Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Beste Datenqualität für Industrie 4.0 - Vernetzte Produktionsprozesse benötigen hohe Datenqualität und gleichbleibende Performance

Köln im Januar 2017. Schnell und effizient oder flexibel und individuell – beide Varianten gleichzeitig waren in der Produktion von Waren bisher nicht möglich.
Durch den technologischen Fortschritt der Industrie 4.0 lassen sich jedoch zunehmend Waren an die speziellen Wünsche der Endverbraucher anpassen, ohne Maschinen häufig umständlich umzurüsten. Innerhalb intelligenter und digital vernetzter Systeme kommunizieren Menschen, Anlagen, Produkte und Logistik stetig miteinander. Diese Systeme bilden die technische Grundlage für Industrie 4.0. „Heute gibt es eine früher unvorstellbare Informationsdichte, -qualität und Prozesstransparenz, unbegrenzte Speicher- und Netzkapazitäten und allgemein leistungsfähigere Informationstechnik“, weiß Matthias Kant, Geschäftsführer des Softwareentwicklers pirobase imperia GmbH aus Köln.

Validierte Daten für dezentrale Systeme
Intelligente Datenaufnahme, -speicherung und -verteilung sowie die Verzahnung von Informations- und Kommunikationstechnik mit der industriellen Produktion ermöglichen Unternehmen zunehmend flexiblere Produktionsmöglichkeiten. Durch die Kommunikation zwischen den Komponenten der ITK-Netzwerke finden Werkstücke von selbst ihren Weg durch den Produktionsablauf, Anlagen melden Materialmangel und Fräsmaschinen erkennen beispielsweise, ob ihr Schneidewerkzeug abgenutzt ist und ausgetauscht werden muss. Diese gesteuerten Abläufe benötigen jedoch Input-Daten aus dem wirtschaftlichen Umfeld. Zentrale Systeme verwalten diese Stammdaten und werden so zu Datenlieferanten für die dezentralen Systeme. „Häufig gibt es aufgrund von schlechten und inaktuellen Produktionsdaten Probleme mit einer kurzfristigen Produktionssteuerung. Mit unserem pirobase imperia PIM bieten wir hohe Datenqualität. Zu allen Attributen lassen sich Validierungen hinterlegen, was die Objektdatenpflege optimiert“, erklärt Matthias Kant weiter. Diese Datenstruktur kann importiert und exportiert werden und erlaubt so einen schnellen und einfachen Rollout auf mehrere Systeme wie Präproduktion oder Produktion. Für den internationalen Einsatz liefert das PIM die Funktionen Mehrsprachigkeit für Daten und multilinguale UI. Weltweit gültige Standards und konsistente, vollständige Verfügbarkeit garantieren einen reibungslosen Ablauf der globalen Geschäftsprozesse von Unternehmen. „Softwaresysteme für Industrie 4.0 müssen also leistungsfähig und zuverlässig sein und trotz wachsender Komplexität beherrschbar bleiben. Dafür brauchen Unternehmen flexible und workflowbasierte Lösungen. Unsere Systeme arbeiten deshalb mit offenen Schnittstellen für aktuelle und zukünftige Anforderungen“, erzählt Matthias Kant.

Gleichbleibende Performance trotz erhöhter Anforderungen
Mit dem Fortschritt der Vernetzung, Smart-Technologie, Standardisierung und Echtzeitdatenmessung für die Industrie 4.0 steigen die Anforderungen für IT-Systeme in produzierenden Unternehmen stetig an. Kunden wollen den Produktionsstand ihrer Aufträge jederzeit online abrufen und kontrollieren und Produktdaten lassen sich automatisch an Mitarbeiter oder Lkw-Fahrer auf deren Tablet oder Smartphone übermitteln. Für optimale Produktionsabläufe sowie Geschäftsprozesse benötigen Firmen deshalb Echtzeitdaten. „Unsere pirobase SUITE, eine Verzahnung von Product-Information-Management-System und Content-Management-System, liefert Informationen in Echtzeit und sorgt mit Elasticsearch für schnelle und stabile Zugriffe auf Produktdaten“, sagt Matthias Kant. Zudem gewinnen Sicherheit und eine gleichbleibende Performance an Bedeutung. „Auch bei höchster Systemauslastung durch technisch mögliche Zugriffszahlen garantieren wir eine gleichbleibende Leistung. Unternehmen mit großem Informationsangebot und hoher Mitarbeiterzahl bietet pirobase damit individuelle Lösungsmöglichkeiten für alle Anforderungen“, berichtet Matthias Kant weiter. Ergänzt wird das technische Knowhow durch das pirobase „Software-as-a-Service“-Modell, mit dem Unternehmen Planungssicherheit in Bezug auf den weiteren Ausbau der Systeme haben.

