Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Beratung zum Wiedereinstieg in Arbeit durch berufliche Reha in Torgau

Am 15. September fährt das Infomobil des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) zum Wochenmarkt in Torgau.
Das Beraterteam wird Fragen zur beruflichen Rehabilitation am weißen BARKAS beantworten, um Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen über Wege zurück in Arbeit durch eine Umschulung bzw. Qualifizierung zu informieren.

Von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr werden Steffen Gonsior und Michael Lindner vom Bereich Marketing des BFW Leipzig am weißen BARKAS die Gespräche mit den Interessenten führen. „Wir kommen mit dem weißen BARKAS in verschiedene Städte Mitteldeutschlands“, erklärt Steffen Gonsior, „um Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Unfall ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr ausführen können, vor Ort zu beraten. Mit diesem Angebot ergänze man die Informationsveranstaltungen in Leipzig. Mit der Erstberatung zeige man den Betroffenen nach oft monatelangem Krankheitsverlauf wieder eine Perspektive zur Rückkehr ins Arbeitsleben auf.“

Der weiße BARKAS ist als Infomobil des BFW Leipzig in Sachen Beratung zur beruflichen Rehabilitation in Torgau unterwegs. © A. Starke, BFW Leipzig

[Großes Bild anzeigen]

„Wir werden die Interessenten über die Zugangswege zur beruflichen Rehabilitation und über ihre Chancen informieren. Durch das Erlernen eines neuen Berufes über eine Umschulung können sie so wieder in Arbeit kommen“, weiß Steffen Gonsior zu berichten. In diesen Gesprächen werde man gezielt auf einzelne Fälle eingehen.

Das Angebotsspektrum für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen ist im BFW Leipzig mit gut 45 Qualifizierungsangeboten – von der Umschulung im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich bis hin zu Vermittlungsmaßnahmen – sehr breit aufgestellt.

Gerade in der aktuellen Fachkräftediskussion bietet die berufliche Rehabilitation für alle Seiten positive Aspekte. „Zum einen erhalten betroffene Menschen eine zweite Chance auf einen Neubeginn im Arbeitsleben. Zum anderen könnten Unternehmen besonders auf diese Menschen bauen, die hoch motiviert die berufliche Qualifizierung absolvieren“, so Steffen Gonsior vom BFW Leipzig. „Wir bilden die Teilnehmer am BFW Leipzig auf einem sehr hohen Niveau und an modernsten technischen Geräten aus. Das motiviert die Teilnehmer zusätzlich, die zweijährige Umschulung mit einem guten Ergebnis abzuschließen.“ Es gehöre viel Willen und Engagement dazu, trotz gesundheitlicher Einschränkungen wieder ins Arbeitsleben einsteigen zu wollen. Diese Bereitschaft und die Lebenserfahrung aus dem ersten Beruf sind wichtige Argumente, um schnell in ein Unternehmen integriert zu werden. Die Erfahrungen zeigen, dass viele Unternehmensverantwortliche genau auf diese Werte bauen.

Auf dem Landeserntedankfest in Burgstädt beendet das Beratungsteam am 30. September 2017 die diesjährige Infomobiltour durch Mitteldeutschland. Weitere Informationen zur Infomobiltour durch Mitteldeutschland finden Interessenten auf dieser Seite: http://www.bfw-leipzig.de/infomobiltour

2.841 Zeichen
Erstellt: Michael Lindner

Bilddateien:


Der weiße BARKAS ist als Infomobil des BFW Leipzig in Sachen Beratung zur beruflichen Rehabilitation in Torgau unterwegs. © A. Starke, BFW Leipzig
[Großes Bild anzeigen]

05.09.2017 08:31

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

BFW Leipzig:

Kaufmännische Berufe – Jobs für Organisationstalente
Im Bereich der unternehmensnahen Dienstleistungen gibt es einen großen Fachkräftebedarf. Das betrifft vorwiegend kaufmännische Berufe. Über das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) besteht die Möglichkeit, durch eine kaufmännische Umschulung...

Sarah hat keinen Bock auf Nullbock
Schule nicht geschafft, heißt nicht gleich Nullbock auf Lernen Die Schule hat sie in der 9. Klasse an einer Leipziger Schule abgebrochen. Es ging nicht mehr. Nach langer Krankheit hat sie den Anschluss nicht mehr geschafft. Kein Lehrer hatte...

