Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Der Schlüssel zum Internet der Dinge und dessen Sicherheiten im HDT Berlin

Weiterbildung beim Haus der Technik am 28.- 29. September 2017


Moderne Kommunikation im Fahrzeug- und Maschinenbau ist heute ohne Industrie 4.0 mit Computernetzwerken nicht mehr zu denken. Sie haben heute fast jeden Lebens- und Arbeitsbereich durchdrungen. Man kann davon ausgehen, dass mit der fortschreitenden Miniaturisierung der Elektronik und der Einführung von IPv6 das IP-Protokoll zukünftig auch im Bereich der Gerätevernetzung (Machine-to-Machine) eingesetzt wird. Um vernetzter Gebäude- und Haushaltstechnik zu produzieren, werden kostengünstige und energieeffiziente Netzknoten geschaffen, die sich ohne großen Aufwand installieren lassen.
Im Seminar „Das Internet der Dinge: IoT (Internet of Things)“ am 28. September 2017 entwickelt Prof. Dr. rer. nat. Thomas Scheffler eine prototypische Implementierung eines Automatisierungsnetzes. Diese nutzt mit dem MQTT Protokoll einen Message basierten Ansatz, welcher die kommunizierenden Elemente voneinander entkoppelt. Dieser Teil der Veranstaltung hat Workshop-Charakter. Die Teilnehmer werden ein selbst gewähltes Automatisierungsszenario entwerfen und umsetzen. Es werden verschiedene netzwerkfähige Aktoren und Sensoren bereitgestellt. Die einzelnen Netzelemente sind über ein IEEE 802.15.4 Funknetz verbunden und nutzen IPv6 für die Kommunikation zwischen den Netzknoten. Anhand einer praktischen Einführung wird die Programmierung unter Contiki-OS und die Toolchain für die Entwicklung auf Embedded Devices vorgestellt. Im Seminar werden praktische Herausforderungen der Entwicklung von IoT-Anwendungen vermittelt sowie eine Einschätzung der Leistungsfähigkeit der Lösung gegeben. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Internets der Dinge. Die zweite Veranstaltung beschäftigt sich mit Sicherheiten im Umfeld der Netzwerke. Computernetzwerke nehmen den Status einer kritischen Infrastruktur ein und haben alle Bereiche durchdrungen. Um diese Netze sinnvoll vor potentiellen Bedrohungen zu schützen, benötigen Netzwerkadministratoren, aber auch Führungskräfte, Grundlagenwissen im Bereich Netzsicherheit und der dort verwendeten kryptographischen Begriffen und Verfahren. In unserer Weiterbildung „Netzwerksicherheit und Kryptographie“ am 28.-29. September 2017 werden daher aktuellen Angriffsmustern entsprechende Schutzverfahren gegenübergestellt. Der Blickpunkt liegt dabei auf dem Schutz von Netzen und Rechnerverbünden. Die Anwendungssicherheit und der Schutz der Privatsphäre spielen dabei eine wichtige Rolle, stehen aber nicht im Fokus der Veranstaltung. Die effektive Implementierung und Anwendung von Sicherheitsmechanismen (Firewalls, VPNs) in Rechnernetzen setzt die Kenntnis realer Bedrohungen voraus. Nur so können Beobachtungen richtig eingeschätzt und wirksame Gegenmaßnahmen ergriffen werden.


Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die mathematischen Grundlagen und Eigenschaften von aktuellen kryptographischen Algorithmen. Dabei werden einfache Beispiele verwendet, die sich mit dem Taschenrechner nachvollziehen lassen.
Die kryptographischen Verfahren sind die Grundbausteine für Sicherheitsprotokolle und -verfahren, welche die sicherheitsrelevanten Eigenschaften elektronischer Kommunikation garantieren können. Dazu zählen Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität von Daten.

