Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

DOCUFY jetzt unter dem Dach der Heidelberger Druckmaschinen AG

DOCUFY jetzt unter dem Dach der Heidelberger Druckmaschinen AG Der Geschäftsbereich Heidelberg Digital Platforms bietet Unternehmen jenseits der klassischen Druckindustrie digitale Prozessunterstützung im Product Life Cycle Management.
Dabei vereint der Geschäftsbereich die Kompetenzen eines Weltmarktführers aus dem Maschinenbau mit modernstem IT-Know-how im Umfeld von Industrie 4.0. Als neue hundertprozentige Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG kann DOCUFY nun das gesamte Portfolio an Softwarelösungen und Dienstleistungen von Heidelberg Digital Platforms mit anbieten und seine Kunden damit auf dem Weg zum Digitalen Unternehmen optimal unterstützen.

Bamberg, 07. Juni 2017. – Seit dem 01. Mai 2017 ist die DOCUFY GmbH aus Bamberg hundertprozentige Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation. Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und vertreibt seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit. In den letzten Jahren konnte DOCUFY ein starkes und profitables Wachstum verzeichnen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 6,5 Millionen Euro.

DOCUFY und Heidelberg Digital Platforms – zwei Spezialisten nun vereint
Mit der Übernahme von DOCUFY ergänzt Heidelberg das Portfolio seines Geschäftsbereichs Heidelberg Digital Platforms insbesondere um die von DOCUFY entwickelte mobile Publikationsplattform TopicPilot. Bislang bietet Digital Platforms IT-Lösungen für die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen in der Konstruktion, Produktion und im Service von innovativen High-Tech Produkten. Heidelberg hat in diesem Bereich seine über Jahrzehnte aufgebauten Technologien und Kompetenzen im Product Life Cycle Management gebündelt, um sie auch Unternehmen außerhalb der graphischen Industrie wie den Branchen Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik und Industrial Hightech anbieten zu können. Der Geschäftsbereich adressiert einen weltweiten Markt von rund einer Milliarde Euro. Uwe Reißenweber, der auch unter dem Dach von Heidelberg weiterhin Geschäftsführer der DOCUFY GmbH bleibt, sagt dazu: „Wir erwarten, dass die Technische Dokumentation zukünftig eine noch größere Rolle im Rahmen der Digitalen Transformation spielen wird. Um dem dadurch zu erwartenden Marktwachstum vernünftig begegnen zu können, bedarf es eines starken Partners. Wir freuen uns sehr, in Heidelberg einen solchen gefunden zu haben – gemeinsam verfolgen wir die gleichen strategischen Ziele.“

TopicPilot von DOCUFY macht Informationen mobil
Im Digitalisierungs-Zeitalter kommt der intelligenten Organisation von Informationen entscheidende Bedeutung zu. Immer mehr Unternehmen, die ihren Content unternehmensweit nutzen möchten und einen schnellen Einstieg in das Thema Enterprise Mobility suchen, entscheiden sich deshalb für die Software der Bamberger DOCUFY. Mit TopicPilot hat diese eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web auf den Markt gebracht. Reißenweber: „Heidelberg hat das enorme Potenzial unserer Informations-Mobilmachung erkannt. Mit der Übernahme von DOCUFY hat sich Heidelberg auch TopicPilot als Komplettierung ihres Angebotes zur Smart Factory in Bezug auf Datenmobilität gesichert. Unsere Lösungen ergänzen sich perfekt. Gemeinsam können wir nun unsere Kunden auf dem Weg zum modernen Digitalen Unternehmen optimal unterstützen.“

Neben DOCUFY-Software nun auch Heidelberg Lösungen im Angebot
Zu seinen Kunden zählt DOCUFY eine Reihe namhafter Industrieunternehmen und wird diese auch weiterhin wie gewohnt betreuen. Neben den eigenen Lösungen können diesen nun auch innovative Softwareanwendungen von Heidelberg wie „View2Connect“ angeboten werden. „View2Connect“ schafft neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette zwischen Entwicklung, Einkauf, Fertigung, Montage und Service. Heidelberg ist dafür 2016 mit dem Digital Leader Award von IDG Business Media und Dimension Data Deutschland ausgezeichnet worden.

„Mit DOCUFY erhält Heidelberg Zugang zu weiteren Industrie 4.0-Technologien und Know-how wie beispielsweise Web-Services, Smart Devices, Internet Technologien, Augmented Reality und Cloud Computing. Durch die schrittweise Integration der DOCUFY-Lösungen in das Gesamtportfolio von Heidelberg Digital Platforms können wir unseren Industriekunden künftig eine lückenlose Prozessunterstützung im Product Life Cycle Management bieten. Damit unterstreicht Heidelberg seine Vorreiterrolle beim Thema Digitalisierung“, so Dr. Ulrich Hermann, Vorstand Heidelberg Digital Business & Service.

08.06.2017 12:48

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

DOCUFY:

8. DOCUFY Anwendertreffen in Bamberg: Aufbruch in eine neue ...
DOCUFY, der Spezialist für professionelle Redaktionssysteme in der Technischen Dokumentation, lud seine Kunden vom 31.05.-02.06.2017 nach Bamberg zum Meet & Greet, interaktiven Intensivtrainings und der jährlichen Anwenderkonferenz ein. 190...

