Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Center Enterprise Resource Planning wächst weiter

Vier neue Mitglieder auf dem RWTH Aachen Campus Aachen, 21. Februar 2017. Die Entwicklung des RWTH Aachen Campus befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs und wächst.
Anlässlich seiner Vollversammlung Anfang Februar begrüßte das Center Enterprise Resource Planning (CERP) im Cluster Smart Logistik gleich vier neue Mitglieder: Dazu zählen der ERP-Anbieter abas Software AG sowie der Softwareproduzent für Produktionsregler in ERP, die Berghof Group GmbH, die dem Bereich Produktionsregelung im FIR weiteren Praxisinput liefern wird. Zwei Unternehmen, die den Menschen und sein kollektives Wissen und deren Entwicklung von Prozessen in den Mittelpunkt der Betrachtung setzen, sind die Deutsche MTM und PHR (Pro Human Resources). Allen gemein ist die Innovationskraft, wenn es um die digitale Transformation und die Potenziale der Digitalisierung geht. Gemeinsam, da ist man sich sicher, treibt man die zukunftsweisenden Ideen besser voran, behält den eigentlichen Nutzer im Fokus und kommt so noch schneller zu Lösungen, die auf Kundenbedürfnisse frühzeitig antworten.

Transparente Auftragsabwicklung auf Basis von Echtzeitlokalisierungstechnologien und die Gestaltung eines Bebauungsplans für betriebliche Anwendungssysteme sind nur einige Themen, die die Mitglieder im Center vertiefen und innovieren. Im Verbund hebt das Center Industrie-4.0-Potenziale und macht diese erleb- und anfassbar. Die enge Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtung, der Austausch mit Mitbewerbern und die Nutzung und Entwicklung von Demonstratoren machen aus anwendungsnaher Forschung schnell marktreife Lösungen.

Das Cluster Smart Logistik ist eines der sechs Startcluster auf dem Campus der RWTH Aachen. Über 350 Menschen aus Wissenschaft und Wirtschaft erforschen und entwickeln dort Lösungen, wie Waren und Informationen in einer digitalen Welt der Zukunft optimiert vernetzt werden können. Zielsetzung des Clusters Smart Logistik ist es, komplexe Zusammenhänge in der Logistik, der Produktion und den Dienstleistungen erleb- und erforschbar zu machen. Ausgerichtet auf eine völlig neue Form der intensiven Vor-Ort-Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie, werden im Cluster Smart Logistik komplexe Wertschöpfungsketten aus einer ganzheitlichen Perspektive betrachtet. Dazu wird die Gesamtheit der inner- und überbetrieblichen Waren- und Informationsflüsse sowie der Austausch von Dienstleistungen beleuchtet.


Weitere Informationen: http://www.center-enterprise-resource-planning.de


[2.524 Zeichen inkl. Leerzeichen, 21. Februar 2017]

21.02.2017 11:37

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

FIR engagiert sich im neu gegründeten Center Enterprise Reso...
Gemeinsam die nächste Generation betrieblicher Anwendungssysteme gestalten Am 20. Januar wurde im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus feierlich das neue Center Enterprise Resource Planning eröffnet. Darin erforschen Hochschul-...

B2SOCCER – Firmenfußballturnierserie wächst weiter.
In der kommenden B2SOCCER Saison werden Turniere in fünf weiteren Städten in Deutschland und Österreich ausgetragen – Heimstetten b. München, Köln, Frankfurt / Rhein-Main, Leipzig und Wien gehen an den Start! München, 23. August 2016 – Nachdem...

Mobile Markenwelten: proteco wächst weiter
proteco startet mit vielen neuen Kunden ins Jahr und erweitert Logistikfläche. „2015 konnten wir so viele strategische Neukunden gewinnen wie selten zuvor in unserer bald 40-jährigen Firmengeschichte“, freut sich Markus Schaumlöffel,...

HÖREX Generalversammlung: Gemeinschaft wächst weiter
(München/Kreuztal, 29. Mai 2017) Am 19. und 20. Mai 2017 trafen sich mehr als einhundert Mitglieder der HÖREX Hör-Akustik eG zum Unternehmertag und zur Generalversammlung in München. Zentrale Themen: der Rückblick auf ein positives Geschäftsjahr,...

Logicalis Group in Deutschland wächst weiter
Unternehmen baut vier von sechs Standorten aus Frankfurt am Main, 1. Juni 2017 – Der zur weltweit tätigen Logicalis Group (London) gehörende IT-Lösungs- und Managed Services-Anbieter Inforsacom Logicalis baut vier von sechs Standorten in...

Nach Anschlägen in Europa: Transfergeschäft wächst weiter
DÜSSELDORF – 01. März 2017 Die Nachfrage nach Transfers an Flughäfen steigt derzeit aus mehreren Gründen. Einer davon: Die gefühlte Unsicherheit in einigen Metropolen scheint zugenommen zu haben. Paris, Brüssel, oder zuletzt Istanbul - die...

prismat wächst weiter: Neuer Standort in Stuttgart
Die prismat GmbH eröffnet ihre dritte Niederlassung in Deutschland und ist ab sofort an einer der Top-Adressen in Stuttgart vertreten Das SAP-Projekthaus prismat hat Anfang 2016 seine Niederlassung in der Königstraße 10c, der Hauptgeschäftsstraße...

Ziele 2015 erreicht - Littlebit Technology wächst weiter
Hünenberg/Altenstadt/Wien, März 2016 – Die Littlebit Technology erreichte 2015 einen Umsatz von 285 Mio. CHF. Damit realisierte der IT-Distributor mit Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Deutschland und Österreich ein Wachstum von knapp...

Fernunterrichtsstatistik 2014: DistancE-Learning-Branche wäc...
Der Fachverband Forum DistancE-Learning veröffentlicht die Fernunterrichtsstatistik 2014. Die Erhebung belegt: Teilnehmerzahlen im Fernunterricht und Fernstudium wachsen weiter. Über 423.000 Deutsche entschieden sich im letzten Jahr für eine...

Die onOffice Akademie wächst weiter: Thomas Brunner hält im ...
Aachen, 01. Juli 2016 – Seit einem halben Jahr läuft die onOffice Akademie und gewinnt immer mehr interessante Redner dazu. Ab Mitte Juli wird auch Thomas Brunner von den Immobilien Marketing Dirigenten bis zum Ende des Jahres regelmäßig...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: FIR e.V. an der RWTH Aachen


FIR e.V. an der RWTH Aachen

FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Caroline Kronenwerth, BSc
Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E-Mail:

Das Forschungsinstitut für Rationalisierung e. V. FIR ist ein selbstständiger Forschungsdienstleister an der RWTH Aachen mit mehr als 55-jähriger Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Steigerung von...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info