Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

DSGVO: Whitepaper gibt Handlungsempfehlungen zu Privacy by Design & by Default

Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der Europäischen Union verabschiedet worden.
Betroffen sind nahezu alle Unternehmen – in jedem Fall solche, zu deren Geschäftsmodell die Erfassung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten gehört. Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nimmt Unternehmen verstärkt in die Pflicht, relevante Datenverarbeitungsvorgänge vernünftig zu dokumentieren und ihre Organisation so auszugestalten, dass die Einhaltung des Datenschutzrechts sichergestellt wird. Eine Anforderung, die sich daraus ergibt, ist die Berücksichtigung von Privacy by Design und Privacy by Default bei der Planung und Umsetzung von Projekten. In einem ausführlichen Whitepaper mit dem Softwareanbieter für Datenanalyse und Kampagnenmanagement Apteco GmbH gibt der Digital CRM Anbieter artegic AG Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Anforderungen an Privacy by Design & Privacy by Default aus der DSGVO für digitales Dialogmarketing, Datenanalyse und Kampagnenmanagement. https://www.artegic.com/de/news/dsg....acy-by-design-by-default/

Mit der Umsetzung der gesetzgeberischen Vorgaben aus der Datenschutzgrundverordnung wird die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Marketing-Abteilungen deutlich erschwert. An mehreren Stellen adressiert der Gesetzgeber an die Unternehmen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, um das Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen gering zu halten. Eine Verarbeitung zu Zwecken des Marketings wird daher nicht per se ausgeschlossen. Gleichwohl werden die Voraussetzungen, unter denen kundenzentriertes Marketing zulässig ist, komplizierter. Beispielhaft lässt sich dies an dem neuen Instrument der Datenschutz-Folgenabschätzung verdeutlichen, die erforderlich ist, wenn mit einer Datenverarbeitung ein hohes Risiko verbunden ist.

Im Rahmen der Datenschutz-Folgenabschätzung werden die hohen Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen einer Prüfung unterzogen und ggf. risikominimierende Maßnahmen abgeleitet, sodass ein bestehendes Restrisiko nicht mehr als hoch zu bewerten ist. Die Datenschutz-Folgenabschätzung dient also der Bewertung von Risiken, deren möglichen Folgen und dem entsprechenden Umgang mit eben jenen. An dieser Stelle tritt der oben beschrieben Zielkonflikt offen zutage. Auf der einen Seite benötigen Marketer immer mehr und spezifischere Daten ihrer Nutzer/Kunden, um erfolgreiches Marketing betreiben zu können, bzw. in manchen Fällen, um überhaupt ihr Geschäftsmodell verfolgen zu können. Auf der anderen Seite müssen sie die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen durch technisch-organisatorische Maßnahmen schützen.Um diesem Konflikt bereits an der Wurzel zu begegnen und die auf den ersten Blick gegenläufigen Interessen in Einklang zu bringen, verlangt die Datenschutzgrundverordnung, dass Unternehmen Datenschutz durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen bei der Umsetzung von Projekten berücksichtigen, welche die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen. Unternehmen sollen organisatorische und technische Maßnahmen ergreifen, um Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten bzw. die Risiken zu senken. Diese Maßnahmen lassen sich nach Art. 25 der Datenschutzgrundverordnung in drei Säulen unterteilen: Privacy by Design, Privacy by Default sowie Zertifizierung.



Whitepaper zum kostenlosen Download

Im Rahmen des Whitepapers "DSGVO: Privacy by Design & by Default" geben die artegic AG und die Apteco GmbH Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Anforderungen der DSGVO durch konkrete Maßnahmen aus den Bereichen Privacy by Design, Privacy by Default und Zertifizierung. Das Whitepaper ist ab sofort zum kostenlosen Download verfügbar unter https://www.artegic.com/de/news/dsg....acy-by-design-by-default/

19.04.2018 15:01

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

DSGVO für Schulen, Teil 1: Datenverarbeitung
AixConcept klärt auf, welche Auswirkungen die DSGVO auf den schulischen Alltag hat - Ein Praxisleitfaden Aachen, 17.05.2018.- AixConcept analysiert die am 25. Mai inkrafttretende Datenschutzgrundverordnung DSGVO und ihre konkreten Auswirkungen...

