Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Außer-gewöhnliches Galakonzert in Schmallenberg

Am Pfingstsonntag, 04.06.2017, wird es um 17 Uhr einen konzertanten Höhepunkt des Kulturjahres 2017 des Sauerlands geben.
In der Stadthalle Schmallenberg treffen erstmals zwei der führenden sinfonischen Blasorchester NRWs in einem "außer-gewöhnlichen!" Galakonzert aufeinander: die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds und der rheinische Orchesterverein Hilgen.
Die traditionsreichen Hilgener Musiker, unter der Leitung von Timor Oliver Chadik, Leiter der Big Band der Bundeswehr, werden das Galakonzert unter dem "Außer-gewöhnlich!" einleiten. Vor allem durch ihre zahlreichen Wettbewerbsengagements und Auftragskompositionen bekannt, erstklassige Konzerte auf Höchstniveau zu geben. So ist der Klangkörper dreimaliger Gewinner des Deutschen Orchesterwettbewerbs und konnte bereits mit einer Vielzahl von namhaften Komponisten zusammenarbeiten, u. a. mit Johannes Stert, Anton Sollfellner und Paul Huber.

Die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds , unter der künstlerischen Leitung von Chefdirigent Ulrich Schmidt, aus dem Sauerland hat sich in den letzten Jahren vor allem auf internationaler Ebene einen deutlichen Namen gemacht, u.

Sommer 2017 - Plakat Galakonzert

[Großes Bild anzeigen]
a. durch den Gewinn des Deutschen Bundesmusikfest 2001, die erfolgreiche Teilnahme an der Europameisterschaft Flicorno d'Oro in Riva del Garda 2010, und der Weltmeisterschaft der Blasmusik in Kerkrade 2013, durch die Konzerttournee in Japan 2015 oder aufgrund der Vielzahl an Kooperationen mit internationalen Solisten und Dirigenten, z. B. von den Berliner Philharmonikern (Stefan Dohr, Solohornist - Prof. Olaf Ott, Prof. Christhard Gössling, Thomas Leyendecker und Jesper Busk Sørensen, alle Posaune - oder Hermann Bäumer, Dirigent).

Das gemeinsame Gala-Programm der beiden Klangkörper steht dabei unter dem Thema „Außer-gewöhnlich!“ und wird eine äußerst unterhaltende wie furiose Klanganthologie der letzten zehn Dekaden sinfonischer Bläsermusik bieten. Vom Bekannten, wie dem „Ungarischen Marsch“ von Berlioz, bis zum „Unerhörtem“ der leidenschaftlichen Tänze Spaniens und Lateinamerikas können sich die Zuhörer am 04. Juni um 17 Uhr in der Stadthalle Schmallenberg verzaubern lassen.

Karten können ab sofort via E-Mail an den Veranstalter Westfalen Winds e.V. („tickets@westfalen-winds.de“), an der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland (Poststraße 7, 57392 Schmallenberg) und an der Sparkasse Altenhundem-Lennestadt-Kirchhundem in Lennestadt-Altenhundem (Marktplatz 4, 57368 Lennestadt) für 8,-€ im Vorverkauf erworben werden (10,-€ an der Abendkasse). Für Schüler und Studenten ist der Eintritt kostenlos!

Weitere Informationen zu Vorverkaufsstellen und Programm über http://www.westfalen-winds.de und http://www.facebook.com/westfalenwinds

Bilddateien:


Sommer 2017 - Plakat Galakonzert
[Großes Bild anzeigen]

Künstlerischer Leiter von Westfalen Winds, Ulrich Schmidt - (c) CoHo
[Großes Bild anzeigen]

Musikalischer Leiter vom Orchesterverein Hilgen, Timor Oliver Chadik - (c) Orchesterverein Hilgen 1912 e.V.
[Großes Bild anzeigen]

Die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds
[Großes Bild anzeigen]

11.05.2017 13:09

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Konzert:

Westfalen Winds mit "Der Herr der Ringe" in Werdohl
Am 12.11.2017 gastiert die Westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt um 16 Uhr im Werdohler Festsaal Riesei. Unter „Visions & Fantasy“ widmet der prämierte Klangkörper sein letztes Konzert...

Michel Montecrossa am 17. Oktober mit Konzert beim ‘Sendling...
Am 17. Oktober 2017 tritt Michel Montecrossa mit seiner Gitarre und Friedens-Besinnung New Topical-Songs beim ‘Sendlinger Haferlschuh 2017 Song Contest’ auf der Friedensbühne Song Parnass bei Ars Musica im Stemmerhof in München auf....

Orchester:

Außergewöhnliches Galakonzert mit führenden Orchestern
Am 04.06.2017 bescheren die westfälische Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“, unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt, und der „Orchesterverein Hilgen“, unter der Leitung von Timor Chadik, Leiter der Big Band der Bundeswehr, dem...

Fulminantes „Klang+Dinner“-Konzert mit „Westfalen Winds“ und...
Das sinfonische Projektblasorchester „Westfalen Winds“ und „BloW“, das Symphonische Blasorchester Witten, gastieren am nächsten Sonntag, 27.11.2016, um 18:30 Uhr zu einem äußerst unterhaltendem Konzert voller kultureller Diversität in der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Westfalen Winds e.V.

Westfalen Winds e.V.
1. Vorsitzender
Martin Fuchs
Von-der-Marck-Straße 37
58511 Lüdenscheid

Westfalen Winds ist ein überregionales sinfonisches Blasorchester der Höchststufe, das ca. 70 ambitionierten Amateuren, aufstrebenden Musikstudenten und professionellen Musikern die Gelegenheit bietet, auf Höchstniveau zu...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info