Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Ceramic Polymer: Innenbeschichtung von Kühlwassersteigleitungen für umfangreiches FLNG-Projekt in Australien

Der Flüssiggastransporter „Prelude FLNG“ ist die größte schwimmende Offshore-Anlage der Welt.
Zum Schutz der Kühlwassersteigrohre des Schiffes applizierte die Firma EUPEC Pipecoatings die Innenbeschichtung CERAMIC-POLYMER SF/LF-3, welche eine hochgradige Resistenz gegen Abrieb und Korrosionserscheinungen aufweist.

Das Schiff ist gigantisch; 488 m lang, 75 m breit und 90 m hoch. Es ankert über dem „Prelude“-Gasfeld, 200 km vor der Küste Australiens, fördert das Erdgas aus dem Boden und verflüssigt es. Die Lagerkapazität beträgt 600.000 Tonnen.

Pro Stunde werden 50 Millionen (!) Liter Wasser zur Kühlung des Erdgases während des Verflüssigens bei minus 162°C (-260°F) benötigt. Bei derartig starken Strömungen muss die Innenbeschichtung der Pipelines eine überragende Abriebfestigkeit bieten.

Technische Details
Projekt: Innenbeschichtung von Kühlwassersteigleitungen
Durchmesser der Pipelines: 1,07 m + 0,76 m
Gesamte Fläche: 3.800 m2 Innenbeschichtung
Beschichtungsprodukt: CERAMIC-POLYMER SF/LF-3
Produktanforderungen: Exzellente Abriebfestigkeit sowie Resistenz gegen Seewasser
Applikation der Beschichtung: EUPEC Pipecoatings, FR-Gravelines/Frankreich


Das Produkt CERAMIC-POLYMER SF/LF-3

• überragende Abriebfestigkeit
• exzellente Chemikalienbeständigkeit
• Temperaturbeständigkeit bis 150°C
• lang anhaltender Korrosionsschutz
• 1-Schicht-System
• kurze Aushärtungszeiten (die Rohre waren nach 1 h bei 30°C Nachhärtung im Ofen bereits transportfähig!)


• frei von Lösemitteln
• offshore-tauglich - Test gemäß ISO 20340
(Leistungsanforderungen an Beschichtungsstoffe für Bauwerke im Offshore-Bereich)


Eine dünne Schicht, schnelle Aushärtung durch Temperung

Die Innenbeschichtung der Kühlwassersteigrohre wurde in einer Schichtstärke von 500 µm mittels einfachem Airless-Spritzverfahren vorgenommen. Diese eine Schicht genügt, um die Rohre langfristig vor folgenschwerem Abrieb und erheblichen Korrosionsschäden zu bewahren.

Die Aushärtungszeit der frisch beschichteten Pipelines wurde durch ein post-curing effektiv verkürzt. Bereits nach 1 Stunde im 30°C warmen Ofen waren die Rohrleitungen transportfähig!

09.09.2016 10:08

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Ceramic Polymer: Innenbeschichtung von großformatigen Kies- ...
Das Unternehmen W.T.S.-Ludwig aus Heidenheim fertigt komplexe Apparate und Behälter für die Filtertechnik und Wasseraufbereitung sowie großförmige Stahlbauten. Darüber hinaus wird die Anwendung von Korrosionsschutzprodukten im eigenen Hause...

Ceramic Polymer: Innenbeschichtung eines Großtanks für Braue...
Die Anwendungen im Abwasser-Bereich verlangen von Schutzbeschichtungen hohe Resistenzen gegen Chemikalien und Abriebbelastungen. Die lösemittelfreien 1-Schicht-Systeme bieten durch die einfache Applikation eine kostensparende Sanierung und...

Ceramic Polymer: Bestmöglicher Korrosionsschutz mit unserer ...
Heidenheim: Die Firma W.T.S.-Ludwig, Apparate- und Anlagenbau, verwendet Ceramic Polymer Beschichtungen für den optimalen Korrosionsschutz von speziellen Filteranlagen und Reaktorbehältern. Gezielt auf die Produktanforderungen abgestimmt bietet die...

Ceramic-Polymer: Geprüfte Beschichtung für Trinkwasseranwend...
Absolut Trinkwasserecht! Ceramic-Polymer KTW-1 besteht Prüfungen gemäß DVGW-W270 und Warmwasser bis 60 °C Die Ceramic Polymer GmbH arbeitet stetig an Beschichtungs-Lösungen für den idealen Korrosionsschutz in verschiedenen Anwendungsbereichen....

Produktneuheit: Kartuschensysteme mit Ceramic Polymer Besch...
Die aufwändige Prozedur der Beschichtungsapplikation wird so deutlich erleichtert. Eine optimale, kostensparende Lösung für Kleinprojekte, schwer zugängliche Bereiche oder Reparaturmaßnahmen! VORTEILE DER...

Ceramic Polymer Offshore-Beschichtungen: Schutz für Steiglei...
China, Golf von Tonkin: Einige Steigleitungen und Pipelines zur Wassereinspritzung für Ölplattformen wurden extern mit dem Schutzsystem CERAMIC-POLYMER SF/LF-SRB versehen. Die überragenden physikalischen Eigenschaften – insbesondere die exzellente...

Ceramic Polymer: Beschichtung von Aktivkohlefilter und Vorla...
Die Ceramic Polymer GmbH stellt hochwertige Beschichtungssyteme für verschiedene Industriezweige her. Für ein Parkhaus in Berlin wurden Aktivkohlefilter und ein spezieller Behälter für die Brauchwasserverarbeitung mit dem Produkt PROGUARD CN 200...

Die Ceramic Polymer GmbH nimmt an der „Nace Corrosion 2016“ ...
Die Ceramic Polymer GmbH stellt Premiumbeschichtungen mit eingebundenen Keramikpartikeln sowie innovativen organo-ceramic®-Füllstoffen für höchsten Korrosionsschutz in verschiedenen Industrien her. Bei der „Nace Conference Corrosion 2016“, der...

Ceramic Polymer: Sanierung von Schwimmbadfilter ermöglicht d...
Landkreis Stade: Das Freibad Hollern-Twielenfleth verfügt über eine traumhafte Lage direkt an der Elbe. Jährlich vergnügen sich rund 45.000 Gäste im beheizten Wasser. Um die erheblichen Betriebs- kosten zu senken, wurde der stark korrodierte...

Rutschhemmend und chemikalienbeständig. Bodensysteme der Cer...
Der Betonboden des Technikraums (431 m² Grundfläche) der „Tropical Islands“, Europas größter tropischer Urlaubswelt in Krausnick (Brandenburg), wies einen unzureichenden Schutz gegen Abrieb und Chemikalien auf. Durch die Applikation der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Ceramic Polymer GmbH


Ceramic Polymer GmbH

Ceramic Polymer GmbH
Stephanie Wünsch
Daimlerring 9
32289 Rödinghausen
Tel. 05223-96276-23
email:

Die Ceramic Polymer GmbH stellt hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen für verschiedenste Anwendungsbereiche her. Durch die chemische Einbindung von mikroskopischen Keramik- und Spezial-Partikeln werden Beschichtungen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info