Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Das Leben, der Kampf und die Träume: Neuer Roman zum 50. Todestag von Che Guevara

Am 9. Oktober 2017 jährt sich der Todestag des marxistischen Revolutionärs und Guerillaführers Che Guevara zum 50. Mal.
Der Autor Heinz-Joachim Simon hat nun einen fiktiven Roman über die Kultfigur geschrieben: In „Che. Der Traum des Guerillero“ erhält der Leser Einblick in dessen Leben, von seiner Jugendzeit in Córdoba über die Begegnung mit Fidel Castro bis hin zu seiner Ermordung. Das neue Buch von Heinz-Joachim Simon ist als Print und E-Book erhältlich.

Hamburg, 17.03.2017 Wer war Che Guevara und wie kam es zu dem christusähnlichen Mythos, den es heutzutage um den Guerillaführer gibt? Mit seinem Roman macht sich der Stuttgarter Schriftsteller Heinz-Joachim Simon auf die Spuren des Revolutionärs und liefert passend zu dessen 50. Todestag im Oktober schon jetzt fesselnde Unterhaltung. Um Ches Leben und Träume den Lesern nahe zu bringen, hat sich Simon einen besonderen Kniff ausgedacht: Mit der Figur des Marc Mahon stellt er Guevara einen fiktiven Jugendfreund an die Seite.

„Che. Der Traum des Guerillero“ von Heinz-Joachim Simon

[Großes Bild anzeigen]
Durch ihn bekommt Simon die nötige Freiheit, eine neue Perspektive aufzuzeigen und die Geschichte in einen spannenden Thriller zu verpacken. Gleichzeitig bleibt der Roman realitätsnah: Auf der Suche nach dem verschwundenen Che Guevara erinnert sich der Journalist und Kriegsreport Mahon an ihre erste Lieben, an das Zusammentreffen mit Fidel Castro, an die Zeit in der Sierra Maestra und an den Triumph über die Batista-Übermacht. Als Mahon Che schließlich in Bolivien wiedertrifft, werden die beiden gefangen genommen und Guevara ermordet – sein Tod löst den Mythos um ihn aus.

Das bekannte Bild Che Guevaras, das häufig auf T-Shirts, Buttons und Postern zu finden ist – ursprünglich eine Fotografie von Alberto Korda mit dem Titel „Guerrillero Heroico“ und später vom Künstler Jim Fitzpatrick verfremdet – ziert auch abgewandelt das Cover auf Simons Roman. Mit „Che. Der Traum des Guerillero“ folgt der nächste biographische Roman des etablierten Autors, der mit seinem Buch über den Kriegsfotografen Robert Capa viel Beachtung bekommen hat. Der frühere Inhaber einer renommierten Werbeagentur konzentriert sich seit 2004 auf das Schreiben und veröffentlicht vor allem Krimis sowie historische Romane. Auf der Leipziger Buchmesse 2017 stellt Heinz-Joachim Simon seinen Roman am 23. März erstmals der Öffentlichkeit vor.


Über das Buch
Heinz-Joachim Simon
Che. Der Traum des Guerillero
Buch-ISBN: 978-3-86282-488-5
BuchVP: 16,00 EUR
524 Seiten, Paperback
Erscheinungstermin: Februar 2017

Bilddateien:


„Che. Der Traum des Guerillero“ von Heinz-Joachim Simon
[Großes Bild anzeigen]

17.03.2017 15:57

Das könnte auch Sie interessieren:

Digitalisierung: 5 Tiefdruckgebiete, die Unternehmen im Blic...
Die Vierte Industrielle Revolution ist in vollem Gange. Die Befürchtung ist groß, dass diese mehr Jobs zerstören als neue schaffen wird. Die Gefahr einer Zweiklassengesellschaft droht - bestehend aus jenen, die mit der Digitalisierung Schritt...

Guerilla:

Spontane Guerilla-Mal-Aktion erreicht über 2,4 Millionen Fac...
Es braucht nicht viel, um anderen Menschen eine Freude zu bereiten - manchmal nur ein bisschen Kreide, einen Gehsteig und Phantasie. Eine Handvoll Friedensaktivisten haben gestern im Rahmen einer spontanen Guerilla-Mal-Aktion vor dem Gebäude der...

Einzelhandel schöpft Hoffnung dank Karlsruher Werbeagentur
Die Topfachgeschäfte in Karlsruhe bekommen Unterstützung von der Maxmedia Werbeagentur. Seit dem Bau der Kombilösung, geht in der Kaiserstrasse fast nichts mehr. KVV-Kunden stöhnen, Fußgänger, Auto- und Fahrradfahrer kämpfen sich durch den...

Fashion Week für alle. nelou überrascht zur Berliner Modewoc...
Berlin, 20. Januar 2012 - Ein Auto stoppt am Pariser Platz, ein roter Teppich wird in Windeseile ausgerollt, die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht und sechs Models laufen trotz Berliner Kälte einen stilsicheren Catwalk in exklusiven Kleidern. Nach...

Argentinien:

Ein Hoch auf Gleichberechtigung und Toleranz
Mit der Bewerbung als Austragungsort der World Outgames positioniert sich Buenos Aires einmal mehr als LGBT-Hauptstadt Lateinamerikas. Die “Queer Tango” Bewegung will dem Tango als letzte Bastion des Machismus an den Kragen. Buenos Aires/...

Centurion Minerals – Erfolgreiche Inbetriebnahme der Verarbe...
Wir hatten Anfang des Monats spekuliert, dass die kanadische Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN) nach der Präsentation einer – exzellenten – ersten Ressourcenschätzung in Kürze die Verarbeitungsanlage auf ihrem Agrargipsprojekt in...

Che Guevara:

Neu: Buttons mit dem Konterfei Che Guevaras
Dresden, 18.06.2009 | Ab sofort gibt es im Onlineshop von stylebutton.de eine Kollektion zum weltweit populärsten Revolutionär: Che Guevara. Seine Spuren hinterließ der aus Argentinien stammende Nationalheld Kubas nicht nur in Latein- und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Acabus Verlag

ACABUS Verlag
Hermannstal 119 k
22119 Hamburg
Fon: 040 / 655 99 20
Email:

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info