Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Beate Sarrazin inszeniert "Eine afrikanische Tragödie". Nach Can Themba, Südafrika

Am 24.09.2016, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Eine afrikanische Tragödie" gespielt.
Spiel, Regie: Beate Sarrazin. Nach Can Themba, Südafrika.

Eine Geschichte um Liebe, Betrug und Eifersucht in den südafrikanischen Townships. Das Stück steht in der Tradition des Townships-Theaters, das in den Elendsvierteln der südafrikanischen Großstädte entstanden ist. In den Fensterscheiben spiegelt sich nicht die helle Sonne, in Sophiatown sind die Fensterrahmen mit Kartonstückchen verstopft oder mit Blechspitzen. Sophiatown ist nicht hübsch, nicht bonbonfarben, aber es ist ein Wunder. Wegen der Menschen und ihrer Geschichten. Erzählt wird in der Inszenierung von Beate Sarrazin die tragikomische Komödie aus dem Township bei Johannisburg zur Zeit der Apartheit. Eines Tages erwischt Philemon seine geliebte Frau Matilda mit einem anderen Mann. Der Nebenbuhler flieht und hinterlässt seinen Anzug. Das Kleidungsstück wird von nun an dauerhafter Ehrengast im Hause: Es wird gefüttert, zum Sonntagsspaziergang ausgeführt und darf sogar ins elterliche Schlafzimmer. Ein merkwürdig-bedrohliches Leben zu dritt beginnt...

Beate Sarrazin in "Eine afrikanische Tragödie"

[Großes Bild anzeigen]

Auf aufwendige Dekorationen wird verzichtet, Spielorte und Requisiten entstehen durch Vorstellungskraft. Das Stück mit seinen komischen und tragischen Facetten bringt zum Lachen, Weinen und Staunen. Die Theaterstücke Beate Sarrazins haben eine starke internationale Ausrichtung. Sie sucht in ihrem Wirken stets die Zusammenarbeit mit anderen Musikern, Tänzern und Malern "schafft so als Autorin und Regisseurin andersartige, tiefe Inszenierungen. "Die intensivste Form der Begegnung mit einer fremden Person ist es, sich in sie zu verwandeln. Theater ist so faszinierend, weil durch die Verwandlung eine Identifikation möglich ist", so die Schauspielerin. In den Stücken von Theater Anderswo zeigt sich eine Vorliebe für gebrochene Charaktere, die widersprüchlich sind und scheitern, aber trotzdem oder gerade deswegen etwas sehr Liebenswertes haben. "Wer scheitert", so Beate Sarrazin, "weiß mehr. Im glitzernden Scherbenhaufen ist das Funkeln der Welt eingefangen."

Infos: http://www.beatesarrazin.de

„Theater Anderswo“
Im Jahre 2009 gründete Beate Sarrazin das Wohnzimmertheater „Theater Anderswo“ in Erkrath. Eine internationale Ausrichtung gehört ebenso zum Programm wie die Zusammenarbeit mit Musikern, Tänzern und Malern. Die Inszenierungen sind stets eine Reise in die Gedankenwelt interessanter Charaktere, die mit der Achterbahn des Lebens konfrontiert werden. Die Atmosphäre der Stücke ist feinfühlig, unmittelbar und hautnah. Schon seit 1999 reist die Schauspielerin Beate Sarrazin mit diversen Stücken durch die Welt und verzaubert ihre Zuschauer. Seit der Gründung des Theater Anderswo spielt sie auch Stücke für die Kleinsten unter uns.

Bilddateien:


Beate Sarrazin in "Eine afrikanische Tragödie"
[Großes Bild anzeigen]

01.09.2016 15:06

Das könnte auch Sie interessieren:

Theater:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Beate Sarrazin inszeniert "Jenseits des Kilimandscharo".
Jenseits des Kilimandscharo. Am 16.09.2017 im Theater Anderswo. Liebe hat keine Nationalität und kann zwischen ganz unterschiedlichen Kulturen entstehen. Sie ist wie ein Vogel: mal wie ein Kondor mit gewaltigen Flügeln, der davonrennen will, mal...

