Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Bundesregierung begrüßt bi-nationale Universität in Paraguay

Die Regierungen von Deutschland und Paraguay unterstützen die Initiative der Heidelberger SRH Holding zur Gründung einer bi-nationalen Universität in Asunción. Das wurde heute beim Treffen von Außenminister Guido Westerwelle mit dem paraguayischen Außenminister José Félix Fernández Estigarribia vereinbart.

Berlin, 13. März 2013

Die Pläne zur Gründung einer deutsch-paraguayischen Universität werden konkret. Beim Besuch des paraguayischen Außenministers José Félix Fernández Estigarribia in Berlin wurde heute ein entsprechendes Abkommen geschlossen. Darin begrüßen beide Regierungen ausdrücklich die Initiative der SRH Holding zur Gründung einer privaten, bi-nationalen Universität in Asunción. Die Erklärung wurde im Auswärtigen Amt von Staatsministerin Cornelia Pieper und dem paraguayischen Botschafter Raúl Florentín-Antola unterzeichnet.

Das Abkommen wurde im Beisein von SRH Vorstandschef Prof. Klaus Hekking geschlossen. Hekking hatte das Gründungsprojekt im vergangenen Jahr angestoßen und der Regierung in Asunción vorgestellt. Die SRH Holding, eine unabhängige und gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Heidelberg, betreibt bundesweit Krankenhäuser, Bildungszentren und 6 Hochschulen mit insgesamt 7.000 Studierenden.

SRH Vorstandsvorsitzender Prof. Klaus Hekking und Staatsministerin Cornelia Pieper

[Großes Bild anzeigen]

Die bi-nationale Universität soll in der paraguayischen Hauptstadt Asunción Studiengänge in Wirtschafts- und Ingenieurswissenschaften anbieten, um die Industrialisierung des Landes zu unterstützen. Die SRH wird dabei mit deutschen Schulen in Paraguay zusammenarbeiten. „Die örtliche Wirtschaft und in Paraguay ansässige deutsche Unternehmen haben großes Interesse an der Gründung, um ihren Fachkräftebedarf zu decken“, sagte Prof. Hekking. In Paraguay ist etwa ein Drittel der Bevölkerung unter 30 Jahre alt.

Im Februar hatte die SRH bereits einen Kooperationsvertrag mit dem Industrieverband Unión Industrial Paraguaya (UIP) geschlossen. Ziel ist die gemeinsame Gründung einer Stiftung als Trägerin der neuen Universität.

Laut der heute in Berlin unterzeichneten Erklärung sollen die Abschlüsse der bi-nationalen Universität in beiden Ländern anerkannt werden. Der Austausch von Studierenden und Dozenten soll zudem einen Beitrag zu einem besseren gegenseitigen Verständnis von Kultur und Wissenschaft leisten.


Bilddateien:


SRH Vorstandsvorsitzender Prof. Klaus Hekking und Staatsministerin Cornelia Pieper
[Großes Bild anzeigen]

18.03.2013 17:07

Das könnte auch Sie interessieren:

Wie Orangen aus Paraguay die Rente aufbessern
In Zeiten nachhaltiger und anhaltender Niedrigzinsen und einem von Krise zu Krise unbeständiger werdenden Umfelds machen sich immer mehr Menschen Gedanken darüber, wie ein berufsunabhängiges Einkommen geschaffen werden kann – und vor allem, wie...

Proindex Capital AG zum Investitionsstandort Paraguay
Warum sich Investitionen in Paraguay gerade jetzt anbieten Suhl, 24.08.16.„Die gerade zu Ende gegangene Olympiade in Rio de Janeiro, Brasilien hat auch das generelle Interesse vieler Menschen für Südamerika und Staaten wie Argentinien und...

Proindex Capital AG: Paraguay holt auf
Worin die Stärken des südamerikanischen Landes Paraguay liegen Suhl, 14.07.2015. „Wer an Südamerika denkt, insbesondere an die anstehenden Olympischen Spiele, hat sofort Brasilien auf dem Schirm“, sagt Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex...

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paragua...
Suhl, 06.09.2017. „Wenn im kommenden Monat die Quotenregelung für Zucker fällt, hat dies gravierende Auswirkungen für viele Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt“, erklärt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG. Auch Paraguay...

Proindex Capital AG über die Wirtschaft in Paraguay
Suhl, 08.01.2018. In dieser Woche klärt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, über die verschiedenen Wirtschaftszweige in Paraguay auf. Ein besonders wichtiger Faktor in der Wirtschaft ist der Agrarsektor. So deckt die...

Carsten Pfau als Experte für Paraguay interviewt
Das Magazin für kritische Anleger „Smart Investor“ hatte in seiner aktuelle Ausgabe 1-2016 einen Beitrag dem Thema Auswanderung gewidmet. Da liegt es nahe, Personen hierzu zu befragen, die die Länder – meist in Nord- und Südamerika sehr gut kennen...

Proindex Capital AG: Paraguay kämpft um internationale Inves...
Potential des kleinen lateinamerikanischen Landes bei Investoren bislang weitgehend unerkannt Suhl, 25.04.2017. „Paraguays Potential für internationale Investoren ist bislang weitgehend unerkannt. Dies, obwohl die Regierung von Präsident Cartes...

Proindex Capital AG über die Proteste der Kleinbauern in Par...
Suhl, 13.11.2017. In dieser Woche macht die Proindex Capital AG aus Suhl auf die derzeitigen Proteste seitens der Kleinbauern in Paraguay aufmerksam. Diese protestierten nämlich erfolgreich gegen staatliche Soforthilfe. „In der vergangenen Woche...

Proindex Capital über die derzeitige Wirtschaftslage in Para...
Suhl,28.11.2017. In dieser Woche beschreibt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, die aktuelle Wirtschaftslage in Paraguay und bezieht sich dabei auf Daten der paraguayischen Zentralbank. Demnach wuchs die Region im Jahr 2016 um 4...

Green Value SCE über die weitere Vernichtung des Regenwalds ...
Suhl, 18.01.2018. „Es ist eine unrühmliche Nummer eins, die Paraguay auf dem amerikanischen Kontinent einnimmt: Seit 1990 führt das Land die Liste der Waldvernichter an. Mehr als 252.000 Hektar Wald verschwinden in Paraguay jedes Jahr. Eine Fläche...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


SRH Holding (SdbR)

Nils Birschmann
Direktor
Kommunikation/Organisation
SRH Holding (SdbR)
Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg

Fon: +49 6221-8223-158
Fax: +49 6221-8223-126

Die SRH ist ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Sie betreibt bundesweit private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Mit 7.600 Mitarbeitern betreut die SRH 250.000 Bildungskunden...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info