Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Ausstellung: Wieland Payer - Ultima Thule

WIELAND PAYER Ultima Thule Pastelle und Papierobjekte Galerie Rothamel Erfurt

26. August bis 28. Oktober 2017

Zur Eröffnung mit dem Künstler am Samstag, 26. August 2017 um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Der Name des ersten bedeutenden Meisters der Pastellmalerei in unserem Jahrhundert lautet: Wieland Payer. Er barg die fast obsolet gewordene Technik aus den Nischen der Kunstgeschichte und präsentiert sie uns in neuem Glanz. Das gelingt ihm durch ihre neuartige Anwendung aufs Großformat, eine brillante Beherrschung und behutsame Weiterentwicklung der Technik, durch künstlerische Virtuosität und sein Gespür für faszinierende Themen.

Kaum sonstwo kommt man den Wundern und dem Rätselhaften so nahe wie in Ultima Thule, dem sagenumwobenen äußersten Norden des Altertums. Hier schlief Brynhildr, hier vergaß Sigurd sein Gelübde und wurde König Gylfi von den Göttern getäuscht. In den Vulkan Snæfellsjökull stieg Professor Lidenbrock hinab, um zum Mittelpunkt der Erde zu gelangen.

Das Land aus Feuer, Eis und Legenden lieferte Wieland Payer die Motive seiner aktuellen Werkgruppe. „Ultima Thule“ umfaßt eine Serie von Pastellen und Papierobjekten, phantasievoll erfaßt und meisterhaft ausgeführt.

Wieland Payer (*1981) studierte an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle (Diplom, 2009), der Accademia di Belle Arti Rom (Erasmusstipendium) und am Royal College of Art in London (Stipendium der Studienstiftung und des DAAD, Master, 2011). Arbeiten des jungen Künstlers befinden sich in renommierten öffentlichen Sammlungen.

Payers Pastelle bekennen sich zu jener Krise des Bildbegriffs, die sich im gestörten Verhältnis zwischen dem Bild der Natur und der Natur des Bildes ausspricht. Dass Bilder Konstruktionen von Welt sind, durchzieht als Gewissheit alle Epochen, sonst gäbe es keine Stilgeschichte. Das zu würdigen und zu kategorisieren, arbeiten sich die Kunsthistoriker seit 200 Jahren ab. Konstruieren jedoch zum alleinigen Gegenstand der Kunst zu machen, ist das Ermächtigungsgesetz der Moderne.

Wieland Payer, der studierte, als dies alles schon Konsens war, wandert statt durch Landschaften durch die Kunstgeschichte wie durch ein Depot, ohne die Not, sich irgendwie legitimieren oder rechtfertigen zu müssen. Er entnimmt ihr, was er an Bildrequisiten braucht, um raffinierte Stimmungskulissen hinzuzaubern, auf die wir erwartungsgemäß reagieren. Als brillanter Zeichner baut er eine Sphäre der Überwältigung, des schönen Scheins und der Traumseligkeit auf. Sie zieht den Betrachter magisch an, bis er erwacht. Und wenn Hölderlin darum bittet, nur möglichst nicht zur Unzeit geweckt zu werden, könnte man sagen, dass Payer seine Bilder genau für diese Unzeit macht.
Michael Freitag

19.07.2017 14:44

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausstellung: The Great Leap - Nam Chau, Jörg Ernert, Isabell...
The Great Leap Galerie Rothamel Erfurt Nam Chau, Jörg Ernert, Isabelle Borges, Jens Hausmann, Fabio La Fauci, Rodion Petroff, Jochen Görlach, Eckart Hahn, Nabil El Makhloufi, Jan Muche, Wieland Payer, Nguyen Xuan Huy 14. Mai - 2. Juli...

Thomas Payer wird Technischer Direktor der kiwi suite GmbH, ...
Wien, 3. Oktober 2017 - Thomas Payer, 33, freut sich, sein bisheriges Unternehmen in die IXOLIT-Gruppe einzubringen und in der neugegründeten kiwi suite GmbH den Posten des Technischen Direktors einzunehmen. Payers Schwerpunkte werden in der...

Ausstellung: „kunstfrisch 2“
Die GEDOK Freiburg präsentiert neue Werke: Ulrike Fritsch | Christa Frey | Karin Lotzwi | Monika Schacherer-Bleyler Vernissage: Samstag, 23. April 2016 um 11 Uhr Ort: Amtsgericht Freiburg, Holzmarktplatz 2 Dauer der Ausstellung: 23....

Ausstellung: The Promised Land
Ulrike Theusner und Jazz-Minh Moore Zwei Werkgruppen - zwei Ausstellungen 07. Januar 2017 - 22. April 2017 Die Zeichnerin und Malerin Ulrike Theusner spielt ihre überragenden künstlerischen und technischen Möglichkeiten oft so beiläufig aus,...

Ausstellung - CW Loth: Holzskulptur
17. September bis 05. November 2017 Ort: Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps Pochgasse 73 | 79104 Freiburg-Zähringen | Tel.: 0761/54121 Vernissage: Sonntag, 17. September 2017 um 11.15 Uhr Es spricht: Dr. Antje Lechleiter, Kuratorin...

Ausstellung: Hiroyuki Masuyama - Fotografie
Hiroyuki Masuyama Fotografie 22. Januar – 27. Februar 2015 Eröffnung am 22. Januar um 19 Uhr In einer umfangreichen Werkfolge widmet sich Hiroyuki Masuyama (1968 in Tsukuba / Japan) dem bedeutendsten deutschen Landschaftsmaler der Romantik:...

Ausstellung: Grita Götze - Feldrand
Zur Vernissage mit der Künstlerin am 05. Mai 2017num 19:00 laden wir Sie und ihre Freunde herzlich ein. Grita Götze ist eine außerordentliche Malerin. Sie besitzt eine vollkommen eigenständige künstlerische Auffassung und weiß über Komposition,...

Ausstellung: Thitz - Utopian Civilizations
„Wer Großstädte wirklich malen will, darf nicht eine ausgedachte Stadt darstellen, sondern muß versuchen, das empfundene Erlebnis an sich zu malen, mit allen Geräuschen, Krach, Staub und Gerüchen. In eine Sekunde Stadt paßt unendlich viel...

Ausstellung Martin Kasper – Architekturbilder
10. November 2016 – 29. Januar 2017 Ort: Beschläge Koch, Hanferstraße 26, 79108 Freiburg-Hochdorf Vernissage: Mittwoch, 9. November 2016 um 19.30 Uhr Begrüßung: Hans-Peter Koch Einführung: Volker Bauermeister Öffnungszeiten: Montag...

Ausstellung: Hans-Christian Schink - Rom
Nach einem Jahr an der Villa Massimo in Rom kehrte Hans-Christian Schink mit zwei neuen Serien zurück nach Deutschland - "Aqua Claudia" und "E.U.R.". Die Aqua Claudia war ein antikes Aquädukt zur Wasserversorgung der römischen Kapitale mit einer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Galerie Rothamel Frankfurt

Galerie Rothamel
Fahrgasse 17
60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Di - Fr 13 - 18 Uhr Sa 11 - 16 Uhr...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info