Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Bankkunden: alle 2,5 Jahre ein Produktabschluss

Top-Motiv für den Abschluss von Bankprodukten sind gute Konditionen. Mehr Kunden reagieren auf Empfehlungen als auf Werbung.
Der Abschluss eines neuen Bankprodukts steht im Durchschnitt alle 2,5 Jahre an.

Esslingen am Neckar, 01. Dezember 2016 – Die ‚Studie Unternehmensprofile Banken 2016‘ analysiert Kundenstrukturen und Kundenverhalten von zehn Banken und Bankengruppen. In allen untersuchten Parametern offenbart sich ein breites Spektrum. So liegt beispielsweise der Anteil der 25- bis 34-jährigen Bankkunden zwischen 16 und 29 Prozent und die Spanne des Durchschnittsalters reicht von 37 bis 45 Jahren.

Als konkreter Auslöser für den Produktabschluss sind gute Konditionen das Top-Motiv. Deutlich mehr Kunden kaufen aufgrund einer Empfehlung als dass sie auf Werbung reagieren. Produktverbesserungen oder Unzufriedenheit mit dem letzten Produkt spielen eine eher untergeordnete Rolle. Comdirect und ING-DiBa haben den größten Anteil an Kunden, die aufgrund von Angeboten und guten Konditionen ein Bankprodukt abgeschlossen haben.

Studie Unternehmensprofile Banken 2016

[Großes Bild anzeigen]

Neben Kenntnissen der Kundenmotivation ist zudem Klarheit über das gegenwärtige und zu erwartende Kundenverhalten ein bedeutender Erfolgsfaktor. Im Durchschnitt schließen die Bankkunden alle 2,5 Jahre ein neues Bankprodukt ab. Die Frequenzen bei den zehn Banken reichen dabei von 2,0 bis 3,1 Jahre. Postbankkunden schließen in vergleichsweise großen Zeitabständen Bankprodukte ab. Im Durchschnitt werden bei den Banken 3,8 Produktgruppen genutzt. Bei der Commerzbank nutzen die Kunden mit mehr als 4,5 Produktgruppen eine überdurchschnittlich hohe Anzahl.

Über die Studie:
Die „Studie Unternehmensprofile Banken 2016“ von research tools gibt auf 111 Seiten Einblick in Kundenstruktur und -verhalten, Abschlussplan sowie Freizeit- und Medienverhalten. Befragt wurden dazu 1.000 Verbraucher, ausgewählt per Zufallsstichprobe onlinerepräsentativ für den deutschen Markt. In diesem Zusammenhang wurden 2.659 Produktabschlüsse ausgewertet. Diverse Marketing-Kennzahlen wie beispielsweise Kundenausschöpfung, Neukundenüberschuss, Kundenloyalität, Abschlussplan, Innovationsquote, Kauffrequenz zeigen die Unterschiede der Unternehmen auf und liefern Benchmarks.

Ergebnisse liegen für die zehn Banken und Bankengruppen comdirect, Commerzbank, Deutsche Bank, DKB, ING-DiBa, Postbank, Sparda-Banken, Sparkassen, Targobank und VR-Banken vor.

Bilddateien:


Studie Unternehmensprofile Banken 2016
[Großes Bild anzeigen]

01.12.2016 15:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Unternehmensprofil:

Das B2B-Branchen-Portal YooCorp.de geht an den Start.
Wir freuen uns, den Launch des B2B-Branchen-Portals für den Maschinenbau www.YooCorp.de bekanntzugeben. Die neue Online-Marketing-Plattform möchte die Kommunikation von Business zu Business mit zahlreichen Diensten unterstützen. YooCorp ist der...

Pegasystems jetzt mit Unternehmensprofil auf XING vertreten
Das Profil bietet aktuelle Informationen von Pegasystems sowie intensiven Erfahrungsaustausch zwischen Pega-Mitarbeitern und Interessierten im Bereich BPM und CRM München – 6. Oktober 2010 – Pegasystems, Anbieter von Business-Process-Management-...

Bank:

Direkt- und Spezialbanken mit starker Vergleichsportalpräsen...
Direktbanken zeigen starke Präsenz in Vergleichsportalen. Zudem finden sich auffallend viele Spezialisten unter den Top 20-Instituten. Mit 40 Prozent aller Vergleichsportale stellen Branchenportale die größte Gruppierung. Dennoch führen zwei...

Ratenkredit mit selektiver Vermarktung
Banken puschen den Ratenkredit, dies belegt eine Zunahme des medialen Werbevolumens um 40 Prozent auf 39 Millionen Euro. Das stark kommunizierte Werbeargument der untersuchten Banken ist der Werbezins. Die breit gefächerte Kommunikationspalette...

Kundenverhalten:

Neue Version des Customer Insight Portals von Emnos verfügb...
Umfangreiches Release Paket abgeschlossen. Portallösung ermöglicht Händlern und Herstellern direkten Zugriff auf Informationen zum Einkaufsverhalten ihrer Kunden – Zusätzliche Funktionen und ein neues Design steigern...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info