Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Der Brexit und die Folgen für den Mittelstand -Neues Studio-Talk Format „dotalk“ packt aktuelle Unternehmerthemen an

Am 8. September startet in Dortmund der erste „dotalk“. Ein Talk Format für Unternehmer, Entscheider und interessierte Gäste.
Vier mal im Jahr liefern internationale Experten Informationen und Fakten, Einschätzungen und Meinungen zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen. Dabei greift „dotalk“ die Themen immer aus Sicht des Unternehmers auf. Bietet in Zeiten der Globalisierung den notwendigen Blick über den Tellerand. Zum Auftakt geht es aber nicht nur um den Brexit.

ZEIT FÜR WIRTSCHAFT, GESPRÄCHE UND MEINUNGEN

„Viele Unternehmer beklagen sich bei mir, dass sie für nichts mehr Zeit haben. Nach der Firma kommt die Familie und dann erst mal lange nichts“, sagt Dorothee Schenten, Unternehmens-Netzwerkerin, Gründerin des Wirtschaftsclubs „Kompetenzcenter Wirtschaft By Dorothee Schenten“ und Veranstalterin von „dotalk“. „Wenn ich mit Unternehmern und Entscheidern spreche, dann kommen immer wieder aktuelle Themen, wie jetzt Brexit und EU auf, über die sie gerne mehr wissen, oder diskutieren würden, aber es mangelt ihnen an Zeit und an Gelegenheiten. Da es mir auch oft so geht, hatte ich die Idee zu „dotalk“. Zusammen mit drei Medienfachleuten ist über die Sommermonate dieses Studio-Talk Format entstanden. Wichtig war uns dabei, dass die Fragen und Meinungen der Gäste aktiv in die Runde der Experten einfließen. Dass es keine klassische Podiumsdiskussion wird.“

120 Minuten müssen die Gäste für „dotalk“ aufbringen. Wer etwas mehr Zeit hat kommt schon eine Stunde früher, bleibt eine Stunde länger und nutzt die Zeit am Buffet für Gespräche zum Thema des Abends, oder zum Netzwerken.

„DA WIRD SCHON MAL AUS AKTUELLEM ANLASS KURZFRISTIG DAS THEMA GEKIPPT“

Das ursprünglich Anfang des Sommers geplante erste „dotalk“-Thema „Pressefreiheit“ wurde im Lauf des Sommers gekippt. Es kam der Brexit dazwischen. Mit ihm auch TTIP, Freihandelsabkommen, Globalisierung und Türkei. „Jedes Vorbereitungstreffen war wie eine Redaktionskonferenz“, erzählt Dorothee Schenten. „Brexit war klar das Oberthema, da es viele Unternehmer betreffen wird, aber es war auch klar, dass am Rande ebenso die anderen Themen angesprochen werden müssen, weil sie zusammenhängen. Wir haben, trotz Sommerpause, eine gute Mischung an Experten gefunden, die all diese Bereiche abdecken.“

Die Experten, dass sind die Unternehmerin und Dipl. Inf. Veye Tatah aus Dortmund, der Walisische Unternehmer Barrington Tennant aus Herne und der überzeugte Europäer und Präsident der Belgisch Deutschen Gesellschaft in Brüssel, Graf Jacques de Lalaing.

ERNSTE THEMEN IN BESONDEREM AMBIENTE

„Wir haben ein bischen hin und her überleget, in welchem Rahmen so ein StudioTalk stattfinden könnte und uns für den ersten Talk das „STILWERK“ in Dortmund ausgesucht. Es passt zu unserem Format. Es ist fachlich kompetent und hat ein innovatives Konzept. So wie „dotalk“.“


Veranstaltung: dotalk By Dorothee Schenten
Datum : 08.09.2016
Ort : STILWERK, Rosemeyerstraße 14, 44139 Dortmund
Uhrzeit : Beginn 18 Uhr , Ende 22 Uhr

Anmeldung und Informationen per Email an

Kontakt : Inés Carrasco, IC-Media, http://www.ic-media.tv , E-Mail: ,
Tel: 01575/6122692

30.08.2016 17:17

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Brexit:

Ein einiges Europa wird dringend gebraucht, aber nicht diese...
Die Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der EU kommen nicht so recht voran. Es sieht so aus, als wirkten bereits starke Gegner des Austrittsbeschlusses in allen Parteien dieser Fehlentscheidung entgegen. Der frühere Vizepremier Nick...

