Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Aufruf zur Stärkung der Lehrerbildung weltweit

Berlin 1.11.2012/KS. Die Zukunft der Waldorfpädagogik wird in vielen Ländern eine große Rolle spielen.
Der Verein Freunde der Erziehungskunst fördert seit vielen Jahren die Aus- und Fortbildung von Waldorflehrern und -erziehern im Ausland. Mit dem Spendenaufruf für die Lehrerbildung im Winter 2012 möchten die Freunde der Erziehungskunst ein wichtiges Zeichen für den Fortbestand der Ausbildung an vielen Orten der Welt setzen, wie in Kapstadt, Nairobi oder in Chengdu.

Angesichts des rasanten Wachstums der Waldorfpädagogik in vielen Teilen der Welt, steigen auch die Herausforderungen an die qualitative Konsolidierung der täglichen praktischen Arbeit in Kindergarten und Schule. In manchen Ländern Südamerikas, Afrikas und Asiens, manchmal sogar in Europa, kann man nur durch kurze Blockseminare eine Einführung in die Waldorfpädagogik erhalten – und oft bleibt es dabei. In der Folge haben viele Lehrerinnen und Lehrer trotz ihres Engagements mit methodischen Schwächen und inhaltlichen Lücken zu kämpfen. Hinzu kommt, dass die Anforderungen an eine Schulbildung, die die Kinder

Lehrerbildung in Peru

[Großes Bild anzeigen]

von heute auf die Welt von morgen vorbereiten kann, ständig wachsen und nur durch Fortbildungen, die inhaltliche Vertiefung der Arbeit und durch die Entwicklung neuer Fächer zu bewältigen sind.

Als äußerst wirksam hat sich der Einsatz von erfahrenen Mentoren erwiesen, die den einzelnen Lehrer im Unterricht begleiten und praktische Ratschläge geben. Diese individuelle Fortbildung ist oft viel effektiver als der Besuch von Seminarwochen, obwohl auch diese gerade für die Netzwerkbildung ausgesprochen wichtig sind. Haben die Lehrer erst einmal ein Netzwerk mit Fachkollegen, kann auch gegenseitige Hilfe gegeben werden.

„Wir wissen, dass es viel einfacher ist, Geld für einen Schulbau zu geben, denn damit wird etwas Bleibendes geschaffen. Geld für Menschen zu geben, birgt immer das Risiko des Flüchtigen: aber es sind die Menschen, die eine Schule zur Waldorfschule machen und nur durch sie findet Entwicklung statt,“ so Nana Göbel, Vorstand der Freunde der Erziehungskunst.

Weltweit gibt es derzeit 1.023 Waldorfschulen und beinahe 2.000 Waldorfkindergärten. Eine Entwicklung,die beachtlich ist.

Bilddateien:


Lehrerbildung in Peru
[Großes Bild anzeigen]

31.10.2012 10:18

Das könnte auch Sie interessieren:

Meine Stimme zählt – MentaCare bietet besonderes Programm zu...
Schüler mit Störpotenzial, mangelnde Anerkennung von Seiten der Eltern, geringe Kooperation unter den Kollegen und die Schulpolitik – bei kaum einer Berufsgruppe liegen ursprüngliche Ideale und Alltag so weit auseinander wie bei den heutigen...

Improvisieren auf der Gitarre – Gitarrenlehrer Christian Hol...
Drei Begriffe – eine Erklärung: Was ein „Backing Track“, „Jam Track“ oder „Playalong“ ist, wissen meist nur die „eingeweihten“ unter den Instrumentalisten. Was also verbirgt sich hinter diesen drei ominösen Begriffen? Alle drei Begriffe stehen...

Bildung:

Eine Region wird zum Vorbild und sucht Mitstreiter
Pinneberg, 13. September 2017 – Zukunft beginnt im Kleinen. Das zeigen die ausgezeichneten Kindertageseinrichtungen in dem Projekt „KITA21 – Die Klimaretter“. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Drostei Pinneberg erhielten gestern...

Lernkulturen und Bildungserfolg an Grundschulen – ein Politi...
(Berlin, 12. September 2017) Spätestens seit Pisa stehen Bildungsgerechtigkeit, Frühförderung und Unterrichtsgestaltung im Fokus öffentlicher Debatten. Eine neue Untersuchung überrascht jetzt mit brisanten Erkenntnissen zu unterschiedlichen...

Weltweit:

Weltweit anerkannt - Audio-Marketing „made in Karlsruhe“
Im Dezember 2016 wurde die Karlsruher Agentur für Audio-und Bewegtbildmarketing UnitedSounds GmbH als zertifiziertes Mitglied in die Reihen der global renommierten "Audio Branding Society" (kurz: ABS) aufgenommen. Die badische Agentur ist somit...

Proindex Capital AG: Brasilien geht als schlechtes Beispiel ...
Weltweit einzigartige Abholzung von Tropenwäldern Suhl, 07.12.2016. „Eigentlich müssten die Vereinten Nationen gegen Umweltkatastrophen dieser Art Sanktionen verhängen“, meint Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG. Sein Unternehmen...

Die weltweite Automobilproduktion ohne China stagniert seit ...
Der neue Report zur Entwicklung der Weltautomobilproduktion macht den entscheidenden Einfluss sichtbar, den China für diesen Markt spielt. Er ermöglicht einen realistischen Blick auf die Zukunft der Weltautoproduktion. Nach der vorletzten...

Erzieher:

KigaClick – Eine Arbeitserleichterung für KiTa-Erzieher
Das Münchener Startup KigaClick GmbH präsentiert ihre App für Erzieher und Eltern. Damit wurde eine Software-Lösung für den zunehmend bürokratischen Aufwand in Kindergärten, Krippen und Kitas geschaffen, die sich direkt an die Pädagogen in der...

Deutscher Kita-Kongress 2015 - Fachtagung für die erfolgreic...
Am 25. und 26. März 2015 veranstaltet die Akademie für Kindergarten, Kita und Hort den Deutschen Kita-Kongress in Mülheim an der Ruhr. Die Veranstaltung für den Elementarbereich richtet sich unter anderem an Erzieher, Kinderpfleger, Fachberatungen,...

Waldorf:

Kulturschaffende Begegnungen auf dem 6. Kasseler Jugendsympo...
Stuttgart/Kassel, 12. Juni 2012/CMS. Islam, Spiritualität und Wissenschaft, die Klärung des Kunstbegriffs, Kulturleistung und notwendige Wandlung des Christentums, die globale Waldorfbewegung in den Kulturen der Welt und der gemeinsame Besuch der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Freunde der Erziehungskunst


Freunde der Erziehungskunst

Katharina Kurz
Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Weinmeisterstr. 16
10178 Berlin, Germany
Ph +49 (0)30 617026 30
Fax +49 (0)30 617026 33

www.freunde-waldorf.de

Freunde der Erziehungskunst Die Freunde der Erziehungskunst setzen sich weltweit für über 600 Waldorfschulen, Kindergärten, heilpädagogischen Einrichtungen und Sozialprojekten ein und unterstützen sie in finanziellen und...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info