Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Borderline-Trialoge: Auch Experten profitieren

Bad Bramsetdt, 23. März 2017. Vor zehn Jahren gründete die psychosomatische Fachklinik nahe Hamburg den ersten Borderline-Trialog Norddeutschlands.
Sie etablierte damit eine Kommunikationsform, die in der psychotherapeutischen Versorgungspraxis damals mehr als ungewöhnlich war: den gemeinsamen Austausch von Betroffenen, Angehörigen und professionell Tätigen. Bis heute gilt die Schön Klinik Bad Bramstedt als erste Adresse für die stationäre Behandlung von Menschen mit Borderline – mit rund 750 Borderline-Patienten jährlich auf sechs Stationen finden Betroffene nirgends ein vergleichbares Angebot.

Dr. Michael Armbrust, Chefarzt der Schön Klinik Bad Bramstedt, sagt: „Die trialogische Kommunikationsform bricht tradierte hierarchische Muster auf, wie sie zum Beispiel in klassischen Arzt-Patienten-Situationen jahrzehntelang Standard waren. Für viele ist das anfangs ungewohnt, doch der trialogische Austausch nutzt allen Beteiligten.“ Die Erfahrungen, die die psychosomatische Fachklinik damit in den letzten zehn Jahren gemacht hat, sind so gut, dass die trialogische Kommunikation mittlerweile Standard geworden ist: Abgesehen von regelmäßigen Trialog-Veranstaltungen für Borderline und ADHS wird den stationär behandelten Patienten die Einbindung der Angehörigen in die Therapie routinemäßig angeboten und empfohlen.

Dr. Michael Armbrust, Chefarzt Schön Klinik Bad Bramstedt

[Großes Bild anzeigen]

Im Trialog geschieht das, wozu die Teilnehmergruppen im gewohnten Rahmen – zu Hause, beim Arbeitsplatz, beim Therapeuten etc. – oft nicht mehr in der Lage sind: Abstand zu einer Situation und einem Reizthema zu gewinnen, sich in die Lage anderer hineinzuversetzen um dann wieder konstruktiv aufeinander zuzugehen. „In unseren offenen Trialog-Veranstaltungen findet ein Lernen und Verstehen über Stellvertreter statt“, sagt Dr. Armbrust. So reden Eltern mit Betroffenen, die nicht ihre eigenen Kinder sind, Borderline-Patienten mit Therapeuten, bei denen sie nicht in Behandlung sind und so weiter. Dabei entscheidet jeder Teilnehmer selbst, ob er anonym bleiben möchte. Niemand muss erzählen, warum er da ist. „Auch ich lerne bei jedem Trialog dazu“, sagt Dr. Armbrust. „Professionell Tätige erhalten bei diesen Treffen Einblicke, die ihnen sonst meist verwehrt sind und die ich in der täglichen Arbeit mit Borderline-Patienten als sehr wertvoll empfinde.“

Sechs Borderline-Stationen mit jährlich 750 Borderline-Patienten

Die Schön Klinik Bad Bramstedt behandelt das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen mit Spezialstationen und jeweils dafür ausgebildeten Behandlungsteams. Dennoch: Die Borderline-Störung nimmt in der Historie der Klinik eine besondere Rolle ein, war sie doch eine der ersten überhaupt, die für diese Patientengruppe einen Schwerpunkt etablierte. Mittlerweile behandelt die Schön Klinik Bad Bramstedt jährlich rund 750 erwachsene Patienten mit Borderline auf sechs Stationen. Die Klinik ist DBT-zertifiziert und die behandelnden Therapeuten weisen entsprechende Zusatzqualifikationen auf.


Nirgendwo sonst in Deutschland finden Borderline-Patienten eine vergleichbare Versorgungssituation: Junge und therapieunerfahrene Patienten werden anders behandelt als therapieerfahrene Patienten, die neue Anreize brauchen. „Bei diesen Patienten gehen wir über die dialektisch-behaviorale Threapie hinaus und arbeiten mit Schematherapie“, erklärt Dr. Armbrust. Für besonders häufige Komorbiditäten – wie Borderline und Anorexia nervosa, Borderline und ADHS oder Borderline und soziale Phobien – hat die Fachklinik eigene Behandlungskonzepte entwickelt.

Bilddateien:


Dr. Michael Armbrust, Chefarzt Schön Klinik Bad Bramstedt
[Großes Bild anzeigen]

Schön Klinik Bad Bramstedt: Marktführer in der stationären psychosomatischen Versorgung
[Großes Bild anzeigen]

23.03.2017 15:55

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Borderline:

Symposium Suchtmedizin: Wer Sorgen hat, hat auch Likör
Sehnde/Köthenwald, 18. September 2015 Was bedingt sich wie? War erst die Depression da und kam dann der Alkohol dazu oder löste die Alkoholsucht die Depression aus? An die 260 Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet befassten sich in der zweiten...

Seminarreihe "Ergotherapie mit traumatisierten Kindern, Juge...
Unsere neuen Flyer für die Seminarreihe 2015 "Ergotherapie mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen" sind da! Im Laufe der letzten Jahre finden Erkenntnisse der Psychotraumatologie und Hirnforschung zunehmende Beachtung in der...

Psychosomatik:

Schön Klinik startet Expertenblog „Psychosomatik Online“
Prien, 10. April 2017. Unter www.psychosomatik-online.de finden Ärzte und Therapeuten seit Kurzem einen Expertenblog, der aktuelle Themen rund um psychische und psychosomatische Erkrankungen diskutiert. Mitreden ist ausdrücklich erwünscht....

Schön Klinik Bad Bramstedt: Top-Adresse für psychosomatische...
Bad Bramstedt, 5. Dezember 2016. Die Schön Klinik Bad Bramstedt ist vom Magazin Focus Gesundheit für ihre medizinische Qualität im Bereich der psychosomatischen Rehabilitation ausgezeichnet worden. Erst Ende Oktober hatte es der Akut-Bereich der...

Krankenhaus:

Schön Klinik Düsseldorf erweitert Kompetenz: Priv.-Doz. Dr. ...
Düsseldorf, 4. Oktober 2017. Die Schön Klinik Düsseldorf hat ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Orthopädie erweitert. Seit dem 2. Oktober bildet der Bereich Schulter, Ellenbogen, Knie und Sportmedizin ein eigenes Fachzentrum. Geleitet wird es von...

Schön Klinik hilft Magersüchtigen mittels einer App
Prien, 4. Oktober 2017. Seit dem 2. Oktober 2017 beschreitet die Schön Klinik mit ihrer Digitalstrategie neue Wege in der Therapie von Essstörungen: Eine App wird erstmals regulärer Bestandteil der stationären Therapie. Magersüchtige Patienten...

Schön Klinik Düsseldorf: Wechsel in der Klinikleitung
Düsseldorf, 1. August 2017. Die Schön Klinik Düsseldorf stellt ihre Führungsspitze neu auf. Seit dem 1. August 2017 ist Frau Kathleen Büttner-Hoigt neue Klinikleiterin. Sie übernahm die Position von Herrn Michael Schlickum, der maßgeblich an der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Schön Holding SE & Co. KG


Schön Holding SE & Co. KG

Schön Klinik Bad Bramstedt
Astrid Reining
Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Tel. 04192 504 7140

Über die SCHÖN KLINIK Die Schön Klinik ist eine Klinikgruppe in privater Trägerschaft Familie Schön mit den Schwerpunkten Orthopädie, Neurologie, Psychosomatik, Chirurgie und Innere Medizin. An 17 Standorten in Bayern,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info