Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Ausgezeichneter Fürstenhof-Nachwuchs

Zwei Tage lang traten Bayerns beste 45 Köche, Restaurant- und Hotelfachleute sowie Hotelkaufleute und Fachleute für Systemgastronomie unter dem Motto „Heimat kulinarisch“ in der Städtischen Berufsschule München für das Hotel-, Gast- und Braugewerbe gegeneinander an um ihre Meister zu küren – genau: die bayerischen Jugendmeister 2016 in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen.

Christian Ringhoffer (21) vom Fürstenhof Quellness- und Golfhotels behielt die Nerven, machte alles richtig und erkochte bei der starken Konkurrenz einen hervorragenden 2. Platz. Und der Wettbewerb am Herd war nicht ohne: Die zehn besten bayerischen Koch-Azubis, die sich für den Wettbewerb qualifiziert hatten, bereiteten ein Vier-Gänge-Menü zu. Die Schwierigkeit: Aus einem Warenkorb musste selbständig ein Menü kreiert werden.

Altmühltaler Lamm, Spargel, Karotten, Äpfel und Sauerrahm waren unter anderem die Zutaten, aus denen Christian Ringhoffer ein Menü komponierte, das sowohl geschmacklich als auch optisch überzeugte und ihm die mit Abstand höchste Punktzahl in der Praxis einbrachte. Der Lohn hierfür war der bayerische Vizemeistertitel bei den Köchen.

Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Der Fürstenhof-Koch-Azubi hatte sich durch den Gewinn des KPO-Pokals 2015, der internen Meisterschaft der Auszubildenden im 2. Jahr in der Berufsschule Passau, qualifiziert. Auch gewann er im letzten Jahr mit der Mannschaft der Berufsschule Passau den bayerischen Vizemeistertitel.

Christian Ringhoffer (M.) mit Küchenchef Manfred Eigner und Hoteldirektorin Irene Mayer-Jobst

[Großes Bild anzeigen]

Zudem wurde er intensiv von seinen Fachlehrern Alois Wimmer und Markus Buchner auf die bayerische Jugendmeisterschaft vorbereitet. Sehr dankbar ist der Eggenfeldener auch seinem Ausbildungsbetrieb: „Ich wurde immer wieder freigestellt und habe viel Zeit zum Üben bekommen. Außerdem habe ich mir bewusst den Fürstenhof als Ausbildungsbetrieb ausgesucht, da er einen sehr guten Ruf genießt.“ Mit Küchenchef Manfred Eigner hat er einen sehr erfahrenen Ausbilder, der genau wie Hoteldirektorin Irene Mayer-Jobst die Ambitionen von Christian Ringhoffer unterstützt und sich sehr über den Erfolg des Auszubildenden freut. „Seit Jahren ist mindestens einer unserer Auszubildenden unter den Gewinnern des KPO-Pokals und mit Herrn Ringhoffer nun sogar zum 3. Mal ein bayerischer Vizemeister. Dies zeigt den kontinuierlich hohen Ausbildungsstand im Fürstenhof“ so Irene Mayer-Jobst.

Als Nächstes steht für Christian Ringhoffer im Juli die Abschlussprüfung an, die der engagierte Auszubildende sicherlich sehr gut abschließen wird. Und danach steht ihm die Welt offen… auch hierfür hat er schon konkrete Pläne: Der erste Schritt wird die Mitarbeit in einem Restaurant mit Michelinsternen sein.

Bilddateien:


Christian Ringhoffer (M.) mit Küchenchef Manfred Eigner und Hoteldirektorin Irene Mayer-Jobst
[Großes Bild anzeigen]

Quellness- und Golfhotel Fürstenhof****s im niederbayerischen Bad Griesbach
[Großes Bild anzeigen]

Ein Teil des Küchenteams im Quellness- und Golfhotel Fürstenhof****s
[Großes Bild anzeigen]

01.06.2016 12:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Gastgewerbe:

Nachholen des Berufsabschlusses
Der Fachkräftemangel zeigt uns, dass dem nicht so ist. Einige Menschen jobben in einigen Berufen ohne einen Berufsabschluss zu haben. Die Gründe dafür finden sich auch bei den Grundvoraussetzungen der angebotenen Ausbildungsplätzen. Denn wer...

FSGG setzt auf hochqualifizierte Ausbildung des Berufsnachwu...
Das Gastgewerbe ist und bleibt die wohl interessanteste Branche der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt Frank Schwarz. Als Ausbildungsbotschafter des DEHOGA NRW, gehört der Geschäftsführer der Frank Schwarz Gastro Group GmbH (FSGG) zu den Duisburger...

Personalmangel im Hotel- und Gaststättengewerbe
- Die KÖNIGSTEINER AGENTUR nimmt das deutsche Hotel- und Gaststättengewerbe ins Visier - Branche spürt Fachkräftemangel - Personalmarketing und Personalentwicklung werden oft vernachlässigt Wie steht es eigentlich um das Hotel- und...

Bremer Start-Up macht Trends zu Soßen
Bremen, Januar 2016. Mehr Start-Up geht nicht – wenn man bedenkt, dass die Wettbewerber internationale Unternehmen wie Kraft oder Heinz sind. Der gelernte Bremer Koch Björn Hille (31) wagt es dennoch und bringt seit September letzten Jahres unter...

Michelin:

Reifen-vor-Ort feiert zehnjähriges Bestehen
Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine Reifen-vor-Ort, eine Marke der SAITOW AG aus Kaiserslautern, feiert runden Geburtstag. Vor zehn Jahren startete die Erfolgsgeschichte des Endkundenportals, auf dem sich Reifen und Felgen zu preiswerten...

La Liste 2017: Schwarzwaldstube bestes Restaurant Deutschlan...
Die Herausgeber von „La Liste“ stellen das Jahresranking der weltweit besten Restaurants in der französischen Hauptstadt vor: Platz eins 2017 sichert sich Guy Savoys gleichnamiges Pariser Restaurant. Unter den 1000 gelisteten Häusern aus über 130...

Qualität und Liebe zum Detail
1. Michelin Stern für das Gourmet Restaurant Alpenroyal in Wolkenstein/Gröden Qualität und Liebe zum Detail ist die Philosophie des bereits mehrfach ausgezeichneten Gourmetrestaurants im Grand Hotel Alpenroyal in Wolkenstein/Gröden. Aus den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Quellness Golf Resort Bad Griesbach


Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Quellness Golf Resort Bad Griesbach
Daniela Geiginger
Leitung Marketing/PR
Tel. +49 8532/790-24

A. Hartl Resort GmbH & Co. Holding KG
Kurallee 1, 94086 Bad Griesbach

Das Quellness Golf Resort Bad Griesbach – das größte seiner Art in Europa – steht für herzliche bayerische Gastlichkeit, hervorragenden Service, Golf- und Wellness-Kompetenz sowie eigene Thermen, ein vielfältiges Sport-,...

mehr »

zur Pressemappe von
Quellness Golf Resort Bad Griesbach

weitere Meldungen von
Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Starkes Aufgebot beim Nationenduell [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info