Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

DSS Vermögensverwaltung: Experten prognostizieren Niedrigzins für die nächsten Jahre

Schon seit geraumer Zeit haben vor allem Banksparer mit einem niedrigen Zinssatz zu kämpfen: Selbst bei den renommierteren Anbietern von Tagesgeldkoten beträgt der Maximalzins nur noch knapp über 1%. Für den Vermögensaufbau ist das denkbar ungünstig.
Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass der Zins noch weiter sinkt, während die Kontogebühren steigen. Finanzexperten gehen davon aus, dass diese Entwicklung noch bis etwa 2018 anhält: Für diesen Zeitpunkt sehen sie das Ende des aktuellen Konjunkturzyklus voraus. Was danach kommt, also ob eine wesentliche Verbesserung eintritt, ist derzeit ungewiss. Für Anleger, ob institutionell oder privat, bedeutet diese Einschätzung, dass Sie sich nach Alternativen umsehen sollten, möchten Sie ihr Kapital nicht einfach nur verwahrt wissen, sondern auch vermehren.

Niedrigzins bedeutet nicht, dass die Wirtschaft grundsätzlich am Boden liegt. Einige Branchen zeigen sich derzeit solide, wenn nicht gar boomend. So bewertet die Finanzaufsichtsbehörde Bafin Versicherungsprodukte als stabil – aufgrund älterer Garantiezinsen müssen sich Anleger, die rechtzeitig entsprechend investiert haben, keine Sorgen machen. Ein weiterer „Krisengewinner“ ist die Immobilienbranche. Viele Privathaushalte nutzen die günstigen Zinsen, um sich endlich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen oder ein Anlageobjekt als Altersvorsorge zu erwerben. In einigen Regionen, vor allem in Großstädten und Ballungszentren, steigen die Immobilienpreise deshalb schon länger.

Kunden der DSS Vermögensverwaltung profitieren ebenfalls von den positiven Entwicklungen der Immobilienbranche. Das Unternehmen ist im Besitz attraktiver Wohn- und Gewerbeimmobilien in Düsseldorf und München. Mit diesen Anlagen optimiert die DSS Vermögensverwaltung ihr vielfältiges Portfolio – durch eine Diversifizierung der Investitionen in Immobilien und andere Anlagemodelle sichert sie das Vermögen ihrer Kunden nicht nur ab, sondern sorgt auch für gute Renditechancen. Damit bietet die DSS attraktive Alternativen zu klassischen Anlagen wie dem Bank- oder Bausparen.

Weitere Informationen zu Möglichkeiten der Vermögensplanung heute erhalten Sie unter http://www.dssvermoegensverwaltung.org

11.08.2016 10:59

Das könnte auch Sie interessieren:

Dss Vermögensverwaltung:

Hohe Vermietungsquoten bei Immobilienfonds – wie Anleger mit...
Wie die Fondsratingagentur Scope kürzlich feststellte, weisen die durch Fonds gehaltenen Immobilien immer weniger Leerstände auf – mit der DSS Vermögensverwaltung AG nutzen Anleger die Potenziale dieser Wertsteigerung bei Immobilienfonds. Die...

Drei Gründe gegen die Immobilienblase –DSS Vermögensverwaltu...
Wie das Finanzportal DAS INVESTMENT unter Berufung auf einen Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichtet, attestiert der Präsident des Verbands der deutschen Pfandbriefbanken, Louis Hagen, dem deutschen Immobilienmarkt weiterhin...

DSS Vermögensverwaltung: Immobilien bieten beste Voraussetzu...
Nullzinspolitik, Inflation, sinkende Renten – Arbeitnehmer sorgen sich um ihre private Altersvorsorge. Die DSS Vermögensverwaltung empfiehlt die Abkehr vom Banksparen hin zu aussichtsreichen Fondsinvestitionen – beispielsweise im gegenwärtig von...

Zinsen:

Zins-Award 2017: PSD Bank Westfalen-Lippe eG unter den beste...
Münster/ Bielefeld, 03.08.2017: Ob Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit oder Baufinanzierung – durch die große Zahl von Anbietern und Produkten wird die Wahl des Anbieters für Verbraucher immer schwieriger. Eine Entscheidungshilfe bietet der...

WKZ Wohnkompetenzzentren: Wichtige Info zu alten Bausparvert...
Ludwigsburg, 01.08.2017. Die Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren weisen in dieser Woche auf eine aktuelle Entscheidung, man möchte eher sagen Nichtentscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) hin, der sich auf alte Bausparverträge bezieht. Es ging...

Fonds:

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur...
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Betriebsrente büßt an Beliebtheit ein, private Vorsorgeinstr...
Galt die Betriebsrente bis vor wenigen Jahren noch als eine sichere Bank, wenn es darum ging, die gesetzliche Rente aufzubessern, ist ihre Beliebtheit zuletzt gesunken. Das ergab eine Studie eines großen Finanzdienstleisters. Vorsorgespezialisten...

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-P...
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


DSS Vermögensverwaltung AG

DSS Vermögensverwaltung AG
Frau Ida Klinger
Ottobrunnerstraße 55
81737 München

Tel.: 089/68 08 79-0
Fax: 089/67 92 24-6

E-Mail:
Internet: www.dss-ag.de

Über die DSS Vermögensverwaltung AG Die DSS Vermögensverwaltung versteht sich als zuverlässiger Partner wenn es um Anlagestrategien, private Vermögensberatung oder Anlagemöglichkeiten geht. Unternehmenssitz ist Münche...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info