Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Banken: Werbung für Girokonto und Ratenkredite im Aufwind

In der Bankenbranche nimmt innerhalb von zwölf Monaten die Produktwerbung für Girokonto und Ratenkredite zu, rückläufig hingegen ist Imagewerbung und Werbung für Wertpapiere.
Auffallend ist die zehnprozentige Zunahme der werbenden Anbieter bei gleichzeitiger Abnahme des Werbevolumens um zehn Prozent.

Esslingen am Neckar, 26. April 2017 – Die Werbeausgaben in der Bankenbranche sind im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent zurückgegangen. Damit liegt das Werbevolumen innerhalb von zwölf Monaten bei 670 Millionen Euro. Der stärkste Rückgang zeigt sich bei der Imagewerbung mit einem Minus von rund 40 Millionen Euro. Ähnlich stark rückläufig ist die Werbung für Wertpapiere. Wachstumsmärkte sind die Bereiche Girokonto und Ratenkredit mit Zunahmen von 16 beziehungsweise 17 Millionen Euro.

Die Zunahme im Girokontomarkt geht zu großen Teilen auf das Konto von Commerzbank, DKB und Targobank, die ihre Produktwerbung stark ausweiten. Die Commerzbank schließt somit fast zu Top-Werber ING-DiBa auf. Auf beide entfällt damit jeweils etwa ein Drittel des Werbevolumens in diesem Produktmarkt. Im Ratenkreditmarkt, dem zweiten Wachstumsmarkt, präsentiert sich Vexcash mit hohen Werbevolumenaufstockungen von mehr als zehn Millionen Euro als Topaufsteiger. Daneben steigern auxmoney.de, Postbank und Targobank ihre Budgets in diesem Produktmarkt in der Summe um mehr als 23 Millionen Euro.

Werbemarktanalyse Banken 2017

[Großes Bild anzeigen]

Insgesamt werben über 250 Finanzdienstleister mit einem Volumen von mehr als 100.000 Euro, darunter 17 Anbieter mit mehr als zehn Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr hat die durchschnittliche Anzahl werbender Banken und Finanzdienstleister pro Monat um zehn Prozent zugenommen und liegt nun bei 319 Anbietern. Durch den gleichzeitigen Rückgang des Werbevolumens ergibt sich dadurch eine Volumenreduzierung pro werbendem Anbieter von 2,6 auf 2,1 Millionen Euro.

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Banken 2017“ von research tools repräsentiert ein Werbevolumen von 670 Millionen Euro allein im jüngsten Zwölf-Monats-Zeitraum. Die Studie untersucht die Werbeausgaben von Banken und Finanzdienstleistern in Deutschland sowie deren Werbestrategien.

Sie gibt auf 243 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in 14 Teilmärkten, darunter Girokonto, Image, Ratenkredit, Wertpapiere. Zehn große Produktmärkte werden zudem näher analysiert. Für die 250 werbestärksten Anbieter werden die Ausgaben der medialen Kommunikation im Fünf-Jahres-Verlauf gezeigt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Bilddateien:


Werbemarktanalyse Banken 2017
[Großes Bild anzeigen]

26.04.2017 10:15

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Werbung:

B&F Brüggemann & Freunde relauncht Fachhändler-Hauptkatalog ...
Borken, 17. Oktober 2017. Soennecken, die größte Verbundgruppe der Bürobedarfsbranche, lässt ihren Hauptkatalog für das kommende Jahr von der Agentur B&F Brüggemann & Freunde überarbeiten. Optische Gestaltung, Systematik und Produktpräsentation...

Bank:

Direkt- und Spezialbanken mit starker Vergleichsportalpräsen...
Direktbanken zeigen starke Präsenz in Vergleichsportalen. Zudem finden sich auffallend viele Spezialisten unter den Top 20-Instituten. Mit 40 Prozent aller Vergleichsportale stellen Branchenportale die größte Gruppierung. Dennoch führen zwei...

Ratenkredit mit selektiver Vermarktung
Banken puschen den Ratenkredit, dies belegt eine Zunahme des medialen Werbevolumens um 40 Prozent auf 39 Millionen Euro. Das stark kommunizierte Werbeargument der untersuchten Banken ist der Werbezins. Die breit gefächerte Kommunikationspalette...

Finanzdienstleister:

Finanzmagazin CASH: ascent AG auf Platz 1 der Spezialvertrie...
Das Finanzmagazin und Nachrichtenportal CASH hat seine jährliche Rangliste der Top-Spezialvertriebe veröffentlich – die ascent AG aus Karlsruhe belegt Platz 1 im Sektor der Investmentfonds. Seit mehr als 20 Jahren erstellt CASH ein solches...

HANSECOM gewinnt Ausschreibung der ABAKUS Bankenkooperation
Förderbanken setzen im Bereich IT auf Kontinuität: Für das Los 2 der Systemplattform ABAKUS erteilt die Arbeitsgemeinschaft von neun Investitions- und Förderbanken der HANSECOM den Zuschlag. ABAKUS ist ein Aktuelles Förderbanken Antrags- und...

ascent AG: Studien belegen - Verdienstmöglichkeiten bei Fina...
Die Finanzbranche ist seit Jahren bei ambitionierten Bewerbern gefragt. Attraktiv sind vor allem die abwechslungsreichen Fachgebiete, die Aktualität der Themen Finanzierung und Absicherung sowie natürlich nicht zuletzt die guten...

Girokonto:

Zielgruppen- und Preisdifferenzierung beim Girokonto
Die Bankinstitute präsentieren durchschnittlich 2,9 Girokontoprodukte. Als spezifische Zielgruppe werden bevorzugt junge Kunden und Onlinekunden angesprochen. Laut der ‚Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2016‘ fallen die Gebühren und Sollzinsen...

Ratenkredit:

Zins-Award 2017: PSD Bank Westfalen-Lippe eG unter den beste...
Münster/ Bielefeld, 03.08.2017: Ob Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit oder Baufinanzierung – durch die große Zahl von Anbietern und Produkten wird die Wahl des Anbieters für Verbraucher immer schwieriger. Eine Entscheidungshilfe bietet der...

Finanzierungsbranche mit rückläufigem Werbetrend
Zwei Jahre in Folge entwickelt sich das Werbevolumen im Finanzierungsmarkt rückläufig. Die verschiedenen Produktmärkte verzeichnen gegenläufige Trends. Esslingen am Neckar, 11. April 2016 – Das Volumen des Werbemarkts für Finanzierung liegt bei...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info