Nähere Informationen finden Interessierte auch beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), oder direkt unter:


https://www.hdt.de/W-H110-09-223-7
https://www.hdt.de/W-H110-09-224-7

01.08.2017 14:14

Klick zum Thema:
 dsl

Das könnte auch Sie interessieren:

Seminar:

IFRS Update Seminar 2017 – Themen veröffentlicht.
Inhalte dieses IFRS Update -Seminars sind insbesondere die Neuerungen der IAS und IFRS Regelungen, die vom IASB verabschiedet worden sind und ab 2018 oder teilweise auch erst ab 2019 umgesetzt sein müssen. Neuigkeiten zur Implementierung von...

Bemaßung und Tolerierung in der Serienfertigung
HDT- Seminar zur GPS-gerechte Teilespezifizierung - Längenbemaßung und Tolerierung - Form- und Lagetoleranzen - CAD Tolerierung am 08.-09. November 2017 in Berlin Serienteile sind meist funktionsintegrierte Massenteile aus Kunststoffen und...

" Shake, shake, shake it " - Shaker und Schock in der Betrie...
Seminar zu Grundlagen, Auswahl und Betrieb von Schwingungserregern im HDT - Berlin am 02. November 2017 Die Schwingungsprüfung hat eine eigene Technologie und entsteht aus dem Zusammenspiel von den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage, vom...

Weiterbildung:

Erfolgsstory eines Geflüchteten - GFN AG beteiligt sich am 3...
Heidelberg. 20. Oktober 2017: Zum dritten Mal kamen am 14. und 15. September Bildungsträger, Behörden und Geflüchtete zum Zukunftskongress Migration & Integration in die Bundeshauptstadt. Dieses Jahr wieder mit dabei: Die GFN AG, ihr langjähriger...

Compliance und internationale Rechnungslegung – IFRS – Zerti...
Unser Kooperationspartner Wirtschaftscampus Dr. Peemöller GmbH hat seine aktuelle Weiterbildungsbroschüre für das Jahr 2018 vorgestellt. In dieser Broschüre finden Sie Fernlehrgänge für eine individuelle Vorbereitung zu den von uns angebotenen...

Internet Der Dinge:

Magic Software lädt zum IOT Day in die HighLight Towers nach...
Referenten von IBM, Ernst & Young, Capgemini, Digital Analytics Association, Magic Software und eine Führung durch das neue IBM Watson IoT & KI Experience Center bilden das Programm. München, 27. März 2017 – Magic Software Enterprises Ltd. lädt...

Thecus arbeitet zusammen mit Microsoft an der Beschleunigung...
12. Oktober 2016 – Die Thecus Technology Corporation gab heute bekannt, dass sie der Microsoft Azure Internet of Things (IoT) Zertifizierung beigetreten ist. Dies stellt sicher, dass Kunden Ihre IoT Lösungen in schnellster Zeit lauffähig bekommen,...

Seminar zur Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Pumpen, G...
Alles schwingt! Die Weiterbildung am 07.- 08. November 2017 in unserer Niederlassung in Berlin vermittelt den Anwesenden Analysetechniken zur Erkennung von Fehlern im Schwingungsspektrum. Es ist für aktive Anwender und "Einsteiger"...

EMO Hannover 2017: Gerotor erhält Sonderpreis für intelligen...
Der Münchner Tech-Newcomer Gerotor bietet seinen Kunden eine einzigartige Lösung, um viel Energie und gleichzeitig nachhaltig Kosten in der Industrie 4.0 zu sparen. Dafür hat Gerotor nun eine Auszeichnung auf der Weltleitmesse für Metallbearbeitung...

Infotecs erhält FIPS-Zertifizierung 140-2 für Krypto-Modul: ...
Berlin, 20. November 2014 – Infotecs, ein international führender Anbieter von innovativen IT Sicherheitslösungen, erhält für sein Krypto-Modul das Zertifikat Federal Information Processing Standard (FIPS) 140-1 und 140-2. Der Standard des National...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Haus der Technik e. V. / Niederlassung Berlin

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin
Karl - Liebknecht - Str. 29
10178 Berlin, Mitte

Niederlassungsleiterin
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch

Tel.: 030 39493411
Fax: 030 39493437

Das Haus der Technik HDT versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info