Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Bewerbungsfrist läuft ab: Jetzt noch für High School USA anmelden

Bonn, 14. März 2017. Jugendliche, die über einen High School-Aufenthalt in den USA zu Beginn des nächsten Schuljahres nachdenken, sollten sich jetzt informieren.
Die Frist der amerikanischen Partnerorganisation, mit der das Bonner Austauschunternehmen ec.se zusammenarbeitet, läuft am 15. April aus.

Um in den USA ein halbes oder ganzes Schuljahr die High School besuchen zu können, benötigen Austauschschüler das sogenannte J1-Visum. Dieses steht nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung und wird nur in einem bestimmten Zeitfenster von den Austauschorganisationen vergeben. Für diejenigen, die noch nicht im Programm angemeldet sind, ist es jedoch noch nicht zu spät: ec.se nimmt noch bis zum 15. April Bewerbungen entgegen.

Markus Brettholle, Berater bei ec.se, hat selbst als Teenager ein Schuljahr in New Mexico, USA verbracht. „In meiner Gastfamilie erfuhr ich, was mit dem Begriff ‚Southern Hospitality‘ gemeint ist,“ erinnert sich der High School-Berater zurück. Die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit der Südstaatler hatte ihn damals von Anfang an begeistert.

Ab Sommer 2017 zum Schüleraustausch in die USA © ec.se GmbH

[Großes Bild anzeigen]
So vielseitig die Gesellschaft in dem riesigen Land auch sei, eines habe Markus Brettholle im Laufe der inzwischen vielen Besuche in den USA gelernt: „Wo man auch hinkommt, überall begegnet einem wohlwollendes Interesse und Offenherzigkeit.“ Aus diesem Grund sei es seiner Meinung nach auch nicht wichtig, ob man in North Dakota, Colorado oder Florida platziert werde – denn im Public USA-Programm kann man sich nicht aussuchen, wo genau man sein Auslandsjahr verbringt.

Je nachdem, wo sich eine Gastfamilie anhand der Bewerbungsunterlagen für einen Austauschschüler oder eine Austauschschülerin entscheidet, findet der High School-Aufenthalt statt. Vor Ort besucht man dann gemeinsam mit den einheimischen Jugendlichen die Schule und erfährt, was es mit dem berühmten American School Spirit auf sich hat.

Schulaufenthalte in den USA sind möglich für ein halbes oder ganzes Schuljahr. Bei einer zwölfjährigen Schullaufbahn bietet sich in der Regel das zehnte Schuljahr an, G9-Schülerinnen und -Schüler gehen zumeist in der elften Klasse ins Ausland.

Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs mit Markus Brettholle oder einem der anderen festangestellten ec.se-Berater können sich interessierte Familien unverbindlich informieren. Terminvergabe online auf http://www.highschoolberater.de/beratertage oder telefonisch unter 0228/25 90 840.

Bilddateien:


Ab Sommer 2017 zum Schüleraustausch in die USA © ec.se GmbH
[Großes Bild anzeigen]

14.03.2017 14:09

Das könnte auch Sie interessieren:

Schüleraustausch USA:

Beim Privatschulbesuch in den USA das eigene Potenzial aussc...
Bonn, 28. März 2017. Familien, die beim Schulaufenthalt im Ausland Wert auf anspruchsvollen Unterricht legen, sollten den Besuch einer privaten Tagesschule in den USA in Erwägung ziehen. Hier werden die Schülerinnen und Schüler besonders gefördert....

Erst nach New York, dann zum High School-Aufenthalt
Bonn, 7. Dezember 2016. Mit der Bonner Austausch-Organisation ec.se können Jugendliche, die ab August 2017 einen High School-Aufenthalt in den USA erleben möchten, vorher einen Trip nach New York City mitmachen. Gemeinsam mit anderen...

Der große Traum vom High School-Besuch in Amerika
Bonn, 31. August 2016. Seit Dekaden entscheiden sich jedes Jahr aufs Neue Schülerinnen und Schüler für ein Auslandsschuljahr in den Vereinigten Staaten. Auch die zunehmende Bandbreite an Gastländern und thematischen Schwerpunkten konnte den Erfolg...

High School Aufenthalt USA nach Maß
Bensheim, 27. Mai 2011 Viele Jugendliche träumen von einem High School Aufenthalt in den USA, wollen aber selbst bestimmen wo sie ihre Schulzeit im Ausland verbringen werden. Einige träumen von einem Internat in den USA einer sogenannten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ec.se - educational consulting & student exchange GmbH

Adenauerallee 12-14
53113 Bonn

Ina Ullrich

ec.se - educational consulting & student exchange berät, vermittelt und betreut Schüler und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland entschieden haben. Das 2002...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info