Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Ausstellung Martin Kasper – Architekturbilder

10. November 2016 – 29. Januar 2017 Ort: Beschläge Koch, Hanferstraße 26, 79108 Freiburg-Hochdorf

Vernissage: Mittwoch, 9. November 2016 um 19.30 Uhr

Begrüßung: Hans-Peter Koch
Einführung: Volker Bauermeister
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 – 16 Uhr


Die Ausstellung „Martin Kasper - Architekturbilder“ in den Räumen von Beschläge Koch zeigt ausgewählte, großformatige Malerei aus den Jahren 2011 bis 2016 des in Freiburg lebenden Künstlers. Der aus der Architektur bekannten Klarheit von Statik und Konstruktion setzt Martin Kasper in seiner Malerei die Auflösung architektonischer Raumgefüge entgegen. Die im Regelfall verwendeten Temperafarben führen im mehrschichtigen Farbauftrag zu einer samtenen, mattglänzenden Oberfläche, die die Leinwandstruktur sichtbar und erfahrbar machen. In diesem Duktus sind die collagiert anmutenden szenischen Bühnenbilder aufgebaut, die durchaus reale Räume aus der Erinnerung des Künstlers gewesen sein können.

Martin Kasper, upanddown, 2011, Tempera/Öl auf Leinwand (Fotografie Bernhard Strauss)

[Großes Bild anzeigen]

Die Malerei will die Betrachter irritieren und verführen: Welches sind die Innenräume, wo beginnen Außenräume – oder auch nicht. Die Bilder laden dazu ein, in eine Bildwelt einzutauchen, Perspektiven und Standpunkte zu suchen, Imaginäres und Reales zu erkennen, sich in Illusionen zu bewegen.
Die Bildräume der in dieser Ausstellung gezeigten Werke sind menschenleer, sie sind gedachte, offene Räume, die uns dazu auffordern, sie in unserer Vorstellung konkret und betretbar werden zu lassen.

Biografie
Martin Kasper 1962 geboren in Schramberg // 1982-87 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe // seit 2011 Gastdozent an der HEAR, Strasbourg // Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland // Werke in Sammlungen im In- und Ausland
Martin Kasper lebt und arbeitet in Freiburg i. Br.

Kontakt
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
modo Verlag GmbH, Dieter Weber | Tel. 0761 / 44 999 | E-Mail:

Bilddateien:


Martin Kasper, upanddown, 2011, Tempera/Öl auf Leinwand (Fotografie Bernhard Strauss)
[Großes Bild anzeigen]

Martin Kasper, Panorama, 2010, Tempera auf Leinwand (Fotografie Bernhard Strauss)
[Großes Bild anzeigen]

Martin Kasper, Pong, 2016, Tempera/Öl auf Leinwand (Fotografie Bernhard Strauss)
[Großes Bild anzeigen]

04.11.2016 15:00

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausstellung:

Ausstellung: ZWEI - Von mir zu dir | Der Mensch im Bild
ZWEI | „Von mir zu dir – der Mensch im Bild“ Ausstellung mit Ruth Gast und Evelyn Höfs Vernissage: Samstag, 14. Oktober, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 8. Dezember 2017 Ort: Amtsgericht Freiburg, Holzmarktplatz 2, 79098...

Nächste Ausstellung bei Berlinartprojects | Retrace: Memory ...
Eröffnung, 13.10.2017, 18 Uhr Ausstellung, 13.10 - 15.12.2017 BERLINARTPROJECTS freut sich die Herbstsaison mit der Ausstellung Retrace: Memory and Scenery (Zurückverfolgen: Erinnerung und Landschaft) zu eröffnen, einer Einzelausstellung mit...

Freiburg:

Kunst auf der Liegewiese und in der Faulerstraße
Ausstellung Kunst auf der Liegewiese und in der Faulerstraße 17. September 2017 – 26. Mai 2018 Vernissage: Sonntag, 17. September, 17 Uhr Liegewiese Faulerbad Faulerstraße 1 | 79098 Freiburg Einführung in die Ausstellung: Christine...

Ausstellung - CW Loth: Holzskulptur
17. September bis 05. November 2017 Ort: Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps Pochgasse 73 | 79104 Freiburg-Zähringen | Tel.: 0761/54121 Vernissage: Sonntag, 17. September 2017 um 11.15 Uhr Es spricht: Dr. Antje Lechleiter, Kuratorin...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Kunst & Kommunikation

Friederike Zimmermann
Kunst & Kommunikation
Heimatstraße 10
79249 Merzhausen
T. 0761 - 150 40 32

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info