Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Bauumlagen komfortabel in der Rechnung berücksichtigen

Mit der neuesten Version der Branchensoftware der Sander & Doll AG, Remscheid, werden vereinbarte Umlagen für Baustrom, Bauwasser oder für eine Bauversicherung in Form einer speziellen Baukosten-Position einfach in der Schlussrechnung berücksichtigt.

Remscheid, Februar 2018 - Laut VOB darf ein Handwerksbetrieb bei einem Bauprojekt vorhandene Anschlüsse für Wasser und Energie nutzen, muss aber in der Regel auch die Verbrauchskosten tragen. Gerade auf großen Baustellen mit zahlreichen unterschiedlichen Gewerken ist es schwierig, die exakten Verbrauchskosten festzustellen und aufzuteilen. In diesem Fall vereinbaren die Vertragspartner in der Regel, dass die Kosten für die Zurverfügungstellung und den Verbrauch von Bauwasser und Baustrom als Umlage von der Schlussrechnung abgezogen werden.

Mit einer neuen Funktion in den Branchenlösungen für das Bau- und Ausbauhandwerk, lassen sich Abzüge für Bau-Umlagen jetzt komfortabel und transparent als separate Position in die Schlussrechnung einfügen. Dabei kann der Anwender den Positionstext bei Bedarf individuell anpassen und in der Baukosten-Position dann wahlweise Beträge oder Prozentsätze ausweisen lassen.

Bauumlagen in der Rechnung berücksichtigen

[Großes Bild anzeigen]

Die Software zieht die Umlagen für Baustrom, Bauwasser und weitere Gemeinkosten vom Netto-Rechnungsbetrag ab, wodurch sich die Umsatzsteuerschuld des Handwerksbetriebs verringert. Schließt der Auftraggeber für den Handwerksbetrieb eine Bauversicherung ab, können diese Umlagekosten als Position unterhalb des Gesamt-Bruttorechnungsbetrages in Abzug gebracht werden, wodurch sich die Umsatzsteuerschuld dann nicht verändern würde.

Die neue Funktion in der Software sorgt dafür, dass die Abzüge jeweils an der richtigen Stelle erfolgen und es bei allen Abwicklungsarten zu einer korrekten Mehrwertsteuerberechnung kommt. Gleichzeitig werden zuvor ggfs. notwendige Umbuchungen in der Finanzbuchhaltung vermieden.

Bilddateien:


Bauumlagen in der Rechnung berücksichtigen
[Großes Bild anzeigen]

09.02.2018 11:29

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Energieberatung durch Industrie und Handwerk - neue BAFA Ric...
Jeder Energieberater kann am sofort geförderte Energieberatungen durchführen. Das war vor dem 1.12.2017 nicht so und wird hoffentlich zu einer Belebung der Sanierungsaktivitäten führen. Neue Richtlinie der BAFA Zum 1. Dezember 2017 ist eine...

Content Marketing im Recruiting
Dem anhaltenden Fach- und Führungskräftemangel ist es geschuldet, dass immer mehr Unternehmen auf der Suche nach den geeignetsten Kandidaten für die vakanten Stellen auf immer „innovativere“ Mittel zurückgreifen – wie beispielsweise Content...

GoBD-konform: Brief und Siegel für Sander & Doll-Software
Im Rahmen eines persönlichen Termins überreichte die interev GmbH dem Remscheider Softwarehaus Sander & Doll das offizielle Zertifikat, das die GoBD-konforme Arbeitsweise der Sander & Doll-Branchensoftware bestätigt. Am 9. September nahm Dr....

Mit Sander & Doll-Software GoBD-konform arbeiten – offiziell...
Mit der Branchensoftware des Remscheider Softwarehauses Sander & Doll führen Handwerker und Industrieunternehmen rechtssicher und zeitsparend alle elektronischen Geschäftsvorgänge entsprechend der Anforderungen der GoBD durch. Durch...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Sander & Doll AG


Sander & Doll AG

Sander & Doll AG
Karola Richter
Blumenstraße 20
42853 Remscheid
Tel. +49 (0)2191 - 93 55-0
Fax +49 (0)2191 – 93 55-105

www.sander-doll.com

Die Sander & Doll AG entwickelt und vertreibt technologisch führende Standard-Software für Handwerksbetriebe in Deutschland und Europa. Über 8.000 Kunden und ein Vielfaches an Anwendern vertrauen auf unsere Branchenkompetenz...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info