Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Augenklinik bietet Telefonsprechstunde an

„Einblick gewinnen!“: Unter diesem Motto steht die diesjährige Woche des Sehens, die mit einer Vielzahl von Aktionen deutschlandweit auf die Bedeutung von gutem Sehvermögen, die Ursachen vermeidbarer Erblindung sowie auf die Situation sehbehinderter und blinder Menschen aufmerksam macht.
Mit einer Telefonaktion beteiligt sich daran auch die Augenklink des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum.

An drei aufeinanderfolgenden Tagen (8. bis 10. Oktober 2013) beantworten Klinik- und niedergelassene Ärzte unter den Rufnummern 0234 / 299-3144 und 02323 / 229 980 jeweils eine Stunde lang Fragen zu drei weit verbreiteten Augenleiden: Sicca Symptomatik (Trockenes Auge), Diabetische Retinopathie (durch Diabetes hervorgerufene Netzhaut-Erkrankung) und Katarakt (Grauer Star). Diese Krankheiten treten verstärkt mit zunehmendem Alter auf und gelten mit als Hauptursachen für Sehstörungen mit einhergehendem Lebensqualitätsverlust. Dabei muss es in den meisten Fällen gar nicht erst soweit kommen. Denn früh erkannt und gut behandelt, kann die Sehkraft dank effektiver diagnostischer und therapeutischer Verfahren sowie modernster Technik lang erhalten und unterstützt werden. Das Programm im Einzelnen:

„Einblick gewinnen!“ bei der Aktion zur Woche des Sehens

[Großes Bild anzeigen]

Dienstag, 8. Oktober, 17 bis 18 Uhr: Sicca Symptomatik
• Dr. Adelheid Lücke, Augenzentrum Herne: 02323 / 229 980
• Ltd. Oberarzt Dr. Marc Schargus, MHBA: 0234 / 299-3144

Mittwoch, 9. Oktober, 17 bis 18 Uhr: Diabetische Retinopathie
• Dr. Hans Klett, Augenzentrum Herne: 02323 / 229 980
• Oberarzt Dr. Vinodh Kakkassery: 0234 / 299-3144

Donnerstag, 10. Oktober, 17 bis 18 Uhr: Katarakt
• Dr. Jens Klett, Augenzentrum Herne: 02323 / 229 980
• Oberarzt Dr. Matthias Elling, FEBO: 0234 / 299-3144

Die „Woche des Sehens“ gibt es bereits zum zwölften Mal. Getragen wird die Aktionswoche von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf und Pro Retina Deutschland.

Bilddateien:


„Einblick gewinnen!“ bei der Aktion zur Woche des Sehens
[Großes Bild anzeigen]

19.09.2013 10:37

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Woche Des Sehens:

Die inclusion AG beteiligt sich an der Woche des Sehens 2017
Verbände und Unternehmen machen auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam „Das Ziel im Blick!“ ist das Motto der diesjährigen Woche des Sehens, die vom 08. bis 15. Oktober stattfindet. Das Motto schließt drei Themen ein,...

Tag des weißen Stocks am 15.10.2009: Zum Ende der diesjähri...
MÜNCHEN – 14. Oktober 2009. Mit dem „Tag des weißen Stocks“ endet die „Woche des Sehens“ (8.10.-15.10.2009), die dieses Jahr unter dem Motto „Wenn die Augen schwächer werden…“ lief. Anlässlich dieses internationalen Tages für blinde und...

Dr. Stephanie Joachim für Forschung zur diabetischen Retinop...
Leiterin des Bochumer „Experimental Eye Research Institute" erhält „European Research Award“ Eine diabetische Schädigung der menschlichen Netzhaut mit einer einfachen und nicht-invasiven Untersuchungsmethode nachzuweisen, würde die frühzeitige...

Bochum:

Knappschaftskrankenhaus freut sich über Pflegenachwuchs
18 Auszubildende bestehen Examen an der Krankenpflegeschule Durchatmen – das können jetzt die 18 jungen Frauen und Männer, die an der Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ihre staatliche Prüfung zum/r...

Professorin Dr. Kirsten Schmieder ist neue Ärztliche Direkto...
Seit Anfang Oktober ist Professorin Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik, neue Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum und tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Richard Viebahn...

Universität:

Coffee to go für Studenten - ELA Container unterstützt Hochs...
Kaffee gehört zu Studenten wie der Dozent in den Hörsaal. An der Hochschule Düsseldorf gibt es den Koffeinkick nun aus einem von Studenten selbst umgebauten ELA Container. Innerhalb eines vierwöchigen Workshops entwarfen und konstruierten...

Axel Schäfer (SPD) zu Gast im Epilepsiezentrum
Bundestagsabgeordneter besucht Ruhr-Epileptologie im Knappschaftskrankenhaus Axel Schäfer, Mitglied des Bundestages, besuchte in der letzten Woche das Epilepsiezentrum am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Professor Dr. Jörg...

Professor Burkhard Dick ist Präsident europäisch-amerikanisc...
Hoher Stand der internationalen Augenchirurgie wird unterstrichen Professor Dr. Burkhard Dick, Direktor der Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, trat jetzt sein Amt als Präsident des „American European Congress of...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

Ihr Ansprechpartner:
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)234 / 299-84033


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
In der Schornau 23-25
44892 Bochum
www.kk-bochum.de

Das Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde 1909 als Gemeindekrankenhaus gegründet und ist seit 1977 Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum. Heute verfügt das Universitätsklinikum über 485 Betten und neun Fachabteilungen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info