Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Vereine & Co

DITIB beim Friedensmarsch zur Erinnerung an den Genozid von Srebrenica

Köln, 11. Juli 2017: Zum Gedenken an den Massenmord an mehr als 8.000 Muslimen im Juli 1995 in Srebrenica in Bosnien und Herzegowina veranstalteten die bosnischen Gemeinden in NRW unter dem Dachverband IGBD (Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland e.V.) am 08. Juli 2017 zum dritten Mal einen Trauermarsch in Dortmund, an dem rund 600 Menschen aller Glaubensrichtungen teilnahmen.
Der Marsch vom Katharinenplatz in Dortmund bis zum Vorplatz der Reinoldikirche, wo die Abschlusskundgebung stattfand, war gleichzeitig Zeichen für Anteilnahme, für Solidarität und gegen das Vergessen gemäß dem Motto „Wehret den Anfängen!“. Unter den versammelten Gästen waren Würdenträger sowie Vertreter aus Politik, und Gesellschaft. Seitens der DITIB nahm Dr. Bekir Alboğa, Generalsekretär im DITIB-Bundesvorstand, teil, der am Gedenkbanner weiße Lilien als Symbol für Licht und Hoffnung niederlegte.

Neben den offiziellen Grußworten und Reden von dem Vorsitzenden der Bosnischen Gemeinden NRW, Sedad Avdic, dem SPD-Landtagsabgeordneten Volkan Baran, Pfarrer Friedrich Laker von der Evangelischen Lydia-Gemeinde Dortmund und Mehmed ef. Jakubovic, Vertreter des Dachverbandes IGBD, standen Gedicht-Rezitationen, eine Lesung des „Genozid von Srebrenica“ von Gani Sinanovic und ein gemeinsames Gebet auf dem Programm.

Dr. Bekir Alboğa: „Als verantwortungsbewusste muslimische Religionsgemeinschaft setzen wir uns seit jeher für das friedliche Miteinander in der Gesellschaft und gegen Gewalt ein. Hierzu gehört selbstverständlich auch, daß wir solidarisch den Opfern vergangener Greueltaten gedenken, egal, gegen welche Glaubensgemeinschaft oder Ethnie diese sich richteten und alle gemeinsam dafür Sorge tragen, daß sich solche Gewalt nicht wiederholt.“

12.07.2017 17:04

Das könnte auch Sie interessieren:

DITIB-Statement zum Anti-Terror-Demonstrationsaufruf
Köln, 14.06.2017: Die Türkisch-Islamische Union (DITIB), sowie alle muslimischen Organisationen, machen immer wieder in verschiedenen Meldungen sowie durch Aktionen und Stellungnahmen deutlich, dass es keine inhaltliche, geistige oder emotionale...

Gebetssaal der DITIB-Zentralmoschee Köln geht in Nutzung
Köln, 09. Juni 2017: Die Kölner Zentralmoschee feierte ihren bislang größten Moment – die Türkisch-Islamische Union übergab zum heutigen, zweiten Freitagsgebet im Ramadan den Kuppelsaal erstmalig der Nutzung. Die Kölner Zentralmoschee mit...

Eurokrise: Erinnerung an die Ehrung der Sturzgeburt
Vor nicht viel länger als 15 Jahren, am 01.01.2002 wurde die drei Jahre zuvor schon als Buchgeld etablierte neue Europawährung, er Euro, auch als Bargeld in Scheinen und Münzen eingeführt. Damit wurde der schon 1972 geschaffene europäische...

Endspurt beim LKW-Kartell: Bereits 70.000 LKW beim Sammelver...
Düsseldorf, 21.09.2017: Geschädigte des LKW-Kartell machen Druck – mehr als 70.000 Fahrzeuge haben Fuhrunternehmer und Spediteure bei dem Sammelverfahren von financialright claims GmbH auf truck-damages.com bereits angemeldet. Noch bis zum 30....

42 Firmenteams beim SOMMER B2SOCCER 2016 am Start – Leo´s Sp...
Mit dem achten SOMMER B2SOCCER feierte die bis dato größte B2SOCCER Firmenfußballsaison ihren gebührenden Abschluss. Über 200 Firmenmannschaften waren bei elf Veranstaltungen von November 2015 bis Juli 2016 mit dabei, und erlebten einen...

iHealth Wave ist der optimale Begleiter beim Schwimmen, beim...
19. Mai 2016 – iHealth, einer der führenden Hersteller von Connected-Health Produkten, bringt mit dem neuen Modell iHealth Wave einen wasserfesten Tracker auf den Markt, der die Gesundheits- und Fitnesswerte beim Schwimmen, beim Sport und sogar im...

VIACTIV beim Deutschen Fairness-Preis 2017 unter den BestenV...
Bochum. Rund 45.000 Verbraucher beurteilten in einer online-Untersuchung mehr als 500 Unternehmen in 40 Kategorien. Das Ergebnis stellten das Deutsche Institut für Service-Qualität DISQ und der Fernsehsender n-tv, die die Untersuchung gemeinsam...

Kostenreduzierung beim Rechnungsversand
Der digitale Austausch von Daten gehört bereits heute in weiten Teilen zur Normalität. Fast jeder benutzt heute sein Smartphone wie selbstverständlich um damit Fotos und Nachrichten auszutauschen, geht dies doch schneller und einfacher als mit dem...

Anwaltshaftung: Anwaltspfusch beim Darlehenswiderruf
Die Widerrufsbelehrungen in den Immobilienkreditverträgen sollten falsch sein, die Klage sicher durchgehen. Am Ende blieben ein verlorener Prozess und ein Berg an Kosten. So wie den Eheleuten E. ging es vielen Mandanten, die sich nach der Lektüre...

Speed4Trade beim „careerday 2016“
Speed4Trade beim „careerday 2016“ Studierende der OTH Amberg-Weiden lernen attraktiven regionalen IT-Arbeitgeber am „Puls der Digitalisierung“ kennen Altenstadt, 30.05.2016: Die Bedeutung gut ausgebildeter Fachkräfte für die Unternehmen in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


- DITIB - Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

Ayse Aydin

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- DITIB -
Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.
Venloer Straße 160
50823 Köln

T: +49 (0)221 50 800 870

Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. ...

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Vereine & Co

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info