssteigerungen zu identifizieren und zu nutzen

Beim Qualitätsmanagement geht es also nach außen hin in erster Linie um die Erfüllung (oder Übererfüllung) von Ansprüchen der Kunden und damit um die Sicherung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Außerdem aber auch um die Erfüllung von Ansprüchen der Mitarbeiter, von Lieferanten und des Gesetzgebers, um nur einige wichtige zu nennen.

Richtig verstandenes Qualitätsmanagement ist kein Kontrollsystem, sondern ein Führungssystem und zugleich ein Lernsystem. Deshalb sind Audits nichts anderes als Führungsgespräche, die nicht nur der optimalen Steuerung des Tagesgeschäfts dienen, sondern zugleich permanentes Lernen und Verbessern anstoßen und leiten sollen. Ein so verstandenes und durchgeführtes Qualitätsmanagement ist nicht weniger als ein umfassendes betriebliches Lern- und Entwicklungssystem, mit dem die Effektivität und die Effizienz betrieblicher Prozesse permanent optimiert und damit die Wettbewerbskraft des Unternehmens gestärkt werden.

Ein praktischer Assistent und Soforthelfer für die Praxis eines solchen Führungs- und Lernsystems ist bei READ – Rüdenauer Edition Autor Digital als eBook erschienen. Titel: Qualitäts-Audits als Führungsmittel. Er enthält in knapper, übersichtlicher und praxisnaher Form das Wissen und das Handwerkszeug zur Nutzung des Qualitätsmanagements als Führungsmittel mit dem Ziel perma¬nenter Steigerung von Effektivität und Effizienz betrieblicher Leistungsprozesse.

Manfred R.A. Rüdenauer, Qualitäts-Audits als Führungsmittel. Mit Management- und Unternehmensqualität im globalen Wettbewerb gewinnen. (ISBN 978-3-943788-00-6, eBook, Umfang 134 S., Euro 19,95). Bezug über jede gute (Internet-)Buchhandlung oder direkt beim Verlag READ – Rüdenauer Edition Autor Digital (http://www.read.ruedenauer.de ). Eine gedruckte Ausgabe ist mit der ISBN 3-89811-581-X zum gleichen Preis inkl. Versand nur beim Verlag erhältlich.

Die Fallstudie „Qualitätsmanagement in der Praxis - Wenn Kunden sich als Beuteopfer fühlen - ein “Reise”-Erlebnis mit Gebeco/TUI“, ist in 4. erweiterter Auflage (ISBN 978-3-943788-24-2), 137 S., beim eVerlag READ – Rüdenauer Edition Autor Digital und in allen (Internet-)Buchhandlungen erhältlich.

READ Pressestelle

Bilddateien:


Qualitäts-Audits als Führungsmittel, (ISBN 978-3-943788-00-6), eBook, 134 S., 19,95, Druckausgabe (ISBN 3-89811-581-X) zum gleichen Preis inkl. Versand
[Großes Bild anzeigen]

10.03.2017 08:45

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Qualitätsmanagement:

Berufsbegleitende Weiterbildung zum Six Sigma Green Belt, 14...
Als eines der weitverbreitetsten Konzepte im Bereich des Qualitätsmanagement bietet Six Sigma Fach- und Führungspersonal einen Handlungsrahmen für die systematische Planung und effektive Durchführung nachhaltiger Verbesserungsprojekte anhand des...

Perfektionieren Sie Ihre Qualitätsmanagement Fähigkeiten als...
Sie sind bereits zertifizierter Six Sigma Green Belt und wollen Ihre Qualitätsmanagementfähigkeiten weiterentwickeln? Die Weiterbildung zum Six Sigma Black Belt erweitert Ihre Green Belt Kenntnisse um geeignete Methoden, mit denen Sie...

Über Kundenausbeutung und Pfusch am Bauch
Qualitätsmanagement im Unternehmen soll sicherstellen, daß der Kunde bekommt, was 1. vertraglich vereinbart wurde, 2. er nach Treu und Glauben sowie dem Stand von Technik und Wissenschaft erwarten darf, und 3. ihm nach Recht und Gesetz zu leisten...

Servicekiller Gleichgültigkeit: „Mein Chef hat mir gesagt, d...
München, 10. Oktober 2017 - Dass das Zitat wirklich so in einem realen Testanruf gefallen ist, beteuert der Münchner Berater für Service- und Unternehmenskultur Peter Höfl. Nach vielen Jahren Mystery-Checks sei er zwar einiges gewohnt, doch bei...

Managementqualität:

Führungskraft sein, nicht nur Vorgesetzte/r
„Vorgesetzte verhalten sich zu Führungskräften wie Straßensperren zu Wegweisern“, definiert Prof. Querulix: und weist damit auf den großen Unterschied zwischen Führungskräften und Nur-Vorgesetzten hin. Eine hierarchisch übergeordnete...

Qualitäts-Audits - ideales Führungsinstrument
Bevor Qualitätsmanagement die Leistungen für die Kunden sicherstellen kann, muß sie die Qualität des Managements sicherstellen und dieses wiederum die Qualität der Leistungen für die Kunden. Umfassend und systematisch durchgeführt, ist...

Qualitätsmanagement ist ein Führungsinstrument
Der Unterschied zwischen einem Unternehmer und einem Geschäftemacher besteht darin, daß ersterer etwas unternimmt, um anderen Menschen möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen, während letzterer Leistungen erbringen möchte, aus denen seine...

Führungskräfte müssen sehr viel mehr sein als nur Vorgesetzt...
„Die Position eines Vorgesetzten ist durch seine Macht über Untergebene definiert, die einer Führungskraft durch ihre Fähigkeit Mitarbeiter für ihre Aufgabe zu begeistern“, meint Prof. Querulix. Mitarbeitern gegenüber weisungsbefugt zu sein,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


READ - Rüdenauer Edition Autor Digital

RÜDENAUER EDITION AUTOR DIGITAL
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Salomon-Heine-Weg 36b
20251 Hamburg

Unter dem Label RÜDENAUER EDITION AUTOR DIGITAL publiziert RÜDENAUER CONSULTING+SEMINARE Fachliteratur zu den Themen Kommunikation und Führung sowie zeitlose und zeitkritische Aphorismen von Prof. Querulix. RÜDENAUER CONSULTING+SEMINARE...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info