Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Beate Sarrazin inszeniert "Das hässliche Entlein". Nach H C Andersen.

Am Sonntag den 21.01.2018, Beginn: 16:00 Uhr, wird im Theater Anderswo"(Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Märchenstück "Das hässliche Entlein" aufgeführt. -Für Kinder im Grundschulalter und Erwachsene. - Inszenierung und Spiel: Beate Sarrazin - Nach H C Andersen

"Sie sind alle schön, bis auf das eine: das ist nicht geglückt; ich möchte, dass sie es umarbeiten könnte." - "Das hässliche Entlein" ist die Geschichte eines vermeintlichen Entleins, das in Wirklichkeit ein Schwanenküken ist. Es hält sich selbst nicht für hässlich, bis es ihm von den anderen Entenküken gesagt wird. Sie verspotten es und keiner will mit ihm spielen. Durch Zufall gelingt es ihm, vom Entenhof zu fliehen. So entkommt das Küken einer Gesellschaft engstirniger Heuchler, in der es keine Chance gehabt hätte. Das Andersen-Märchen beschreibt in der Inszenierung von Beate Sarrazin mit kunstvollen Mitteln die Situation von Minderheiten, die nicht ins Bild passen. Es ist hochaktuell in einer Gesellschaft, die multikulturell sein möchte, es aber nicht schafft. - Nach der Flucht vom Entenhof beginnt für das Küken, im Wechsel der Jahreszeiten, eine abenteuerliche Wanderung durch die Welt mit all ihren Gefahren und Schönheiten. Schon bei der ersten Begegnung mit den Schwänen deutet sich für das "hässliche Entlein" eine Verwandlung an. "Es wusste nicht, wie die Vögel hießen, auch nicht, wohin sie flögen, und doch war es ihnen so gut, wie es nie jemandem gewesen."

Beate Sarrazin in "Das hässliche Entlein"

[Großes Bild anzeigen]


Die Theaterstücke Beate Sarrazins haben eine starke internationale Ausrichtung. Sie sucht in ihrem Wirken stets die Zusammenarbeit mit anderen Musikern, Tänzern und Malern und schafft so als Autorin und Regisseurin andersartige, tiefe Inszenierungen. "Die intensivste Form der Begegnung mit einer fremden Person ist es, sich in sie zu verwandeln. Theater ist so faszinierend, weil durch die Verwandlung eine Identifikation möglich ist", so die Schauspielerin. In den Stücken von Theater Anderswo zeigt sich eine Vorliebe für gebrochene Charaktere, die widersprüchlich sind und scheitern, aber trotzdem oder gerade deswegen etwas sehr Liebenswertes haben. "Wer scheitert", so Beate Sarrazin, "weiß mehr. Im glitzernden Scherbenhaufen ist das Funkeln der Welt eingefangen." Infos: http://www.beatesarrazin.de

Bilddateien:


Beate Sarrazin in "Das hässliche Entlein"
[Großes Bild anzeigen]

03.01.2018 16:42

Das könnte auch Sie interessieren:

Märchenstück:

Beate Sarrazin inszeniert "Die Schneekönigin". Nach H. C. An...
Am 22.01.2017, Beginn: 16:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25,40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Andersen Märchenstück "Die Schneekönigin" aufgeführt. Spiel, Regie: Beate Sarrazin. - Für Kinder im Grundschulalter und...

Beate Sarrazin inszeniert "Das hässliche Entlein". Nach H C ...
Am 3.07.2016, Beginn: 16:00 Uhr, wird im Theater Anderswo"(Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Märchenstück "Das hässliche Entlein" aufgeführt. - Inszenierung und Spiel: Beate Sarrazin. Nach H C Andersen. Für Kinder im...

Beate Sarrazin inszeniert "Die Schneekönigin". Nach H.C. And...
Am 24.01.2016, Beginn: 16:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25,40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Andersen Märchenstück "Die Schneekönigin" aufgeführt. Spiel, Regie: Beate Sarrazin. Für Kinder im Grundschulalter und Erwachsene. - Haben...

Das umstrittene Todesurteil unter Mitwirkung von Dr. Hans Ka...
Der Roman „Wenn das der Führer sähe …“ der Berliner Journalistin Jacqueline Roussety beruht auf einer wahren Begebenheit. Sie beleuchtet darin zum einen den medial bekannten Fall Filbinger-Gröger: Dr. Hans Karl Filbinger ordnete im März 1945 als...

Minderheiten:

Beate Sarrazin inszeniert "Das hässliche Entlein". Am 09.06....
Nach der Berliner Premiere wird das Märchenstück "Das hässliche Entlein", nach H. C. Andersen, am 09.06.2013, Beginn: 16:00 Uhr, im Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 02104 941698) aufgeführt. - Spiel, Regie:...

"Hommage an Frida Kahlo" - von und mit Beate Sarrazin. Am 24...
Am 24.10.2015, Beginn: 20:00 Uhr, und am 25.10.2015, Beginn: 18:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" - von und mit Beate Sarrazin - aufgeführt. - Viola Ferraris ist...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Theater Anderswo, Beate Sarrazin

Beate Sarrazin
Naheweg 25
40699 Erkrath
02104/941698

Das Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" wurde im September 2009 in Erkrath eröffnet. "In den Stücken von Theater Anderswo", so Beate Sarrazin, "zeigt sich immer wieder eine Vorliebe für gebrochene Charaktere, die widersprüchlich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info