Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Dänemark ist Topwerber der touristischen Zielgebietswerbung

Länder, Regionen und Städte investieren mehr als 126 Millionen Euro in Werbung für touristische Zielgebiete. Über die Hälfte des Werbevolumens entfällt auf Ländermarketing.
Dänemark rankt als Topwerber, Dubai ist volumenstärkster außereuropäischer Werber.

Esslingen am Neckar, 29. Juni 2016 – Die Werbeausgaben für touristische Zielgebiete haben einen Höchststand erreicht und liegen innerhalb von zwölf Monaten bei etwa 126 Millionen. Über die Hälfte des gesamten Werbevolumens entfällt auf Ländermarketing. Das Werbevolumen für Regionen hat sich im Fünf-Jahres-Vergleich verdoppelt und liegt bei rund 40 Millionen Euro. 13 Millionen Euro investieren Stadtmarketinggesellschaften. Mehr als zwei Drittel der Werbeaufwendungen werden in Internet und Zeitschriften platziert. Radiowerbung hat mit einem Anteil von unter einem Prozent keine Relevanz.

Die nordeuropäischen Länder Dänemark, Norwegen, Schweden, Irland machen durch Volumenaufstockungen in Millionenhöhe auf sich aufmerksam. Ebenso intensiviert das Land Österreich und die Regionen Kärnten, Montafon und Zillertal die Werbeaktivitäten. In Deutschland gehören Bayern und Thüringen zu den werbestärksten Regionen. Außereuropäischer Topwerber und gleichzeitiger Aufsteiger in die Top Ten nach Werbevolumen ist Dubai.

Werbemarktanalyse Touristische Zielgebiete 2016

[Großes Bild anzeigen]

Bei den Werbemotiven stehen Landschaften, Sehenswürdigkeiten, sportliche Möglichkeiten sowie der Genuss von Ruhe und Stille im Mittelpunkt. Insgesamt ähneln sich die Hauptargumente und nur wenige Topwerber können ein Alleinstellungsmerkmal herausarbeiten.

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Touristische Zielgebiete 2016“ von research tools untersucht von 200 Werbungtreibenden für touristische Zielgebiete die Werbeausgaben in Deutschland. Sie gibt auf 125 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien der vier Anbietergruppen Ländermarketing, Privatanbieter/ Verein, Regionalmarketing, Stadtmarketing. Neben der Entwicklung von Werbespendings werden Fünf-Jahres-Trends und -Vergleiche erstellt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive.

Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Bilddateien:


Werbemarktanalyse Touristische Zielgebiete 2016
[Großes Bild anzeigen]

29.06.2016 12:01

Das könnte auch Sie interessieren:

Werbung:

B&F Brüggemann & Freunde relauncht Fachhändler-Hauptkatalog ...
Borken, 17. Oktober 2017. Soennecken, die größte Verbundgruppe der Bürobedarfsbranche, lässt ihren Hauptkatalog für das kommende Jahr von der Agentur B&F Brüggemann & Freunde überarbeiten. Optische Gestaltung, Systematik und Produktpräsentation...

Werbeausgaben:

Krankenkassen: drei Topwerber halten zwei Drittel des gesamt...
Die Werbeausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherungen zeigen eine starke Dynamik – sowohl nach einzelnen Kassen, als auch nach Kassenarten. AOK, DAK und IKK classic heißen die alten und zugleich neuen Topwerber, jedoch mit völlig verändertem...

Werbemarkt Fleischwaren: fleischlos boomt
Im stagnierenden Werbemarkt für Fleischwaren avanciert der vegetarische Fleischersatz zum Top-Produktmarkt. Ein Großteil der Werbung konzentriert sich auf drei werbestarke Marken. Esslingen am Neckar, 18. Oktober 2016 – Die werbungtreibenden...

Glücksspiel-Werbemarkt: Sportwetten legen enorm vor
Die Glückspielbranche erreicht mit ihren Werbeausgaben aktuell die 200 Millionen Euro-Grenze. Der Teilmarkt Sportwetten legt dabei medial kräftig zu. Esslingen am Neckar, 27. September 2016 – Für die mediale Kommunikation haben die...

RODELN BELEBT DEN WINTERTOURISMUS
Seit über 100 Jahren gibt es Schlitten und Rodel. So hat sich der Rodeltourismus mehr und mehr zu einem gleichwertigen Angebot in der Wintertouristik entwickelt. Rodeln ist mehr als nur Touristik. Rasante Veränderungen in der Infrastruktur, den...

PRO RETINA tritt der NatKo bei
Die NatKo (ehemals „Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V.“, heute „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“) wurde 1999 von namhaften bundesweit aktiven Behindertenverbänden gegründet. Seit 2017 haben sich, neben der PRO RETINA, u.a....

Stadtmarketing:

Es macht für den Handel keinen Sinn, gegen das Internet zu a...
Der Interaktive Handel hat sich zu einem wahren Schreckgespenst des Stationären Handels entwickelt. In 2014 jedoch wird der Online-Handel weniger zulegen als erwartet. Ist das schon der große Umschwung in der neuen Konsumwelt? Kaum, aber nach einer...

„Sei kein Ferkel“ Provokante Plakatserie belehrt zu Ordnung ...
Die Siegburger Agentur Schaab PR setzte die städtische Plakatkampagne „Sauberhaftes Bad Oeynhausen“ um. Sie soll die Bürger/innen des westfälischen Kurortes wachrütteln. Der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Bad Oeynhausen...

Mit dem L.i.f.e.b.o.o.k Konzept auf Erfolgskurs
Seit Anfang des Jahres gibt es eine neue, innovative Möglichkeit, wichtige Informationen tagesaktuell mobil zugänglich zu machen. Teilnehmende Informanten wie z.B. Unternehmen, Organisationen, Restaurants usw. können ihre Kunden, Gäste, Mitglieder,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info