Skandal: Über behinderte Menschen lachen, darf man das?
Ja, lautet die Antwort, wenn es nach dem Karikaturisten Phil Hubbe geht. Er wird am 15. November 2017 eine Ausstellung mit seinen „Behinderten Cartoons“ im Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) eröffnen. Der Magdeburger Zeichner und...

Infomobiltour:

Weißer BARKAS fährt zum Landeserntedankfest nach Burgstädt
Am 30. September fährt das Infomobil des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) zum diesjährigen sächsischen Landeserntedankfest nach Burgstädt. Zum Abschluss der Infomobiltour 2017 durch Mitteldeutschland nutzt das Beraterteam die...

Vorortberatung zur beruflichen Reha in Eilenburg
Am 5. September steht das Infomobil des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) auf dem Marktplatz in Eilenburg. Dort können sich Interessenten zu Fragen der beruflichen Rehabilitation am weißen BARKAS beraten lassen. Menschen mit...

Weißer BARKAS steuert Domstadt Naumburg an
Die Domstadt Naumburg ist am 16. August Ziel der Infomobiltour durch Mitteldeutschland des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig). Am weißen BARKAS können sich Interessenten zu Fragen der beruflichen Rehabilitation beraten lassen. Das Team des...

Beratung:

sonntag corporate finance: Auszeichnung mit dem "Best of Con...
Im Rahmen des Wettbewerbs "Best of Consulting 2017" der WirtschaftsWoche wurde die Sonntag Corporate Finance GmbH im Bereich M&A - Mittelstand ausgezeichnet. Das prämierte Projekt "Nachfolgeregelung der Actio Service GmbH" beschäftigte sich mit...

Online-Befragung: Führungskräfte und Innovation
Das Image der Führungskräfte in Unternehmen in Sachen Innovation ist eher schlecht. Sie werden von ihren Mitarbeitern und Kollegen meist eher als Innovationsblockierer gesehen. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Leadership-Trend-Barometers des...

Torgau:

Dübener Heide lockt mit Erlebnisangeboten am 2. November
Unter dem thematischen Motto „Erlebnis Wildtier“ laden am 2. November von 11 bis 17 Uhr die Heidemagneten in den Naturpark Dübener Heide ein. Das sind über 12 Ausflugsziele vom verträumten Wasserschloss, geschichtsträchtigen Bunkeranlagen bis zum...

Ländliche Entwicklung in der Dübener Heide: Neue Straßen, ne...
Das Regionalmanagement Dübener Heide/Teil Sachsen zieht Zwischenbilanz: Danach lagen bis Mitte dieses Jahres bewilligte und mit vorzeitigem Maßnahmenbeginn ausgestattete Projekte in Höhe von insgesamt 1.696.000 Euro für 2008 und bereits 220.000...

Dübener Heide: Heidesonntag am 5. Oktober
Herbstimpressionen werden am 5. Oktober im Naturpark Dübener Heide geboten. Unter diesem thematischen Motto laden die Heidemagneten Gäste zu einem Sonntagsausflug in die herbstliche Dübener Heide ein. Parallel findet der Tag der Regionen in...

Wochenmarkt:

Infomobiltour zur beruflichen Reha macht in Borna die nächst...
Am 20. Juli können sich Interessenten in Borna zu Fragen der beruflichen Rehabilitation beraten lassen. Am weißen BARKAS des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) informiert das Team des BFW Leipzig Menschen mit gesundheitlichen...

Die Berliner Feinkost Fraktion auf dem Wochenmarkt in der Ma...
(Berlin, den 07. Mai 2013) Die Berliner Feinkost Fraktion weist offiziell darauf hin, dass Kunden seit Mitte April die exklusiven Gourmet-Produkte wie Aufstriche, Chutneys oder Saucen immer freitags und samstags auf dem Wochenmarkt der Markthalle...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH


Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH

Berufsförderungswerk Leipzig
gemeinnützige GmbH
Michael Lindner
Leiter PR/Unternehmenskommunikation
Georg-Schumann-Straße 148
04159 Leipzig
Tel.: 03 41 / 91 75-120
E-Mail:
www.bfw-leipzig.de

BFW Leipzig Seit mehr als 20 Jahren ist das Berufsförderungswerk Leipzig als Spezialist auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation tätig. Hier werden Menschen ausgebildet und bedarfsorientiert unterstützt, die durch Krankheit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info