Weitere Informationen unter http://www.pirobase-imperia.com

27.01.2017 14:28

Das könnte auch Sie interessieren:

Industrie:

Industrie 4.0: Auch in China revolutioniert die Digitalisier...
Einen Business Talk zum Thema „Digitale Transformation und Industrie 4.0“ führte das Machwürth Team International (MTI) mit Partnern in Shanghai durch. Am Mittwoch, den 15. März 2017, führte das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede,...

Industrie-Panel-Computer iPC-1000 mit Linux-Betriebssystem
Der Industrie-Panel-Computer iPC-1000 läuft unter einem Linux-Betriebssystem und bietet folgende technischen Features: Touch-Screen, 4 x RS-232/485, 5 x USB, 2 x LAN, WLAN, Erweiterungsslots SATA, mSATA, mPCIE, Kopfhörer-Ausgang und...

Datenqualität:

Compliance-Management gesetzeskonform und einfach einsetzen
Vielen Unternehmen wird nur langsam bewusst, dass sie nach deutschem Gesetz zur Einhaltung von Richtlinien verpflichtet sind, die es untersagen, Geschäftsbeziehungen mit potentiellen oder tatsächlichen Terroristen zu unterhalten. Um...

Forum "Strategien und Best Practice für Stammdaten-Managemen...
Forum "Strategien und Best Practice für Stammdaten-Management und Klassifizierung" am 16. September 2015 im Stadion vom BVB PLUS: Praxis-Workshop am 15.09.2015 Stammdaten sind das informative Versorgungsnetzwerk einer jeden Firma. Sie liefern...

LogiMAT: Informationslogistiker führt Datentankstelle – Schn...
Exakte Informationen bilden den Treibstoff der Logistik – diese Erkenntnis präsentieren die IT-Manager von active logistics auf der LogiMAT an ihrer Datentankstelle in Halle 7, Stand 7C80. Dort stellen sie die neue App active mobile vor. Durch das...

Stammdaten:

Insight Success Magazin anerkennt Geschäftsführer der SpecPa...
SpecPage CEO Severin Weiss wurde von Insight Success zu einem der ’50 kreativsten CEOs’ in der neuesten Spezialedition des Magazins gewählt. SpecPage ist ein globaler Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Online-Tool für die...

SpecPage führt neuen Stammdaten Erfassungsservice für die Le...
SpecPage, ein globaler Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Online-Katalogen, hat einen neuen Stammdatenerfassungsservice für Lebensmittel- und Getränkehersteller (F&B) angekündigt, damit diese ihre Effizienz in der Produktentwicklung und...

Vernetzung:

Wie Wiki Leaks den „Eliten“ den Marsch bläst
Daß das Internet unsicher ist, sollte inzwischen jedem klar sein. Ob er dann wenigstens die notwendigsten Schutzvorkehrungen vornimmt oder gleichgültig und bequem den Gefahren ihren Lauf läßt, wird er letztlich selbst entscheiden und erleiden...

Cyberattacken und Mordanschläge – Der neue Kriminalroman „De...
2015 wurden in Deutschland fast 46.000 polizeilich erfasste Fälle von Internetkriminalität gezählt, die insgesamt einen Schaden von 40,5 Millionen Euro angerichtet haben. Auch in der Bevölkerung wächst die Besorgnis, das Thema Datenschutz wird...

Vom Molekül zum Markt - WissenschaftsCampus Halle bietet att...
Am 7. März lädt der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) kleine und mittelständische Unternehmen und Wissenschaftler zu einem MatchMaking in die Händelstadt Halle ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Industrie und Forschung...

Produktionsprozesse:

Praxishilfe zur Feinplanung in der Produktion
Eine umfangreiche Praxishilfe von FELTEN beschäftigt sich mit Best Practice-Lösungen zur Feinplanung der Produktion. In dem 16-seitigen Leitfaden wird anhand von 10 Beispiel-Szenarien wie etwa bei Eilaufträgen, Anlagenstörungen und anderen...

Innovative SAP Fashion Management Application für optimierte...
attune Consulting und die SAP AG haben gemeinsam eine neue, vertikale Softwarelösung entwickelt, die sämtliche Geschäfts-, Produktions-, Groß- und Einzelhandelsprozesse auf einer einzigen Plattform vereint. München, im Juni 2014 – attune...

attune Consulting unterstützt die SAP AG bei der Entwicklung...
Software-Experten bündeln Know-how und entwickeln eine durchgängige Lösung für Produktions-, Groß- und Einzelhandelsprozesse in Mode-Unternehmen auf Basis der SAP HANA Plattform München, im Februar 2014 - attune Consulting, einer der führenden...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


pirobase imperia gmbh

pirobase imperia gmbh
Von-der-Wettern-Straße 27
51149 Köln
Tel: +49 2203 93530 2100
E-Mail:

Kurzporträt Als Softwareanbieter für Content Management und Produktinformationsmanagement mit über 20 Jahren Erfahrung bietet die pirobase imperia gmbh innovative Lösungen für Enterprise, Mittelstand und öffentliche Institutionen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info