Neuer VDMA-Leitfaden zur Einführung eines Redaktionssystems ...
DOCUFY, der Spezialist für professionelle Redaktionssysteme aus Bamberg, hat die Informatik-Abteilung des VDMA bei der Erstellung eines neuen Leitfadens für die Einführung eines Redaktionssystems mit Experten-Know-how unterstützt. Der Leitfaden ist...

Technische Dokumentation leicht gemacht: Wünsche werden wah...
Bamberg, 07.05.2010 - Die Software-Entwickler von DOCUFY hielten sich an ihren Slogan „time for information“ und ließen beim Anwendertreffen tiefe Einblicke in ihre Arbeit zu. Die beiden Geschäftsführer Uwe Reißenweber und Armin Pfarr geizten nicht...

Heidelberg:

20 Jahre GFN AG: Großes Sommerfest im Zeichen des sozialen E...
Heidelberg, 19.09.2017: Die GFN AG feierte am 08.09.2017 ihr jährliches Sommerfest im Rahmen des 20-jährigen Firmenjubiläums und lud Mitarbeiter, Partner, Kunden und Aktionäre zum Torwandschießen für einen guten Zweck zugunsten der Organisation...

Heidelberger Bildungsdienstleister GFN AG feiert 20-jähriges...
Heidelberg, 29.08.2017: Hallo Zukunft! – 20 Jahre GFN AG. Mit Aktionen und Veranstaltungen für Mitarbeiter, Partner und Kunden feiert die GFN bis September 2018 deutschlandweit ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Die GFN AG mit Firmensitz im F&U...

Carl-Auer Verlag wird Sponsor des renommierten SG-Praxisprei...
Heidelberg. Das 25-jährige Bestehen der Systemischen Gesellschaft (SG) im Jahr 2018 und das 30-jährige Gründungsjubiläum des Carl-Auer Verlags im Jahr 2019 sind willkommene Anlässe, die Kräfte zur Förderung der systemischen Theorie und Praxis zu...

übernahme:

Signa Holding - Der Griff nach Kaufhof?
Gestern wurde bekannt, dass Galeria Kaufhof einen Sanierungstarifvertrag mit den Gewerkschaften anstrebt. Die Kaufhausbranche, einst das Symbol des deutschen Wirtschaftswunders, steht unter Druck. Und mögliche Übernehmer scharren schon mit den...

Vogelsang übernimmt beba Mischtechnik
Lösungen für den Nahrungsmittel- und Non-Food-Bereich Essen (Oldb.), 6. Oktober 2017 – Die Vogelsang GmbH & Co. KG, Spezialist für individuell konfigurierbare Maschinen, hat zum 1. September 2017 den ebenfalls in Essen (Oldenburg) ansässigen...

Gesellschafter der Fonds Finanz übernehmen VorFina GmbH
München, 23.08.2017 − Die beiden Gesellschafter des Münchner Maklerpools Fonds Finanz, Norbert Porazik und Markus Kiener, haben zum 21. August 2017 die VorFina GmbH – Institut für Vorsorge und Finanzen übernommen. Neuer Eigner ist damit die...

Smart Factory:

Innovation erleben, Zukunft entdecken: IntraSmart 2017 - Kon...
Am 26. September bietet das Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) in Dingolfing eine Premiere: Die Kongressmesse für Intralogistik “IntraSmart” öffnet zum ersten Mal ihre Tore für alle Entscheider der Industrie und gibt...

HANNOVER MESSE 2017: in-tech präsentiert Apps für die Smart ...
Das Engineering-Unternehmen veranschaulicht wie mobile Geräte effektives Aufgabenmanagement in Industrieprozessen ermöglichen Garching, im April 2017 – Tablet, Smartphone und Smartwatch stellen die neuen intelligenten Unterstützer in der...

IoT in Industrie und Logistik schafft Effizienz und Flexibil...
Die Automatisierung in der Produktion gehört heute in der Industrie zum Standard. Bis vor kurzer Zeit litten die entsprechenden Systeme allerdings an dem Umstand, dass dabei lediglich die Steigerung der Effizienz im Fokus stand. Bei der Industrie...

World Class Mobile Business Processes 2014
Mobile Revolution: Fallstudien von führenden Europäischen Unternehmen Auf der World Class Mobile Business Processes 2014-Konferenz am 16. und 17. September im Fleming´s Conference Hotel in Frankfurt werden internationale Führungskräfte...

6. Mobile Publishing-Konferenz: The Mobile Shift – Neue Prod...
Das Digital Business entwickelt sich zum Mobile Business: Die meisten Zugriffe auf digitalen Content laufen schon längst nicht mehr über den Desktop, sondern über mobile Endgeräte. Diese Entwicklung stellt Medienhäuser und Verlage vor große...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


DOCUFY GmbH

DOCUFY GMBH
Katharina Gottwald I Leiterin Marketing und Kommunikation I
Kapuzinerstraße 32 I D-96047 Bamberg I
Tel +49(0)951-208 56-6 I I www.docufy.de I

Über DOCUFY GmbH DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation. Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs-...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info