Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Bereits viele Anmeldungen für 11. SchulKinoWochen in Niedersachsen

Vom 16. Februar bis 13. März 2015 finden in Niedersachsen die 11. SchulKinoWochen statt.
Bereits in den ersten Wochen seit Anmeldestart haben sich landesweit mehr als 40.000 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften angemeldet. In vier Regionen werden in den 100 teilnehmenden Kinos ästhetisch herausragende Kinofilme mit Unterrichtsbezug für alle Altersstufen und Schulformen angeboten. In Zusammenarbeit mit der bundesweit tätigen filmpädagogischen Initiative VISION KINO wurden Filme ausgewählt, die als besonders empfehlenswert eingestuft worden sind. Das landesweite Programm umfasst Filme zur Rechtsextremismus-Prävention, zur interkulturellen Bildung, zu geschichtlichen und politischen Themen, zur Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen sowie Literaturverfilmungen und Filme zum Fremdsprachenunterricht.

Lehrkräfte können sich mit ihren Klassen und Kursen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 Euro zum Kinobesuch anmelden, online unter
http://www.schulkinowochen-nds.de

Wegen der großen Nachfrage zu einigen Filmen empfiehlt sich eine baldige Anmeldung. Anmeldeschluss für die Filme in der Startregion Hannover ist am 6.2.2015.

Diskussion mit Gästen und Fortbildungen
Bei ausgewählten Filmvorführungen werden Referenten der SchulKinoWochen mit Regisseuren, Produzenten, Schauspielern und den Schülerinnen und Schülern diskutieren und für Filmgespräche zur Verfügung stehen. Ziel des Projektes ist die Stärkung der Film- und Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler.
Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuches stehen Filmbegleitmaterialien zur Verfügung. Ergänzend werden in ganz Niedersachsen kostenfreie Lehrerfortbildungen angeboten, so bereits am 29.1.2015 in Wolfsburg zum Thema Rechtsextremismus und am 5.2.2015 in Diepholz mit der Regisseurin Cornelia Grünberg zur Arbeit mit ihren Dokumentarfilmen über junge Mütter.

Veranstalter und Förderer


Die SchulKinoWochen Niedersachsen sind ein Projekt von Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit dem Film & Medienbüro Niedersachsen e.V. sowie weiteren Landespartnern und werden gefördert vom Niedersächsischen Kultusministerium, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/ Bremen mbH.
VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sie wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek sowie der „Kino macht Schule“ GbR, bestehend aus dem Verband der Filmverleiher e.V., dem HDF Kino e.V., der Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.. Die Schirmherrschaft über VISION KINO hat Bundespräsident Joachim Gauck übernommen.

22.01.2015 11:11

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

SchulKinoWochen:

Kultusministerin und Regisseur beim Auftakt der 11. SchulKin...
An der Auftaktveranstaltung der 11. SchulKinoWochen Niedersachsen am 4. Februar 2015 um 10 Uhr im Thega-Filmpalast in Hildesheim wird auch die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heilgenstadt teilnehmen. Gezeigt wird der preisgekrönte...

SchulKinoWochen Berlin vom 11. bis 25. November 2009
Unterricht in Kinosälen vom 11. bis 25. November Vom 11. bis 25. November findet ein Teil des Berliner Schulunterrichts in den Kinos statt. Denn dann bitten der JugendKulturService und VISION KINO Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen zu...

SchulKinoWochen Berlin vom 19. bis 30.11.2007
Vom 19. bis 30. November findet ein Teil des Berliner Unterrichts im Kino statt. 37 herausragende Filme werden in dieser Zeit in 31 Berliner Kinos und 4 Botschaften präsentiert. Denn Kino ist ein ausgezeichneter Ort, um zu lernen. Die Filme stellen...

Europas erfolgreichste Energiesparer kommen aus Niedersachse...
Brüssel, 12 Juli 2016. Bei der Verleihung des diesjährigen europäischen Energiesparcups für Unternehmen (European Enterprises Climate Cup) gab es gestern Nachmittag für den niedersächsischen IT-Dienstleister kaneo (www.kaneo-gmbh.de) gleich doppelt...

Wolfcenter Dörverden: Kreatives Schreiben unter Wölfen
Am Sonntag, den 11. September 2016, wird der Workshop „Kreatives Schreiben unter Wölfen“, geleitet von Christoph Krelle, bereits zum zweiten Mal im Wolfcenter Dörverden stattfinden. Wie schon beim ersten Mal erhalten die Teilnehmer neben...

EUROPA SERVICE rettet Wahlkampf
Die EUROPA SERVICE Autovermietung AG veröffentlicht in diesem Jahr einen spektakulären Geschäftsbericht 2016: Nicht nur das Geschäftsergebnis des Mobilitätsdienstleisters ist herausragend sondern auch die Umsetzung als Kurzfilm. „Im Auftrag Ihrer...

Hochschulkooperation: Kunstgeschichte trifft Film- und Ferns...
- Hochschulkooperation zwischen Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg und der DEKRA Hochschule für Medien - Studierende profitieren von neuem Studienschwerpunkt Filmwissenschaft - Zwei Promotionsstellen für gemeinsame...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Film & Medienbüro Niedersachsen e. V.

Film & Medienbüro Niedersachsen e. V.
Kerstin Hehmann, Karl Maier
Lohstr. 45 a
49074 Osnabrück
Tel. 0541-28426

Gegründet 1986 als Interessenverband niedersächsischer FilmemacherInnen und kultureller Medienschaffender mit dem Ziel, die Strukturen für die Produktion und das Abspiel von Filmen und Videos im Lande zu verbessern und die...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info