Service-Verband KVD e. V. veröffentlicht Sonderausgabe der S...
Dorsten, 27. April 2018. Seit knapp zwei Jahren ist sie schon in Kraft, ab dem 25. Mai 2018 wird die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) unmittelbar anwendbar sein. Damit alle Unternehmen, die jetzt tätig werden, optimal vorbereitet...

DSGVO - Datensammeln birgt immer die Gefahr des Mißbrauchs
Es ist schon erstaunlich, wie Menschen glauben konnten, daß die großen Datenkraken der Welt moralische Skrupel haben würden, ihre Macht zu mißbrauchen. Aber Schafe sind eben Schafe und Wölfe sind Wölfe. Während gesundes Mißtrauen gegenüber den...

combit CRM-Lösung steuert den Daten-Lebenszyklus DSGVO-gerec...
Konstanz, 15.05.2018. Softwarehersteller combit hat eine DSGVO-Lösung für die CRM Software combit Relationship Manager entwickelt, die den gesamten Lebenszyklus von personenbezogenen Daten steuert. Damit können Unternehmen unter anderem die von der...

Fonds Finanz stellt Vermittler mit DSGVO-Tool rechtssicher a...
München, 14.05.2018 – Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz stellt Vermittlern seit kurzem das innovative DSGVO-Tool zur Verfügung, mithilfe dessen eine rechtssichere Aufstellung hinsichtlich der ab dem 25. Mai 2018 geltenden gesetzlichen...

WinMagic-Studie: Unternehmen hinken bei Datenschutz-Grundver...
Mehr als die Hälfte (54%) der befragten Firmen schützt personenbezogene Daten nur unzureichend / Bis zum Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 besteht Handlungsbedarf Frankfurt am Main – 14. Juni 2017 – WinMagic, Anbieter von...

DSGVO 2018: Neue Datenschutz-Grundverordnung in der EU forde...
Innovative Speziallösung RHAPSODY® DSM organisiert das Datenschutz Management Die Privatsphäre von Kunden ist in der EU ein hohes Gut. Umso mehr sind Unternehmen gefordert, verantwortungsbewusst mit personenbezogenen Daten von Kunden umzugehen....

Faktensammlung zur EU-DSGVO: Darauf müssen Dienstleister und...
Dorsten, 14. Mai 2018. Die spätestens ab dem 25. Mai 2018 unmittelbar anzuwendende europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) bringt für Dienstleistungsunternehmen und Service-Organisationen wichtige Änderungen mit sich. Der Service-Verband...

d.velop forum mit Handlungsempfehlungen für den digitalen Wa...
19. ECM-Fachkongress der d.velop-Gruppe erwartet in Essen rund 600 Teilnehmer Die Teilnehmer des diesjährigen d.velop forums vom 14. bis 15. Juni 2016 im Congress Center Essen werden praxisgerechte Antworten darauf erhalten, wie sich der...

Neue DSAG-Handlungsempfehlungen im Technologie-Umfeld veröff...
Walldorf, 06.10.2016 – Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) hat im Technologie-Umfeld zwei neue Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Zum einen handelt es sich um Best Practices zum Thema ABAP Development. Zum anderen geht es um...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: artegic AG


artegic AG

artegic AG
Zanderstraße 7
53177 Bonn

Herr Stefan Mies

Tel: +49(0)228 22 77 97-56
Fax: +49(0)228 22 77 97-900

http://www.artegic.de
twitter: twitter.com/artegic

Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von loyalen und profitablen B-to-B- und B-to-C-Kundenbeziehungen über Online-Kanäle. Das Leistungsportfolio umfasst strategische Beratung, Technologien und Business-Services...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info