Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Badespaß für die ganze Familie mit der KönigsCard

Marktoberdorf/München, 28. Juni 2017. Endlich ist der Sommer da. Mit den wärmenden Sonnenstrahlen steigt auch die Lust auf spaßige Abkühlung.
Für einen gelungenen Badeurlaub muss es jedoch nicht immer gleich in die Karibik oder in die Toskana gehen. Denn schöne Ferienerlebnisse sind so nah. Es warten erfrischende Badeseen, Freibäder mit Riesenrutschen und Wasserabenteuer auf dem Rafting Boot oder beim beliebten Stand-Up-Paddling auf die Familien. Noch besser wird der Badespaß mit der KönigsCard. Denn mit der All-Inclusive-Gästekarte für Allgäu, Tirol und Oberbayern planschen die Besucher kostenlos. Alle Leistungen sind für die Urlauber der rund 500 KönigsCard-Gastgeber wie immer kostenfrei.

Einzigartige Erlebnisse im Seenland
Wasserratten erfreuen sich im Sommer besonders am KönigsCard-Land. Denn in diesem Gebiet locken zahlreiche Badeseen ins kühle Nass. Freien Eintritt erhalten Gäste beispielsweise im Strandbad Seehausen, dem größten Freibad am Staffelsee mit einer Liegefläche von 16.000 Quadratmetern. Entlang der „Seehauser Riviera“, dem weitläufigen, flach verlaufenden Strand, genießen die Kleinsten den Spielplatz während sich die Eltern im italienischen Restaurant verwöhnen lassen. Des Weiteren lockt der Naturbadesee in Bichlbach mit seinem eigenen Kinderteich kleine Seepferdchen an. Pause vom Schwimmen gibt es gleich nebenan: In der Minigolfanlage duellieren sich die Nachfolger großer und berühmter Golfspieler auf den abwechslungsreichen Bahnen. Im Kletterwald testen die Besucher auf fünf spannenden Parcours mit über 60 abenteuerlichen Kletterelementen wie das Einrad oder der Kübelseilbahn ihr Geschick und ihre Schwindelfreiheit. Auf fleißige Hobby-Kapitäne warten beispielsweise die Ruderboote des Bootverleihs Soier See. Der kleine Moorsee gehört zu den wärmsten Badeseen Bayerns. Nach dem Sport lockt der dortige Seerundweg mit informativem Moorlehrpfad und Barfußparcours.

Spaß und Action auf dem Wasser
Am Forggensee probieren Interessierte eine echte Trendsportart aus: Das Stand-Up-Paddling (SUP). Mit der KönigsCard leihen sich Mutige kostenlos ein Board inklusive Paddel aus. Nach einer Einführung und dem Sicherheitskurs geht es raus auf den See. Das Stehpaddeln mit dem speziellen Surfbrett ist für jedes Alter geeignet. Mit Spaß trainieren die SUP-Freunde ganz nebenbei ihre Schulter-, Rumpf- und Rückenmuskulatur sowie ihr Gleichgewicht – auch wenn hin und wieder ein unfreiwilliger Sprung ins Wasser für automatische Abkühlung sorgt. Beim Familien-Rafting auf der Iller geht es mit Mama, Papa und Geschwistern im großen Rafting-Boot den Fluss hinab. Auf die kleinen Schiffsmänner und -frauen warten zudem Spiele und Überraschungen. Ein künstlich angelegter Raftingpark, das Kinderrafting Bichlbach, ist das Ferienhighlight für Seebären ab sechs Jahren. In einem speziellen Schlauchring schlittern die Freizeit-Rafter über Kurven und Stufen aus Rundholzbalken hinab.

