Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Ausschreibungsstart beim Journalistenpreis PUNKT: Jetzt mit Technikbeitrag bewerben

Berlin, 23. März 2016. Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT hat die diesjährige Ausschreibung begonnen.
Ab sofort können Journalistinnen und Journalisten sowie Autorenteams ihre Bewerbungen in den Sparten „Tageszeitung“ und „Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung“ einreichen. Mit dem PUNKT zeichnet acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften beispielhafte journalistische Arbeiten aus, die zukunftsträchtige Technologien fundiert darstellen. Die Preise sind mit je 5.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 23. Mai 2016.

Den von acatech ausgelobten Preis konnten seit 2005 bereits 16 Journalistinnen und Journalisten entgegennehmen. Das Themenspektrum der bisher ausgezeichneten Arbeiten reicht vom 3-D-Druck über Schiefergasgewinnung bis zu digitaler Flugzeugsteuerungstechnik. So unterschiedliche Sujets die bisherigen Siegerbeiträge auch behandeln, alle stellen Technologien inhaltlich präzise und allgemeinverständlich dar und bringen damit ihren gesellschaftlichen Diskurs voran.

Der PUNKT-Pokal 2016: Auszeichnung für vorbildlichen Technikjournalismus (Foto: acatech)

[Großes Bild anzeigen]
Gesucht werden auch 2016 originelle und ästhetisch ansprechende Veröffentlichungen, bei denen der Aspekt des Lesevergnügens nicht zu kurz kommt. „Guter Technikjournalismus trägt aktuelle technologische Entwicklungen in die Gesellschaft und beleuchtet dabei sowohl ihre Chancen als auch ihre Risiken“, so Henning Kagermann, acatech Präsident und beratendes Mitglied der Jury. „Mit dem PUNKT möchten wir wegweisende journalistische Beiträge würdigen, die die öffentliche Auseinandersetzung mit Innovationen fördern und es dem Leser ermöglichen, sich ein eigenes Urteil zu bilden“, fasst Henning Kagermann die Zielsetzung des Wettbewerbs zusammen.

Ab sofort sind Bewerbungen in den beiden Sparten der Kategorie Text möglich:

1. Tageszeitung
2. Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung

Einsendeschluss ist der 23. Mai 2016. Eine Jury aus Journalismus und Wissenschaft wählt die besten Beiträge aus. Der Preis wird im Rahmen der acatech Festveranstaltung am 12. Oktober 2016 in Berlin verliehen.

Die Mitglieder der Text-Jury sind:

* Lilo Berg, Geschäftsführerin, Lilo Berg Media und ehem. Leitende Redakteurin, Berliner Zeitung
* Heidi Blattmann, Wissenschaftspublizistin und ehem. Ressortleiterin Wissenschaft, Neue Zürcher Zeitung


* Prof. Dr. Utz-Hellmuth Felcht, Mitglied des acatech Kuratoriums
* Dr. Patrick Illinger, Ressortleiter Wissen, Süddeutsche Zeitung
* Prof. Dr. Andreas Kablitz, Institutsdirektor Romanisches Seminar, Universität zu Köln
* Prof. Dr. Klaus Kornwachs, ehem. Lehrstuhlinhaber Technikphilosophie, BTU Cottbus
* Dr. Norbert Lossau, Ressortleiter Wissenschaft, Die Welt
* Helmut Markwort, Herausgeber, Focus
* Joachim Müller-Jung, Ressortleiter Natur und Wissenschaft, Frankfurter Allgemeine Zeitung
* Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh, Geschäftsführender Direktor Werkzeugmaschinenlabor WZL, RWTH Aachen und Mitglied des acatech Präsidiums

Nähere Informationen zum acatech PUNKT 2016, die genauen Ausschreibungsbedingungen sowie die Möglichkeit zum Upload der Bewerbungen finden Sie auf:
http://www.journalistenpreis-punkt.de und Facebook.

Bilddateien:


Der PUNKT-Pokal 2016: Auszeichnung für vorbildlichen Technikjournalismus (Foto: acatech)
[Großes Bild anzeigen]

24.03.2016 09:22

Das könnte auch Sie interessieren:

Journalistenpreis PUNKT: Bis 23. Mai bewerben und 5.000 Euro...
Berlin, 10. Mai 2016. Noch bis zum 23. Mai können sich Journalistinnen und Journalisten sowie Autorenteams für den PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie in den Sparten „Tageszeitung“ und „Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung“...

Journalistenpreis Abdruck: Jetzt bewerben
Die Ausschreibung zum Journalistenpreis "Abdruck" läuft noch bis zum 15.01.2016. Mit dem Preis würdigt die Initiative proDente e.V. Journalisten für ihr besonderes Engagement in den Themen Zahnmedizin und Zahntechnik. Über den...

Journalistenpreis PUNKT: Jetzt multimediale Online-Formate u...
Berlin, 16. März 2017. Der Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT geht in eine neue Runde. In der Kategorie Multimedia können journalistische Formate eingereicht werden, die mit den Möglichkeiten des Internets technologische...

Ausgezeichneter Technikjournalismus: Beiträge aus FAZ und NZ...
Berlin, 6. Oktober 2016. Den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT erhalten in diesem Jahr Dr. Michael Spehr und Dr. Lukas Weber für ihren gemeinsamen Beitrag „Die smarte Kapitulation“ (FAZ) und Reto Schneider für „Das Duell“...

Innovativer Technikjournalismus gesucht – Bewerbungen für de...
Berlin, 9. Mai 2017. Bis zum 22. Mai 2017 können sich Journalisten, Redaktionsteams, Blogger, Coder und Webdesigner für den Journalistenpreis PUNKT bewerben, der mit 5.000 Euro dotiert ist. In diesem Jahr zeichnet acatech – Deutsche Akademie der...

Journalistenpreis PUNKT: Nominierte in den Kategorien Multim...
Berlin, 20. September 2017. Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT ist die Entscheidung über die diesjährigen Nominierungen gefallen: Die Jurys würdigen je vier Beiträge in den Kategorien Multimedia und Foto als...

Journalistenpreis PUNKT geht an Multimedia-Dossier „Der Face...
Berlin, 10. Oktober 2017. Die Gewinner des PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie stehen fest: In der Kategorie Multimedia überzeugte das Online-Dossier der Süddeutschen Zeitung „Der Facebook-Faktor“ die Jury. Für das...

Jetzt bewerben: Konfliktberatung und Mediation
Start im April Was tun, wenn Kollegen im Clinch liegen, es ständig Streit im Team oder Kommunikationsprobleme zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten gibt? Ungelöste Konflikte am Arbeitsplatz belasten die Arbeitsatmosphäre und haben negative Folgen...

Weiterbildung Gruppenmediation: Jetzt bewerben
Weiterbildung Gruppenmediation: Jetzt bewerben „Mediation in Gruppen und Teams“ richtet sich an bereits ausgebildete Mediatorinnen und Mediatoren. Mediationen mit Gruppen erfordern kommunikationsfördernde Vermittlungsmethoden, die einen gut...

Jetzt bewerben: Juristisches Dolmetschen und Übersetzen
Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit hoher Sprachkompetenz können sich noch bis zum 10. September 2016 zur Weiterbildung „Dolmetschen und Übersetzen an Gerichten und Behörden“ bewerben. Inhalte des Studiums sind die vertiefte Einführung in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Jann Gerrit Ohlendorf
Hofgartenstr. 2
80539 München
089 52030940

www.acatech.de

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info