Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

DataCore setzt neue Rekordmarke beim SPC-1-Benchmark

Fort Lauderdale / Unterföhring, 2. Mai 2016. DataCore, führender Anbieter von Parallel-Powered Software, Application-Adaptive Data Infrastructure und hyperkonvergenten Virtuellen SAN-Lösungen, hat auf Basis des anerkannten SPC-1-Benchmarks des Storage Performance Counsil (SPC) eine neue Performance-Bestmarke gesetzt.
In einer hyperkonvergenten Konfiguration erzielte die DataCore™ Parallel Server-Software mit 100 Mikrosekunden die kürzeste jemals gemessene Response-Zeit. 1.510.090,52 SPC-1 IOPS™ (Input/Output Operations Per Second) bedeuten zudem Platz 3 in der Bestenliste, die von 14-fach teureren Speichersystemen angeführt wird.

„Was wir hier liefern, ist keine Zauberei. Wir setzen einen Standard-Server mit 36 Kernen und 72 logischen CPUs ein. Durch die parallele Verarbeitung ergibt sich bei einer Taktrate von je 2,5 GHz ein Äquivalenzwert von 180 GHz, und selbst bei einer mäßigen Auslastung haben wir über 100 GHz CPU-Power zur Verfügung. Das erklärt die Ergebnisse“, sagt Ziya Aral, Chairman von DataCore.

Die Gesamtkosten des Systems (Intel-basierender Standard-Server Lenovo x3650 M5 mit Intel® Xeon® E5-2600 v3-Prozessoren, Plattenshelf mit SSD und Disk) belaufen sich inklusive Softwarelizenzen und drei Jahre Support auf 136.758,88 US-Dollar. Anders als bei reinen Storage-Systemen wurde mit dieser hyperkonvergenten Komplettlösung zudem die komplette I/O-Arbeitslast erzeugt. Dennoch erzielen lediglich Huawei OceanStor 18800V3 mit einem Gesamtpreis von 2.370.760 US-Dollar sowie Hitachi VSP G1000 für 2.003.803 US-Dollar höhere SPC-1 IOPS™-Werte.

Datacore Parallel Server Benchmark SPC-1 (Quelle: DataCore)

[Großes Bild anzeigen]

100 Mikrosekunden bei Vollauslastung bedeuten eine Verbesserung der jemals nach SPC-1 gemessenen Antwortzeiten, darunter millionenschwere Speicher-Systeme und All Flash-Arrays, um den Faktor 7 oder höher. Dabei begnügt sich die Komplettlösung mit 2U-Server und 2U-Plattenshelf mit insgesamt vier Höheneinheiten, was Platzbedarf und Stromverbrauch im Vergleich zu den 42 Höheneinheiten konkurrierender Systeme dramatisch senkt.

Dank Parallel-I/O-Technologie über 1,5 Mio SPC-1 IOPS™ bei 100 µs Antwortzeit:

Vor Kurzem hatte DataCore mit 0,08 US-Cent/SPC-1 IOPS™ bereits einen Rekord in der Preis-Performance-Kategorie nach SPC-1 aufgestellt. Im Vergleich zum ersten vorgelegten SPC-1-Benchmark konnte DataCore seine Performance-Werte mit vergleichbarer Hardware verdreifachen, was das Potenzial seiner Parallel I/O-Technologie unterstreicht. „Der wesentliche Unterschied im Vergleich zum ersten SPC-1-Benchmark liegt in der Weiterentwicklung unserer Software. Der DataCore Parallel Server wird dafür konzipiert, die Vorzüge der Parallel I/O-Evolution vollständig zu nutzen“, sagt Ziya Aral.

Der DataCore Parallel Server ermöglicht die parallele I/O-Verarbeitung in modernen Multi-Core-Systemen, wie sie im Umfeld von virtuellen Maschinen (VMs), virtuellen Desktops (VDI) und hyperkonvergenten Lösungen eingesetzt werden. Unternehmen profitieren von niedrigeren Latenzzeiten geschäftskritischer Applikationen, einer dramatisch höheren Produktivität und massiven Einsparungen durch Server-Konsolidierungen. Derzeit wird die Software von Server- und Systemanbietern evaluiert. Die allgemeine Verfügbarkeit ist für das Ende des 2. Quartals 2016 vorgesehen.

Weitere Informationen unter http://www.datacore.com/products/parallel-io

Über das Storage Performance Counsil

Das Storage Performance Counsil (SPC) ist ein herstellerunabhängiges Gremium für Standards, das sich auf die Storage-Industrie fokussiert. Das SPC schuf den ersten standardisierten Performance-Benchmark, der auf die Bedürfnisse der Storage-Industrie ausgerichtet war. Von der Evaluation auf der Komponenten-Ebene bis zur Messung ko0mpletter verteilter Storage-Systeme bietet das SPC-Benchmark-Portfolio unabhängig geprüfte, gründliche und zuverlässige Messungen von Performance, Preis-Leistung und Stromverbrauch. Für mehr Informationen über SPC und die Benchmarks besuchen Sie http://www.StoragePerformance.org .