Beate Sarrazin inszeniert "Eine afrikanische Tragödie" (Olam...
Erkrath, den 27.09.2011. Am 08.10.2011 wird im Wohnzimmertheater "Theater Anderswo", Naheweg 25, 40699 Erkrath, das Stück "Eine afrikanische Tragödie" (Südafrika) gespielt. Beginn: 20.00 (02104941698, theateranderswo@web.de). - Eine Geschichte um...

Hetzner Online überreicht Scheck in Höhe von 148.000 Euro sy...
Gunzenhausen/Berlin, im August 2010. Die deutsche Schauspielerin Alexandra Neldel nahm in der südafrikanischen Botschaft in Berlin im Namen von Habitat for Humanity Deutschland einen Scheck in Höhe von 148.000 Euro von dem international tätigen...

Südafrika und das Mordsgeschäft mit der Tierliebe: Global Na...
(pur). Die Umweltorganisationen Global Nature Fund (GNF) und seine Partnerorganisation Wildlands Conservation Trust (WCT) wenden sich mit ihren Kampagnen „Blood Lions“ und „Lions for Sale“ gegen die Praxis sogenannter Löwenfarmen in Südafrika....

Südafrika individuell bereisen – Online-Fernreiseveranstalte...
Der Individualreiseveranstalter „Entdeck die Welt“, seit 2015 Teil der DER Touristik Gruppe, bietet ab sofort maßgeschneiderte Reisen nach Südafrika an, eine der Trend-Destinationen des Jahres. Dabei ist die Route für Reisende grundlegend frei...

Eine gute Wirtschaftslage. Zeit an Morgen zu denken.
Genau jetzt, ein guter Zeitpunkt weiter in die Zukunft zu blicken. Das hat schon eindrucksvoll „Rockefeller“ getan. In guten wirtschaftlichen Zeiten, wenn man 2 Dollar verdient, einen Dollar in das Marketing zu investieren. Eine 50%-Regelung ist...

Produktive Besprechungen: Kürzer, motivierender, effektiver
Die betriebliche Kommunikation ist ein erfolgsentscheidender Produktionsfaktor. Sein Zustand hat viel mehr Einfluß auf die Kosten des Betriebsablaufs und die Qualität der betrieblichen Leistung für die Kunden als sich die meisten Führungskräfte...

Rache:

Beate Sarrazin inszeniert "Amor und Psyche".
Amor und Psyche. - Mitten in der Todesangst / trinkst du glühender das Leben… - Am 29.10.2016, Beginn: 20:00, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Theaterstück "Amor und Psyche" aufgeführt. Bühnenfassung von...

François Mitterrand - Das Attentat vom Pariser Observatorium...
Was trieb der Kofürst von Andorra hinter einer Hecke? Rache ist süß und Strafe muss sein. Nicht nur lebende Übeltäter bedürfen gelegentlich eines kleinen Rachgeschenks, sondern auch die vergangenen sollte man bedenken, findet das berüchtige...

Beate Sarrazin inszeniert "Eine afrikanische Tragödie" (Süd...
Erkrath, den 17.2.2011. Eine Geschichte um Liebe, Betrug und Eifersucht in den südafrikanischen Townships. nach Can Themba. Schauspiel, Regie: Beate Sarrazin. Am 26.03.2011 spielt Beate Sarrazin im "ersten unordentlichen Zimmertheater" in Osnabrück...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Theater Anderswo, Beate Sarrazin

Beate Sarrazin
Naheweg 25
40699 Erkrath
02104/941698

Das Wohnzimmertheater "Theater Anderswo" wurde im September 2009 in Erkrath eröffnet. "In den Stücken von Theater Anderswo", so Beate Sarrazin, "zeigt sich immer wieder eine Vorliebe für gebrochene Charaktere, die widersprüchlich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info