Strömungskanal, Wasserrutschen, Slacklines: Freibäder für Groß und Klein
Auch die Freibäder im KönigsCard-Land haben einiges zu bieten: In der Rigi Rutsch‘n Peißenberg stürzen sich Mutige die Riesen-Wasser-Rutsche hinab oder springen von den bis zu fünf Meter hohen Sprungbrettern. Balancekünstler üben in der Zwischenzeit ihr Können auf der Slackline. Das beheizte Wellenfreibad im Herzen von Peiting bietet seinen Besuchern ein großes Wellenbecken sowie eine Wasserspielelandschaft. Für Spiel und Spaß sorgt der Kletterturm. Beim Freilandschach trainieren Groß und Klein ihre Gehirnzellen mit nahezu menschengroßen Bauern, Springern, Türmen und Königen. Umgeben von dem wunderbaren Bergpanorama ist das Alpenbad Pfronten eine der schönsten Freibadanlagen des Allgäus. Der Strömungskanal mit Massagedüsen sorgt für ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Bei unerwarteten Gewittern ziehen sich die Badenden kurzerhand ins Hallenbad zurück. Das Warmfreibad Farchant lässt dagegen die Adrenalinherzen höher schlagen. Mit seiner 43 Meter langen Super-Wasserrutsche und der Freifallrutsche begeistert es alle unerschrockenen Helden. Die Eltern entspannen währenddessen auf der Liegewiese mit Sonnenstrahlen bis in die späten Abendstunden.

Für Besitzer der KönigsCard sind alle Leistungen wie immer kostenlos. Eine Übersicht aller KönigsCard-Erlebnisse finden Sie hier.

Nähere Informationen zur KönigsCard gibt es telefonisch unter +49-(0) 8342 911-331 sowie auf http://www.koenigscard.com .

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte sind zukünftig im Online Media-Center unter http://www.piroth-kommunikation.com oder auf Anfrage an zu finden.

Medienvertreter wenden sich bei Interesse an einer Zusammenarbeit unter oder +49-(0)-89-55 26 78 90 an piroth.kommunikation.

28.06.2017 09:20

Das könnte auch Sie interessieren:

Ringhotel Sonnenhof – Teileröffnung des Hotel-Erweiterungsba...
5.000 m3 Erdaushub, 2.300 m2 Nutzfläche inkl. Spa-Bereich, ca. 10 km verbaute Kabellänge und eine etwas über einjährige Bauphase – der erste Teilabschnitt des Erweiterungsbaus am Ringhotel Sonnenhof ist fertiggestellt und in Betrieb genommen....

KönigsCard:

Wander-Abenteuer im KönigsCard-Land
Marktoberdorf/München, 28. August 2017. Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust! Denn mit den ausgefallenen Wanderideen im KönigsCard-Land wird jeder Spaziergang zum Erlebnis. So streifen Pilgerfreunde über den Meditationsweg Ammergauer Alpen...

Pfaffenwinkel ab Mai Mitglied bei der KönigsCard
Marktoberdorf/München, 25. April 2017. Der Pfaffenwinkel gehört ab Mai zur KönigsCard-Familie. Die All-Inclusive-Gästekarte im Allgäu, Tirol und Oberbayern erweitert ihr Angebot damit vorerst um sieben Gastgeber und 23 Erlebnisse. Weitere Partner...

Oberbayern:

Einladung zur Pressekonferenz auf der ITB
Urlaub ohne Internet? Für viele Touristen undenkbar! Die KönigsCard baut dafür in Kooperation mit dem WLAN-Spezialisten hotsplots GmbH ein weites königsWLAN-Netz auf. Die informative Pressekonferenz auf der ITB, Messegelände in Berlin, am Freitag,...

Der ASB München auf der BR Radltour
Bereits zum 11. Mal begleitet der Sanitätsdienst des ASB München die BR-Radltour und stellt die schnelle und kompetente medizinische Versorgung der 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sicher. Am 3. August 2015 Start der ersten Etappe in...

Über 200 Delegierte stellen am Samstag die Weichen für den S...
Der BLSV Sportbezirk Oberbayern tagt Samstag, 2. März 2013 in Fürstenfeld. Der Bezirkstag folgt dem Verbandstags-Motto „Aufbruch 2018 – nur gemeinsam geht’s!“ Am kommenden Samstag, den 2. März 2013, findet der 22. ordentliche Bezirkstag des...

Allgäu:

Das „attraktive und aktive Allgäu“ im Hotel: ibis Styles Kau...
Kaufbeuren, 18. Dezember 2015 – Es ist nicht nur das erste Hotel einer international bekannten Hotelgruppe in Kaufbeuren, es definiert auch die Gemütlichkeit und die Fröhlichkeit des Allgäus mit einem Augenzwinkern frisch, bunt und neu. Nach einem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


piroth.kommunikation GmbH

Melanie Ertl
Maximilianstraße 4b
82319 Starnberg
08955267890

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info