ASC bietet MiFID II-konforme Aufzeichnung und ist bereit für...
• BaFin rechnet wegen des Brexit mit Verlagerung des Geschäftes nach Deutschland und Umzug vieler Londoner Banken nach Frankfurt. • Banken müssen sich ab Januar 2018 auf strengere gesetzliche Anforderungen einstellen. • ASC bietet MiFID...

Michel Montecrossa setzt sich mit neuer CD für den Verbleib ...
Der New-Topical-Song ‘Talking: Theresa May, Give Back The European Unity! – Ich Sage: Theresa May, Gib Zurück Die Europäische Einheit!‘, veröffentlicht von Mira Sound Germany als Audio-CD, DVD sowie als Download, ist Michel Montecrossa's No-Brexit...

Green Value SCE zur Kaufmannstugend und zur Nachhaltigkeit v...
Suhl, 25.07.17. Kaum ein Land auf der Erde kann mit dem Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Handelsgesetzbuch auf eine derart lange rechtliche Historie verweisen wie die Bundesrepublik Deutschland. „Die kaufmännischen Tugenden sind elementarer...

Von Egomanen, Kriminellen und Schwätzern
Auch das Verbrechen ist heute globalisiert. „Daß die Völker von Kriminellen durchsetzt sind und nicht wenige sogar von ihnen regiert werden, ist nicht neu. Neu ist nur, daß sie per Internet bis in unsere Wohnungen und Büros vordringen.“ (Prof....

‘Angela Must Act Now - Angela Muss Jetzt Handeln’ - Michel M...
‘Angela Must Act Now - Angela Muss Jetzt Handeln!’, veröffentlicht von Mira Sound Germany als Audio Single, DVD sowie als Download, ist Michel Montecrossa’s New-Topical-Song für eine starke deutsche Zukunft und ein Aufruf an Angela Merkel, sich...

Freihandelsabkommen:

PR-Experte Michael Oehme: Demonstrationen gegen TTIP
150.000 Menschen protestieren in der Hauptstadt St. Gallen, 12.10.2015. Am vergangenen Wochenende gingen über hundertausend Menschen in Berlin auf die Straße, um gegen die geplanten Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada zu protestieren. Die...

Zweierlei Maß und das wahre Gesicht
Daß eine Schattengerichtsbarkeit, wie sie die USA für das geplante Freihandelsabkommen mit der EU wünschen, die gesetzgeberische Souveränität der EU-Staaten auszuhebeln geeignet ist, hat sich wohl inzwischen herumgesprochen. Deshalb ist das...

Politik - Krieg mit scheinbar friedlichen Mitteln
Informierte und verständige Bürger fragen sich immer wieder, warum auch unsere, sich doch als so zivilisiert betrachtende Gesellschaft ihre Angelegenheiten nicht zum Wohle aller regeln kann. Sie fragen sich, warum eine reiche Gesellschaft wie die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Kompetenzcenter Wirtschaft By Dorothee Schenten

Dorothee Schenten
Telefonnummer: +49231 - 5860977
Faxnummer: +49231 - 5860300
Email: info@ kompetenzcenterwirtschaft.de
Anschrift: Am Brennbusch 26, 44141 Dortmund

Aufgabenbereiche des Kompetenzcenter Wirtschaft By Dorothee Schenten: □ Akquise- Marketing – Vertrieb □ Geschäftsanbahnungen In- und Ausland □ Geschäftsbeteiligungen □ Finanzen – Investitionsmodelle □...

mehr »

zur Pressemappe von
Kompetenzcenter Wirtschaft By Dorothee Schenten

weitere Meldungen von
Kompetenzcenter Wirtschaft By Dorothee Schenten

mehr »

Agentur Kontakt: Logo: IC-Media


IC-Media
www.ic-media.tv

Inés Carrasco
Mallinckrodt Str. 320
44137 Dortmund
Tel: 01575/6122692
email:

IC-Media ist spezialisiert auf audiovisuellen Content und Storytelling...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info