Bilddateien:


Datacore Parallel Server Benchmark SPC-1 (Quelle: DataCore)
[Großes Bild anzeigen]

03.05.2016 16:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Software:

DataCore runderneuert seine Software-definierten Infrastrukt...
Unterföhring, 20. Oktober 2017. DataCore Software veröffentlicht mit dem Product Service Pack 7 (PSP 7) Weiterentwicklungen seiner für seine Software-defined-Marken SANsymphony™ und DataCore™ Hyperconverged Virtual SAN bekannten Produktfamilie. Das...

Zukunft Cloud: ASC präsentiert neue Version der neo Recordi...
neo 5.1 bietet neue Cloud Funktionen für Service Provider, mehr Performance und noch mehr Sicherheit Hösbach, 18. Oktober 2017 – ASC präsentiert die neue Version neo 5.1 seiner Recording und Analytics Software. Die komplette neo Suite wurde um...

Digitalisierung: Adcubum-Software wird Kernsystem im Insuran...
Das Insurance Innovation Lab, das einzige hybride Innovation Lab für die Versicherungswirtschaft, setzt ab sofort die Software adcubum SYRIUS als Kernsystem für die Entwicklung und den Betrieb innovativer Versicherungsprodukte für seine...

Thecus NAS unterstützen offiziell alle drei neuen 12TB-HDDs
Seagate IronWolf (Pro), HGST Ultrastar He12 und WD Gold mit 12 TByte zu den Kompatibilitätslisten von Thecus hinzugefügt Taipeh, 05.10.2017 – 10 TByte war das Limit im letztem Jahr, aber die drei größten Festplatten-Hersteller haben vor kurzem...

DataCore unterstützt Stiftung Schneekristalle​
Unterföhring, 22. August 2017. DataCore unterstützt mit seiner Teilnahme bei Charity Golfturnier von ChannelPartner die Stiftung Schneekristalle, die von der ehemaligen Skirennläuferin Michaela (Michi) Gerg ins Leben gerufen wurde. Die DataCore...

Rechenzentrum:

Datensicherungsräume nach EN 1047-2: Präventiver Brandschutz
Die Vorteile von Datensicherungsräumen nach EN 1047-2 im Vergleich zu konventionellen Sicherheitsräumen Frankfurt/M. - August 2017. Brände in Rechenzentren sind keine Seltenheit. Zwangsläufig geht damit ein teils verheerender Datenverlust...

DataCore Partner-Roadshow in acht deutschen Städten
Unterföhring, 31. Juli 2017. Von Ende August bis Ende September lädt DataCore Fachhändler, VARs und Integratoren zu seiner Partner-Roadshow 2017 ein. Die kostenlose Informationsveranstaltung führt in diesem Jahr bundesweit durch acht Städte und...

Virtualisierung:

Auf ein langes Leben – PCI Karten und bewährte Betriebssyste...
Intel® Prozessoren und Chipsätze der neusten Generation unterstützen häufig ausschließlich Windows® 10 IoT als Betriebssystem. Außerdem verfügt die heutige industrielle Hardware nur noch eingeschränkt über Steckplätze bewährter Bus Standards wie...

Juniper Networks bereichert als neuer Top-Player das BigTec-...
BigTec: Neuer Distributionsvertrag mit Juniper Networks München, 2. Februar 2017 – BigTec, ein Geschäftsbereich des Value Added Distributors (VAD) Exclusive Networks, schließt einen neuen Distributionsvertrag mit Juniper Networks, Branchenführer...

Parallel I O:

Preis-Leistungs-Rekord mit DataCore Parallel I/O-Software
Fort Lauderdale, Unterföhring, 13. Januar 2016. DataCore, Anbieter von Parallel I/O-Software, Software-Defined Storage und hyperkonvergenten Virtual SAN-Lösungen, hat auf Basis des anerkannten SPC-1-Benchmarks des Storage Performance Councils eine...

DataCores Parallel I/O-Software setzt neue Maßstäbe
Performance-Durchbruch für virtuelle Maschinen, universeller VVOL-Support und Installationsassistent für hyperkonvergente Systeme auf der VMworld Europe 2015: Barcelona, 12. Oktober 2015. DataCore, Anbieter von Software-defined Storage und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


DataCore Software

DataCore Software GmbH
Bahnhofstr. 18
85774 Unterföhring
Tel: +49 (0) 89 4613570-0
E-Mail:

DataCore Software entwickelt Speichervirtualisierungssoftware für Hochverfügbarkeit, höchste Performance und maximale Auslastung von virtuellen und physischen IT-Umgebungen. DataCores Storage-Hypervisor SANsymphony-V ist...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info