Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Ausgezeichnet. FÜR KINDER

Herzzentrum Leipzig erhält erneut Zertifikat „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ Leipzig, 27. Januar 2012 Persönlich übergeben durch die Schirmherrin Marlene Rupp-recht, Bundestagsabgeordnete und Mitglied der Kinderkommission des Deutschen Bundes-tags, nahm Dr. Jörg Hambsch, Oberarzt der Klinik für Kinderkardiologie, am 19.01.2012 in Berlin für das Herzzentrum Leipzig erneut das Zertifikat „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ ent-gegen.
Das Gütesiegel gilt als Prädikat für die Gewährleistung eines stets gleichbleibenden hohen Qualitätsstandards und wird durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) und die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) vergeben. Auf Grundlage eines mit allen pädiatrischen Fachgesellschaften abgestimmten Strukturpa-piers erfolgte die Erstbewertung im Jahr 2009. Nunmehr erhielt das Herzzentrum Leipzig die Re-Zertifizierung für weitere zwei Jahre.

Eltern von erkrankten Kindern wünschen sich die bestmögliche stationäre Versorgung ihres Kindes in einer angemessenen Entfernung vom Wohnort. Damit Eltern selbst prüfen können, ob die für sie nächstgelegene Kinderklinik die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik auch erfüllt, wurde das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ entwickelt. Kinderkliniken, die diesen Stempel tragen möchten, müssen sich zuvor einer harten Prüfung unterziehen. Die Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig hat sich dieser Qualitätsprüfung freiwillig gestellt, die zugrundeliegenden Kriterien auch im Rahmen der Re-Zerifizierung ausnahmslos erfüllt und die entsprechende Urkunde erhalten.

M. Rupprecht übergibt Zertifikat an OA Dr. J. Hambsch

[Großes Bild anzeigen]

Entwickelt wurde das Gütesiegel von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der GKinD. Die Mindestkriterien zur Qualitätssicherung bei der stationären Versorgung von kranken Kindern und Jugendlichen wurden von den beteiligten Gesellschaften gemeinschaftlich definiert und anhand einer umfangreichen Checkliste überprüft.

Die zugrundeliegenden Qualitätskriterien beziehen sich auf die Bereiche personelle und fachliche Anforderungen der Klinik, Anforderungen an Organisation, räumliche Einrichtung und technische Ausstattung sowie Maßnahmen zur Sicherung der Ergebnisqualität. Details hierzu inklusive der kompletten Checkliste finden Interessierte unter http://www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de .

Die Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig unterzog sich den strengen Prüfungsbedingungen bereits zum zweiten Mal. Jedes Jahr werden hier ca. 1.000 Patienten mit angeborenen Herzfehlern stationär behandelt. „Dabei liegt uns, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere die individuelle Betreuung jedes einzelnen kleinen und großen Patienten am Herzen. Dazu gehört selbstverständlich auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern. Denn gerade diese trägt entscheidend zu einer schnellen Genesung bei.“, so Prof. Dr. Ingo Dähnert, Direktor der Klinik für Kinderkardiologie. Darüber hinaus misst das Herzzentrum Leipzig einer kinder- und familienorientierten Ausrichtung einen hohen Stellenwert zu. Neben flexiblen Besuchsregelungen und der Möglichkeit zur Mitaufnahme eines Elternteils bei Säuglingen sowie Kleinkindern gehört insbesondere ein umfassendes pädagogisches Angebot zum Klinikalltag. Speziell qualifiziertes Ärzte- und Pflegepersonal, verankert in einem interdisziplinären Netzwerk und unterstützt von Sozialarbeitern sowie einer Psychologin, erlaubt eine diagnostische und therapeutische Betreuung aller Patienten mit angeborenen Herzfehlern nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.


Bilddateien:


M. Rupprecht übergibt Zertifikat an OA Dr. J. Hambsch
[Großes Bild anzeigen]

27.01.2012 09:59

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kinderkardiologie:

EMAH-Zentrum bündelt Kompetenz
Herzzentrum Leipzig erhält Zertifizierung als überregionales Zentrum für Erwachsene mit Angeborenen Herzfehlern (EMAH) Leipzig, 5. Januar 2012 Mit Wirkung zum 01.12.2011 wurde das Herzzentrum Leipzig als überregionales Zentrum für Erwachsene...

Kinder in der Hausarztpraxis: Neues Sonderheft von Hausärzte...
Die Bundesregierung will Hausärztinnen und Hausärzte bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen stärker einbinden. So sieht es der Entwurf für ein Präventionsgesetz vor. Allgemeinmediziner bringen viel Erfahrung in der Betreuung von Kindern...

Herz:

Pflanzliche Omega-Fettsäure kann antiallergisch wirken – ALA...
Millionen Menschen leiden an allergischen Reaktionen unterschiedlicher Ursache. Sei es der durch Pollen ausgelöste Heuschnupfen, eine Nahrungsmittelallergie, eine Arzneimittelunverträglichkeit oder Reaktionen der Haut auf Kontakt mit bestimmten...

Ein Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden - Vielfältige ...
Warum sind Pflanzenöle gesund? Warum ist Leinöl gesünder als viele andere Öle? Die Antwort liegt in den ungesättigten Fettsäuren, die sie enthalten. Leinöl enthält Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren und hat zudem von allen Speiseölen am meisten davon,...

Kölner Diabetestag 2017 „Auf Herz und Nieren“
Die Kölner Diabetologen informieren am 29. April in der Industrie- und Handelskammer zu neuer Technik, neuen Medikamenten sowie dem Schwerpunktthema "Herz und Nieren" Köln, 10. April 2017 – Die Kölner Diabetologie lädt am 29. April wieder zum...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Herzzentrum Leipzig GmbH - Universitätsklinik


Herzzentrum Leipzig GmbH - Universitätsklinik

Herzzentrum Leipzig GmbH
Universitätsklinik
Kontakt: Dr. Iris Minde
Geschäftsführung
Strümpellstr. 39
04289 Leipzig
Tel. 0341 865-0
Mail:

Das Herzzentrum Leipzig bietet mit seinen 380 Betten und 10 tagesklinischen Betten in den drei Kliniken, Klinik für Herzchirurgie, Klinik für Innere Medizin/Kardiologie inkl. der Abteilung für Rhythmologie und Klinik für...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info