Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Der Beruf des Richters: Erhabenheit und Ehrfurcht

[Issigau, 09.12.2016] Noch heute genießt das Amt des Richters einen hohen Ruf. Schon in früheren Zeiten galt diese Position als sehr ehrenvoll und wurde nur denjenigen Menschen zugebilligt, die im Ruf standen, gerecht und verständnisvoll zu sein.
Auch heute sind die Träger in den Richter Roben diesem Ruf treu geblieben und vertreten das Recht mit allen durch das Rechtssystem zustehenden Mitteln. Die Anwaltsrobe mag weniger aufregend sein, aber auch sie sorgt für einen Auftritt mit Furore im Gerichtssaal.

Kleider machen Leute – Die Roben verleihen Richtern und Anwälten ein standesgemäßes Auftreten, aber letztendlich ist es der Mensch, der der Kleidung und dessen, was sie vermittelt, gerecht werden muss. Die tadellos sitzenden Roben werden aus hochwertigen Materialien angefertigt und legen größten Wert auf Eleganz und Sorgfalt. Der Komfort beim Tragen steht im Vordergrund, denn die Roben sollten auch bei warmen Temperaturen angenehm tragbar sein. Allergiker sollten bei der Wahl der neuen Richter Roben besonders sorgfältig sein.

Weitere Informationen auf: http://www.gewandmeisterei.de/die-w....-fuer-rechtsanwaelte.html

Preislich sind die Roben oder auch eine Anwaltsrobe nicht selten etwas teurer, was aber an der Fertigung, handgemacht oder per Hand mit Initialen bestickt – liegt. Die Roben lassen keinen Zweifel an Hochwertigkeit, an Eleganz und erzeugen einen sehr positiven Eindruck des Trägers. Natürlich muss sich dieser erst der Ehre erweisen und zeigen, dass er menschlich als auch beruflich die nötige Tugend und Reife besitzt, um das Amt des Richters würdevoll auszuüben.

Neben einer gewissen Ausdrucksfähigkeit zählen Werte wie Gerechtigkeit und Empathie ebenso hinzu wie ein brillanter Verstand und eine rasche Auffassungsgabe.

Video zu dieser Pressemitteilung:

09.12.2016 11:52

Das könnte auch Sie interessieren:

Roben für alle Ansprüche von der Gewandmeisterei Wasmer
Die Gewandmeisterei Wasmer hat sich auf die Herstellung von Roben spezialisiert und bietet sie seit mehr als 20 Jahren an. Sie fertigt die Richter Robe, die Anwalt Robe, die Robe für Protokollführer und die Robe für Standesbeamte. Für Patentanwälte...

Roben:

Endlich Richter. Erfolgreich die Karriere starten
[Issigau, 22.08.2016] Der Beruf des Richters oder Anwalts ist für viele reizvoll. Mit Prestige und Karrierechancen verbunden zählen solche berufliche Herausforderungen zu begehrten Jobs. Doch hinter dieser Fassade erwartet die angehenden Richter in...

Anwaltsrobe:

Des Richters Hilfsmittel: Mitgefühl, Zeitmanagement und Komp...
Wer in Richter Roben durch ehrwürdige Hallen eilt, benötigt Durchhaltevermögen und sehr gute Examensnoten. Ein Richter muss viele weitere Tugenden vereinen und neben seiner Arbeit als Richter gleichzeitig Moderator und Vermittler sein. Vorteilhaft...

Die Robe nach Maß von der Gewandmeisterei Wasmer
Die Gewandmeisterei Wasmer ist ein Familienbetrieb, der seit mehr als 20 Jahren aktiv ist und sich auf die Fertigung von Richter Roben, Staatsanwaltsroben und Anwaltsroben spezialisiert hat. Die Roben werden aus hochwertigem Material gefertigt,...

Robern, die sich unterscheiden
Wer sich schon vor Gericht verantworten musste, wird nicht nur festgestellt haben, dass die Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte Roben tragen. Schaut man genauer hin, wird man feststellen, dass sich die Roben von Richtern und Staatsanwälten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Gewandmeisterei Wasmer


Gewandmeisterei Wasmer

Gewandmeisterei Wasmer
Eibenweg 1
95188 Issigau
email:
Web: http://www.wasmer.de

Die Gewandmeisterei Wasmer, die Maßschneiderei mit jahrelanger Erfahrung ist spezialisiert auf die Anfertigung von Roben und liturgischen Gewändern....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info