Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Bilder als expressive Farb- und Formspiele wie in einem Kaleidoskop

Kunstausstellung „Farbe ist ein Freund von Form“ im Knappschaftskrankenhaus Es ist die gewagte Verbindung von klassischer Fotografie, exzessiver digitaler Bildbearbeitung und hochwertigem Pigmentdruck auf Fine-Art-Papier, die den Bildern von Sylke Uhlig eine Struktur und Tiefe verleihen, die nicht nur emotional, sondern auch rein haptisch erlebbar wird.
Durch ihre Technik des wiederholten Teilens, Drehens, Spiegelns und vielfachen Zusammensetzens eines Fotos lässt die Herner Künstlerin expressive Farb- und Formspiele wie in einem Kaleidoskop entstehen, die den Betrachter überraschen und ihm viel Raum zur Interpretation geben. Zu sehen sind ihre Exponate unter dem Titel „Farbe ist ein Freund von Form“ bis voraussichtlich 2. Januar im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, im Gang zur Cafeteria.

Mit Farbe, Form und Struktur beschäftigt sich die gelernte Marketingfachfrau schon seit zwanzig Jahren beruflich, doch erst 2010, als die Handyfotografie dank einer überzeugenden Kameratechnik populärer wurde, entdeckte sie dies für sich auch als Hobby. Zunächst widmete sie sich der Makro- und Landschaftsfotografie und wurde im sozialen Netzwerk „Instagram“ aktiv. In der Folge gab sie Bücher – teils mit anderen Fotografen teils in Zusammenarbeit mit einer Lyrikerin – heraus.

In diesem Jahr jedoch reichte ihr das nicht mehr. „Das perfekte Bild einer Hyazinthe war mir plötzlich zu langweilig“, erzählt Uhlig. Die 48-Jährige nahm das Foto mit Bildbearbeitungs-Programmen regelrecht auseinander und fügte es neu zusammen, in einem sich immer wiederholenden Prozess. Dadurch entstand ein komplett neues Bild: abstrakt, nicht eingepfercht in Konventionen, jedoch mit Aussage. „Die Farben und Formen aus Fraktalen gehen miteinander eine harmonische Beziehung ein. Es gibt das Wesen wider, auch wenn das Ursprungsfoto komplett entfremdet ist“, sagt sie.

Dieses experimentelle Verfahren hat sie seither professionalisiert und findet darin für sich sogar ein probates Mittel der Alltagstherapie: „Ich kann mich dabei so unheimlich gut entspannen“. Und damit sie dies losgelöst von Raum und Zeit genießen kann, arbeitet sie auch nicht am Computer, sondern ausschließlich mobil – entweder mit dem Tablet oder auf dem Smartphone. „Langweilige Wartezeiten kenne ich nicht mehr“, lacht sie.

Bilddateien:

13.09.2016 14:08

Das könnte auch Sie interessieren:

Kunst:

Einladung zur Ausstellung Christian Megert – Farbduett mit S...
Die Ausstellung: Farbduett mit Spiegel Die „Akademie-Galerie“, das Museum der Düsseldorfer Kunstakademie, ehrt Christian Megert, der bis 2001 Professor an der Akademie war, ab dem 21. Oktober mit einer Retrospektive. Vorab zeigen wir eine...

Ausstellung:

Ausstellung: ZWEI - Von mir zu dir | Der Mensch im Bild
ZWEI | „Von mir zu dir – der Mensch im Bild“ Ausstellung mit Ruth Gast und Evelyn Höfs Vernissage: Samstag, 14. Oktober, 11 Uhr Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 8. Dezember 2017 Ort: Amtsgericht Freiburg, Holzmarktplatz 2, 79098...

Nächste Ausstellung bei Berlinartprojects | Retrace: Memory ...
Eröffnung, 13.10.2017, 18 Uhr Ausstellung, 13.10 - 15.12.2017 BERLINARTPROJECTS freut sich die Herbstsaison mit der Ausstellung Retrace: Memory and Scenery (Zurückverfolgen: Erinnerung und Landschaft) zu eröffnen, einer Einzelausstellung mit...

Bochum:

Knappschaftskrankenhaus freut sich über Pflegenachwuchs
18 Auszubildende bestehen Examen an der Krankenpflegeschule Durchatmen – das können jetzt die 18 jungen Frauen und Männer, die an der Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ihre staatliche Prüfung zum/r...

Professorin Dr. Kirsten Schmieder ist neue Ärztliche Direkto...
Seit Anfang Oktober ist Professorin Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik, neue Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum und tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Richard Viebahn...

Malerei:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Ausstellung in der Gallery 21: Buja - 'FREIRAUM. Let`s buy i...
"FREIRAUM. Let's buy it!" lautet der Titel und das Motto der neuen Ausstellung von Buja, mit der die Gallery 21 ihren Ausstellungsbereich zur Shopping-Zone erklärt, um ihre Besucher zum Kunstkauf zu inspirieren. Für Buja ist Freiraum eine...

Krankenhaus:

Schön Klinik Düsseldorf erweitert Kompetenz: Priv.-Doz. Dr. ...
Düsseldorf, 4. Oktober 2017. Die Schön Klinik Düsseldorf hat ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Orthopädie erweitert. Seit dem 2. Oktober bildet der Bereich Schulter, Ellenbogen, Knie und Sportmedizin ein eigenes Fachzentrum. Geleitet wird es von...

Schön Klinik hilft Magersüchtigen mittels einer App
Prien, 4. Oktober 2017. Seit dem 2. Oktober 2017 beschreitet die Schön Klinik mit ihrer Digitalstrategie neue Wege in der Therapie von Essstörungen: Eine App wird erstmals regulärer Bestandteil der stationären Therapie. Magersüchtige Patienten...

Schön Klinik Düsseldorf: Wechsel in der Klinikleitung
Düsseldorf, 1. August 2017. Die Schön Klinik Düsseldorf stellt ihre Führungsspitze neu auf. Seit dem 1. August 2017 ist Frau Kathleen Büttner-Hoigt neue Klinikleiterin. Sie übernahm die Position von Herrn Michael Schlickum, der maßgeblich an der...

Das Besondere einer Eissauna – Vorteile für das neue Geschäf...
Die Eissauna ist ein lukratives Geschäftsmodell und eine Sensation in der Welt der Gesundheit, Fitness, Beauty, Kosmetik und der ästhetischen Medizin. Aufgrund ihrer vielen positiven Effekte hat die Eissauna heute in überarbeiteter und in ihrer...

Kunstausstellung „lala…ISMUS“ im Knappschaftskrankenhaus
Das Abbild eines Jazz-Trios, das den Betrachter direkt in eine Bar nach New Orleans entführt, Porträts von berühmten Musikern wie dem Geiger David Garrett und dem Dirigenten Jonathan Nott, oder aber Szenerien wie die eines Paares leidenschaftlich...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

Ihr Ansprechpartner:
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)234 / 299-84033


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
In der Schornau 23-25
44892 Bochum
www.kk-bochum.de

Das Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde 1909 als Gemeindekrankenhaus gegründet und ist seit 1977 Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum. Heute verfügt das Universitätsklinikum über 485 Betten und neun Fachabteilungen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info